Ralf Nestmeyer Côte d'Azur Reiseführer Michael Müller Verlag

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Côte d'Azur Reiseführer Michael Müller Verlag“ von Ralf Nestmeyer

Egal, ob Picasso, Brigitte Bardot, Grace Kelly oder Jean Cocteau - die Côte d'Azur, einer der vielseitigsten Landstriche Europas, hat fast alle Berühmtheiten der Welt fasziniert. Superlative, wohin man blickt: Nizza besitzt die berühmteste Promenade der Welt, Cannes das berauschendste Filmfestival, Monaco die bekannteste Spielbank, und im alten Hafen von Saint-Tropez liegen die schönsten Yachten vor Anker. Selbstverständlich fehlen in Ralf Nestmeyers Reiseführer weder Gebirgswanderungen zu einsamen Bergseen oder zu den Felszeichnungen im Vallée des Merveilles noch eine Strandwanderung rund um die berühmte Halbinsel von Saint-Tropez.

Teuer, aber schön Nicht dar Reiseführer, sondern die Côte d'Azur

— wsch
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Azurblaue Küste

    Côte d'Azur Reiseführer Michael Müller Verlag

    wsch

    01. December 2017 um 15:34

    mit einem grandiosen Hinterland erläutert und beschrieben in Ralf Nestmeyers sehr schönem Reiseführer mit ebenso azurblauen Buchdeckeln. Gespickt ist das Buch mit über 150 Farbfotos (rund 50 weniger als in der 7. Auflage von 2012), zahlreichen Tipps, Historien und Histörchen, Stad- und Landschaftsbeschreibungen. Wie bei den Werken aus dem Michael Müller Verlag üblichen allgemeinen Informationen (Klima & Reisezeit, Flora & Fauna, Geschichte, Anreise etc.) kommen die in fünf Abschnitte unterteilten Regionen. Wiederum jeweils unterteilt in die diversen Ortschaften samt Umgebung , Sehenswürdigkeiten, Tipps zum Fahrradverleih, Übernachten/Essen, Camping und so weiter. Dabei verfügt jede beschriebene Region über eine kleine Übersichtskarte. Die aber durch die im Umschlagdeckel beigefügte Landkarte der gesamten Region im Maßstab 1:200.000 ergänzt wird. Die größeren Städte (z. B. Menton, Nizza, Cannes oder Antibes) bekamen einen Ausschnitt aus dem jeweiligen Stadtplan spendiert, der zumindest eine grobe Orientierung ermöglicht.Die kleinere Anzahl an Farbfotos wird durch den erweiterten Text, die aktualisierten Tipps, Adressen von Hotels, Restaurants, Cafés und Bars und auch den Preisen mehr als wett gemacht. Wobei aus mehrfach erlebter eigener Erfahrung festzuhalten ist: das Frühstück im Negresco ist mit 30,00 € pro Nase nicht nur total überteuert, sondern total miserabel. Wobei ein Frühstücksei separat hinzugerechnet wird. Sehr gut inklusive dem Frühstück ist auch das Hotel Massena, nur ein paar Schritte vom gleichnamigen Platz entfernt. Und wer eine sehr ordentliche, wenn auch nicht hochmoderne Unterkunft sucht, sein Frühstück lieber in einer Boulangerie oder in dem kleinen Eck-Café "Pain & Cie" am Marché aux Fleurs zu sich nimmt, um danach über den schönen Markt zu schlendern, ist im Drei-Sterne-Haus Hôtel Gounod sehr gut aufgehoben. Vier Querstrassen oder besser 500m vom Strand  Richtung Hauptbahnhof entfernt.Ergänzt wird der Reiseführer mit einem ‚kleinen Wanderführer‘. Dort sind vierzehn teils 2 stündige Spaziergänge bis hin zur 2-Tage dauernden Wanderung gut beschrieben. Samt Besonderheiten oder Einkehrmöglichkeiten.Im Anhang ist wird noch das wichtige Speiselexikon und ein paar nette französische Ausdrücke und Begriffe übersetzt.Wie heißt es auf dem rückseitigen Buchdeckel? „Detaillierte Reiseinfo für die Côte d’Azur“. Stimmt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks