Ralf Portello Drift

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drift“ von Ralf Portello

Drift begegnet dem Register des Schreckens mit der herausfordernden Geste tänzelnden Eigensinns. Die strange Choreographie umfasst die Figuren Gleisung, Fangschuss-Pirouette, Bürostuhlritt, einen falschen Sprung in ein falsches Sprungtuch, versierte Sidesteps, Prozessionen, Kinderreigen, obligates Herumkrebsen, eine unheimliche Kampfpause, RLS-Spasmen sowie diverse verschriebene Antidepressiva. Einmal tritt das Rettende auf - über einem Schläfer einen Nachschlüssel tanzend. Ziel: Das Öffnen eines eingerasteten Traums.

Stöbern in Gedichte & Drama

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen