2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!

von Ralf Thain 
3,0 Sterne bei2 Bewertungen
2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

P

liebevoll und frei Schnauze erzählte Geschichte über die LIEBE zur Musik

Alesks avatar

Musikalische Erinnerungen und Erlebnisse eines Alt-Rockers. Amüsant verpackt.

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer!"

2. Reihe rechts. Gleich neben Drummer! ist die Geschichte einer Liebe. Der Liebe zur Musik. Ralf Thains zweites Buch ist eine Hommage an die Musik seiner Zeit. Der Untertitel "Erinnerungen eines Rock 'n' Roll-Bassisten bringt den Inhalt auf den Punkt. Er erzählt die Geschichte eines Jungen, den die Musik seiner Jugend geprägt und ein Leben lang begleitet hat. Augewachsen in den 50er und 60er Jahren, als Musik noch in Kofferradios und auf Schallplatten versteckt war, lernt Horst alias "Hotte" Akkordeon, bein bisschen Klavier und kam dann von der Gitarre auf den Bass. Ziel: Mitglied in einer Beat-Band zu werden. Hotte machte Karriere - zwar nicht als Musiker, aber als Talentscout eine Plattenfirma in den USA. Mit nur 24 Jahren bereiste er die gesamte Ostküste und findet Musiker, die er selbst gerne werden wollte. 2. Reihe rechts - Der Platz neben dem Drummer gehört dem Bassisten. Hotte ist der Mann in der 2. Reihe, aber kein Verlierer. Er liebt die Musik und die Musik liebt ihn. Ralf Thain gibt Stücke aus dem Album seines Lebens zum Besten und vermischt sie gekonnt mit fiktiven Elementen. So wie Schlagzeug und Bass in einer Band den Rhythmus vorgeben, so bestimmt die Musik den Takt in Hottes Leben - auch in der Liebe. Wie in seinem Erstlingswerk "Ruhrpottlümmel" nimmt Ralf Thain die Leser zunächst mit in das Ruhrgebiet. Hier wächst Hotte auf und wird sozialisiert. Ein Arbeiterkind, das zwar vom großen Ruhm träumt, aber eigentlich nur seine Freude an der Musik weitergeben will. Thains Stil vermittelt diese Leidenschaft mit viel Humor und Detailkenntnis. Ein Buch, das nicht nur Musikfans begeistern wird. Der Anhang des Buches macht es zum Nachschlagewerk. Hottes persönliches Musik-Wiki listet Musiker und Bands, die ihn maßgeblich beeinflussten und in den für ihn wichtigen Besetzungen, auf. Weblinks, Buch- und Plattentipps machen Lust auf mehr. Mehr Musik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783734584763
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:tredition
Erscheinungsdatum:10.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    P
    Petzipetravor 3 Monaten
    Kurzmeinung: liebevoll und frei Schnauze erzählte Geschichte über die LIEBE zur Musik
    Eine liebe zur Musik

    Man glaubt dem Hotte gegenüber zu sitzen eine auf Wahrheit und auch fiktive humorvoll erzählte Geschichte über die LIEBE zur Musik, der Lieblingsband, der 1. Liebe.

    Angenehm und witzig geschrieben, in einfachen Sätzen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Alesks avatar
    Aleskvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Musikalische Erinnerungen und Erlebnisse eines Alt-Rockers. Amüsant verpackt.
    Musikalische Erinnerungen

    Ralf Thains Roman „2. Reihe rechts. Gleich neben dem Drummer“ ist eine amüsante Erzählung aus dem Leben eines Musikers und Musikliebhabers.
    Eine fiktive Geschichte, erzählt von Hotte, aufgewachsen in den 50er und 60er Jahren, vermischt mit wahren Erlebnissen und dem Musikgeschmack des Autors.
    Welche Erzählungen und Episoden dabei auf wahren Begebenheiten beruhen, lässt der Autor offen.
    Hotte erzählt frei Schnauze. Von den ersten Erlebnissen mit der Musik, den Lieblingsbands, dem ersten Job, der ersten Liebe. Der Stil ist eher einfach, kurze Sätze, es ist als ob man Hotte vor sich sitzen hätte.
    Die zahlreichen Aufzählungen und Erinnerungen an Bands ab ca 1960 sind interessant für jeden, der sich mit der Musik dieser Zeit beschäftigt und sie selbst hört oder gerne nachspielt. Wenn man die Bands nicht kennt, könnten die Auflistungen, und besonders der Epilog, in dem Thain Hörempfehlungen ausspricht, sowie die bekanntesten Alben seiner Lieblingsbands aufzählt, hilfreich sein und evtl als ein Leitfaden fungieren.

    Wer zu diesem Buch greift, bekommt einen kleinen Eindruck vom Leben eines Heranwachsenden in dieser Zeit.
    Etwas zu kurz kommen für mich die Erfahrungen in New York, wo Hotte als Talentscout für eine Plattenfirma arbeitet.
    Hier hätte ich mir mehr (wahre) und detaillierte Erzählungen aus der, mit Sicherheit sehr spannenden Zeit gewünscht. Leider erwähnt Hotte – vielleicht aus rechtlichen Gründen? - nie eine bekannte Band, und das hätte man sich als Fan der Musikszene der 70er Jahre doch am meisten gewünscht.
    So bleibt Hottes Geschichte  eine nette, amüsante Plauderei, eine Lebensgeschichte wie man sie von einem Alt-Rocker bei einem Bierchen erzählt bekommen könnte.
    Das ist aber in Ordnung, Hottes Geschichte ist zwar keine Literarisch wertvolle Erzählung, aber sie gibt einen kleinen Einblick in eine musikalisch interessante Zeit.

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    R
    Ich verlose fünf Bücher meiner zweiten Veröffentlichung nach "Ruhrpottlümmel": 2. REIHE RECHTS. GLEICH NEBEN DEM DRUMMER (Erinnerungen eines Rock'n'Roll-Bassisten)
    Kurze und knackige Biografie (nicht unbedingt autobiografisch) mit Erlebnissen und Schilderungen, wie der Erzähler zur Musik kam und was er alles erlebte. Im Anhang sein persönliches Musik-Wiki. Ein Buch sicher nicht nur für Musik-Affine!
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks