Marseille MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag

von Ralf Nestmeyer 
5,0 Sterne bei4 Bewertungen
Marseille MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

esposa1969s avatar

gut aufgebauter Reiseführer

Durga108s avatar

Mit Tipps vom Autor

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Marseille MM-City Reiseführer Michael Müller Verlag"

Marseille mit seinem Vieux Port ist nicht nur die älteste und größte Stadt an der französischen Mittelmeerküste, sondern auch die schillerndste und lebendigste. Seit ihrer Wahl zur europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2013 hat die Millionenmetropole weiter an Attraktivität und Glanz gewonnen. Unser Frankreich-Spezialist Ralf Nestmeyer (u. a. Provence & Côte d'Azur, Paris, Normandie) führt Sie auf ausführlichen Stadtrundgängen durch die südfranzösische Hafenstadt, die als Südfrankreichs Tor zur Welt gilt. Dass es in diesem Reiseführer auch um viele versteckte Tipps und Orte geht, weiß, wer die Ausrichtung der Michael-Müller-Bücher kennt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783956545641
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Müller, Michael
Erscheinungsdatum:26.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    G
    gndu59vor 3 Monaten
    Sehr empfehlenswert

    Egal ob kurzer Tagestrip oder intensiveres Erkunden der Stadt und seiner Umgebung - in dem Stadtführer Marseille von Ralf Nestmeyer hat man bei beiden Vorhaben eine sehr gute Begleitung. Die 6 Stadttouren sind ansprechend ausgesucht, mit kurzen Tips versehen, die Karten bieten eine einfache Orientierung. Dann noch ein längerer Abschnitt über Ausflugsmöglichkeiten in die Umgebung. Farblich abgesetzt - ist echt klasse zur schnellen Orientierung -, gibt es dann vertiefende Infos, abschließend nochmal eine Kurzübersicht im Abschnitt Marseille von A bis Z und eine große, herausnehmbare Übersichtskarte. Die Infos sind praktisch, das Verhältnis von Beschreibung und Tips wie immer ausgewogen. Der Schreibstil von Ralf Nestmeyer macht Spaß zu lesen: abwechslungsreich, gut auf den Punkt gebracht, und die Einschübe "Marseille im Kasten" mit Hintergründen oder Anekdoten zur Stadt und ihren Menschen vermitteln anschaulich die Atmosphäre.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    esposa1969s avatar
    esposa1969vor 3 Monaten
    Kurzmeinung: gut aufgebauter Reiseführer
    Gut aufgebauter Reiseführer

    Buchbeschreibung lt. Verlag:

    Marseille mit seinem Vieux Port ist nicht nur die älteste und größte Stadt an der französischen Mittelmeerküste, sondern auch die schillerndste und lebendigste. Seit ihrer Wahl zur europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2013 hat die Millionenmetropole weiter an Attraktivität und Glanz gewonnen. Unser Frankreich-Spezialist Ralf Nestmeyer (u. a. Provence & Côte d'Azur, Paris, Normandie) führt Sie auf ausführlichen Stadtrundgängen durch die südfranzösische Hafenstadt, die als Südfrankreichs Tor zur Welt gilt. Dass es in diesem Reiseführer auch um viele versteckte Tipps und Orte geht, weiß, wer die Ausrichtung der Michael-Müller-Bücher kennt.

    Leseeindruck:

    Ein recht informativer Reiseführer auf rund 200 Seiten mit vielen Farbfotos, nützlichen Tipps und herausnehmbarer Karte.

    Viele wichtige Informationen über diese sehenswerte Stadt, deren Sehenswürdigkeiten, sowie Wissenswertes. Die Abbildungen sind zahlreich, sind eher willkürlich gewählt und zeigen nicht immer das Hauptsehenswerte. Aber gerade das ist trefflich gewählt, da man so auch die weniger bekannten Stellen dieser Gegend kennenlernt. Im Anhang auch die wichtigsten franz. Vokabeln und Begriffe, sowie wichtige Adressen und Zeichenerklärungen.

    Da ich Marseille immer schon besuchen wollte, es diesen Sommer vorhabe wird dieser Reiseführer mir nützlich und hilfreich werden.

    Insgesamt bin ich zufrieden mit diesem Reiseführer, gerade für diejenigen, die diese Region noch nicht kennen ist dieses Buch eine gute Einführung dahin.

