Ralf Thain

 3.5 Sterne bei 15 Bewertungen

Lebenslauf von Ralf Thain

Geboren und aufgewachsen im Ruhrgebiet. International berufich unterwegs im Innen- und Außendienst. Betreiber einer kleinen Werbeagentur.

Alle Bücher von Ralf Thain

RUHRPOTTLÜMMEL

RUHRPOTTLÜMMEL

 (7)
Erschienen am 17.08.2016
Ralf Thain `s DER FREDDY®: Ane(c)kdoten

Ralf Thain `s DER FREDDY®: Ane(c)kdoten

 (3)
Erschienen am 08.04.2018
2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!

2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!

 (2)
Erschienen am 10.01.2017
TRAVELLING BAND

TRAVELLING BAND

 (1)
Erschienen am 14.09.2017
Ruhrpottlümmel

Ruhrpottlümmel

 (0)
Erschienen am 19.08.2017

Neue Rezensionen zu Ralf Thain

Neu
Musikpferds avatar

Rezension zu "RUHRPOTTLÜMMEL" von Ralf Thain

Eine Geschichte aus dem Ruhrpott
Musikpferdvor einem Monat

Ralf Thain beschreibt im Buch "Ruhrpottlümmel" den Alltag im Ruhrgebiet der 50er und 60er Jahren im 20. Jahrhunderts aus Sicht des jungen Horst. Der auch Hotte gennant wurde.

Der heranwachsende, pubertierende Hotte erzählt liebevoll und durchaus anrührend von seiner Familie und erläutert gleich zu Beginn des Buches für Nicht-Einheimische ein paar Ruhrpott-Grundbegriffe.

Dann berichtet Hotte über die großen und kleinen Geschehnisse seines alltäglichen Lebens zwischen Zeche, Schule und Zuhause, zwischen Seifenkistenrennen und Jugendliebe.


Das Buch ist nicht schlecht, aber es war (für mich) auch nicht besonders gut.

Kommentieren0
12
Teilen
Petzipetras avatar

Rezension zu "2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!" von Ralf Thain

Eine liebe zur Musik
Petzipetravor 6 Monaten

Man glaubt dem Hotte gegenüber zu sitzen eine auf Wahrheit und auch fiktive humorvoll erzählte Geschichte über die LIEBE zur Musik, der Lieblingsband, der 1. Liebe.

Angenehm und witzig geschrieben, in einfachen Sätzen.

Kommentieren0
2
Teilen
M

Rezension zu "Ralf Thain `s DER FREDDY®: Ane(c)kdoten" von Ralf Thain

Feierabend-Anekdoten
muttirolavor 6 Monaten

Der in der Ich-Form erzählende Freddy mit Ruhrpott-Dialekt kommt sympatisch und kumpelhaft rüber. Hat bissel was erlebt, wie jeder halt so. Er erzählt "frei Schnauze". Ich hatte mir die Anekdoten aber interessanter und lustiger vorgestellt. Das Buch hat mich nicht wirklich so gefesselt, dass ich immer hätte weiterlesen wollen. Der Dialekt ist gewöhnungsbedürftig, trotzdem für jedermann gut verständlich. Es ist ganz leichte Kost, aus meiner Sicht eher geeignet, um mal kurz die Zeit beim Arzt im Wartezimmer oder ein Stück Zugfahrt zu überbrücken, da die Anekdoten in sich ja abgeschlossen sind.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Zusätzliche Informationen

Ralf Thain im Netz:

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Ralf Thain?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks