Neuer Beitrag

78sunny

vor 5 Jahren

(35)

Inhalt: Ralf Schmitz schreibt humorvoll über so manche Eigenart von unseren Stubentigern. Er weiß wovon er spricht, den seine Katze lebt schon 23 Jahre mit ihm zusammen. Meinung: Bis zur Mitte des Buches ist es wirklich super lustig und man will das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Leider wird es ab dann etwas fader. Streckenweise hätte ich mich vor Lachen wegschmeißen können. Ich habe selbst zwei Katzen und konnte daher so viel nachvollziehen. Das letzte Drittel des Buches war dann aber doch sehr langweilig und ich musste mich bis zum Ende durchbeißen. Lesergruppe: Also ich bin der Meinung, dass dieses Buch nur für Katzenbesitzer lustig ist oder zumindest für Leute die mit Katzen zu tun haben oder hatten. Da einige sexuelle Anspielungen in diesem Buch sind, sollte Eltern das Buch lesen bevor sie sich entscheiden es ihren Kindern zum lesen zu geben oder auch nicht. Fazit: Ich denke man kann schon anhand der Kürze dieser Rezi erkennen, dass das Buch mich nicht wirklich umgehauen hat. Der Anfang (bis etwa zur Mitte) war wirklich ein Brüller, aber dann habe ich mich nur noch durch gequält. Ich würde dem Buch 3,5 Punkte geben, da dies hier nicht möglich ist und ich den Anfang wirklich toll fand, werde ich dem Buch hier 4 Sterne geben.

Autor: Ralf Schmitz
Buch: Schmitz' Katze
Neuer Beitrag