    @ esposa1969

    Kommentieren0
    26
    Teilen
    cyranas avatar
    cyranavor 3 Monaten
    Hervorragender Stadtreiseführer

    Ralf Nestmeyer ist ein versierter Frankreichkenner und konnte mich auch mit seinem Stadtreiseführer Marseille auf voller Linie überzeugen.
    Der Reiseführer ist klar strukturiert und man findet sich schnell zurecht.  Nach einer kurzen Einführung geht es direkt los mit den 6 Touren durch die Stadt. Zu den Touren gibt es eine kleine Übersichtskarte und einen detaillierten Ausschnitt aus dem Stadtplan. Ein Gesamtstadtplan sowie ein Métro/Tramplan findet sich hinten im Buch. Der Stadtplan ist herausnehmbar.
    Unter der Rubrik "Marseille im Kasten" findet man immer wieder interessante Hintergrundinfos mit unterschiedlichen Themen, sei es nun über den Fußballverein Olympique Marseille, über Galeerensträflinge oder über Marseille als Stadt der Laster und Verbrechen. Schöne Farbfotos lockern die Texte auf und machen noch mehr Lust auf eine Besichtigung. Bei den Restaurant-, Café- und Einkaufstipps werden nachhaltige, ökologische und regionale Tipps mit einem grünen Blatt kenntlich gemacht und hinter "Mein Tipp" verrät uns der Autor seine persönlichen Tipps.
    Im zweiten Teil (farblich abgesetzt in orange und somit schnell aufzuschlagen) finden sich unter der Rubrik "Nachlesen & Nachschlagen" Infos zur Stadtgeschichte, zu Besichtigungen mit Kindern, Übernachtungen,... In der Kompaktübersicht sind noch einmal Museen, Restaurants und Shopping-Adressen zusammen gefasst. Das kleine Speiselexikon hilft beim Restaurantbesuch weiter.
    Neben Informationen zu Marseille gibt es noch einige Seiten über Ausflüge in die Umgebung, wie nach Aix-en-Provence oder in die Calanques.
    Mit diesem Reiseführer ist man perfekt auf einem Besuch in einer interessanten, vielfältigen Metropole vorbereitet.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Durga108s avatar
    Durga108vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Mit Tipps vom Autor
    Die Nr. 1 unter den Reiseführern

    Auch mit dieser Ausgabe ist Ralf Nestmeyer wieder ein sehr guter Reiseführer, in diesem Fall über Marseille, gelungen, erschienen im Michael Müller Verllag. Auf knapp 200 Seiten bekommt der Leser geballte Informationen zur der französischen Stadt am Mittelmeer, dafür nimmt man auch gerne ein kleineres Schriftbild in Kauf. Ralf Nestmeyer kennt die Region wie seine Westentasche und hakt nicht nur die üblichen Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten ab, er gibt zusätzlich eigene Tipps weg von den ausgetretenen Touristenpfaden. Er erschließt die Stadt und deren Umgebung anhand sechs verschiedener Touren, die ganz detailliert inklusiver Fotos und Kartenausschnitten beschrieben werden. Auf den letzten ca. 80 Seiten erhält der Leser unter der Rubrik "Nachlesen & Nachschlagen" die Reiseführer typischen Inhalte wie Stadtgeschichte, Essen und Trinken, Kultur, Anreise, einen kleinen Französisch-Wortschatz usw. 
    Ich lese Nestmeyers Reiseführer ganz besonders gerne, weil sie sich von den sonst eher trockenen und rein informativen Büchern dieser Art dadurch unterscheiden, dass er immer wieder kurze außergewöhnliche Informationen oder Anekdoten über die Stadt einstreut. Er nennt diese Anschnitte "Marseille im Kasten" und der Leser erfährt z.B. unter "Marseille - Stadt der Laster und des Verbrechens" etwas über die Unterwelt in Marseille der letzten 300 Jahre oder unter "Staatliche Willkür" u.a. etwas über die Gefängnisinsel Ile d'If. Ein Metro- und Straßenbahnplan sowie ein Stadtplan zum Herausnehmen sind selbstverständlich ebenfalls vorhanden.

    Für mich sind die Reiseführer des Michael Müller Verlags, insbesondere die von Ralf Nestmeyer über Frankreich, die erste Wahl für jeden Frankreich Urlaub, egal ob ich nur übers Wochenende nach Straßburg fahre oder für zwei Wochen an die Cote d'Azur oder in die Bretagne. 

    Kommentieren0
    22
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks