Neuer Beitrag

neobooks

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Eine spannende Abenteuergeschichte, die im Zürich von Heute beginnt und den Protagonisten in eine Parallelwelt führt.

Herzlich willkommen zur Leserunde von "Der Auftrag" von Ralf Wider!

Klappentext
Schon als Junge hat Ferry herausgefunden, dass ein bestimmtes Zimmer im Haus mit etwas Fantasie zu einer Raumkapsel wird, mit welcher er in eine erdähnliche Parallelwelt fliegen kann. In der fremden Welt begegnet er anderen Menschen, die ebenfalls die Fähigkeit besitzen, in diese Welt zu reisen. Doch die Erdlinge sind nicht die alleinigen Besucher dieser Welt: graue Aliens führen einen erbitterten Kampf gegen das menschliche Corps um die Vorherrschaft in der Parallelwelt. Ferry schliesst sich dem Corps an und wird mit den Jahren zum gefeierten Commander. Bis ein unerwarteter Vorfall seine Weltanschauung über den Haufen wirft und sein Leben komplett verändert… Nun ist Ex-Commander Ferry Black im Zwangs-Ruhestand und führt ein kleines Bistro in Zürich. Bis zu dem Tag, als ihn eine kryptische Nachricht von seinem früheren Vorgesetzten Master Paris erreicht…


Zu gewinnen gibt es 10 E-Books.

Du möchtest in den Lostopf hüpfen?
  
Dann schreib uns doch, warum du dieses Buch gerne lesen möchtest. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Autor: Ralf Wider
Buch: Ferry Blacks Abenteuer / Der Auftrag

lina_love_books

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Klappentext hat mich auf jeden Fall sehr neugierig gemacht und das Cover passt auch zum Thema. Ich würde gerne für ein E-Book im E-Pub Format bewerben.

Heliantus

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe das Reisen, in einer Parallelwelt war ich aber noch nie. Wann und wo darf ich einsteigen?

Steliyana

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde gerne an der Leserunde teilnehmen, da ich den Autor nicht kenne und stets auf der Suche nach guten Autoren bin. Ich würde mich auf ein Manuskript freuen.

buecherwuermli

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde gerne mitlesen weil ich Geschichten in denen es um Aliens geht einfach gerne lese:-) Ausserdem finde ich das Cover sehr interessant!

Lelale

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein schönes Cover und ein neugierig machender Titel. Ich finde der Klappentext hört sich gut an. Von einer Parallelwelt liest man nicht jeden Tag. Mich würde interessieren, wie genau dieser Raum aussieht/ aufgebaut ist und wie er dann in die Parallelwelt kommt. Außerdem was ist damals geschehen, dass er aufgehört hat? Und was für eine Naricht ist es die er bekommen hat?
Im Gewinnfall würde ich mich über ein Mobi Format für mein Kindle freuen.

Lyren

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde gern an dieser Leserunde teilnehmen. Ich finde das Buch hört sich sehr spannend an und ich würde gern erfahren welcher Vorfall Ferrys Welranschauung verändert und wir diese Parallelwelt aufgebaut ist. Wie erreicht ihn die Nachricht und was steht da drin? Ich würde mich über ein Mobiformat fürs Kindle freuen. Vielen Dank im Vorraus.

Angelique_Wahl_Verzay

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Ralf dein Cover sieht super toll aus und würde mir sofort ins Auge fallen im Geschäft. Auch der Klappentext hat mich sehr neugierig zurückgelassen gerne würde ich dann Buch lesen und mich freuen Teil der Leserunde sein zu dürfen. Viele Grüße Angelique

Leon_buchlove

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo. Ich muss mich einfach bewerben da mich schon alleine das Cover angesprochen hat. Als ich den Klappen Text gelesen habe wusste ich sofort das es in meinen aktuellen Lesestil hinein passt. Ich hoffe ich bekomme die Chance es zu lesen.

Ragna

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Parallelwelt, Raumkapsel und Aliens... das klingt nach einer interessanten Geschichte à la Dr. Who. Ich würde gerne mehr über die Umstände wissen, die seine Weltanschauung erschüttert haben und natürlich, was in dieser mysteriösen Nachricht steht.
Und da ist da noch ein persönliches Interesse. Wie es der Zufall so will, bin ich in Neuenhof aufgewachsen und etliche Jahre in Wettingen (nahe Zürich) zur Schule gegangen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Cover sieht super aus, richtig geheimnisvoll. Es hat sofort seinen Blick auf sich gezogen.
Der Klapptext hört sich ebenfalls sehr interessant an. was es wohl mit dieser kryptischen Nachricht auf sich hat? Das würde ich gerne herausfinden. Ebenfalls würde ich gerne mehr über dieses Wandeln in andere Welten erfahren.
Über ein Epub-Format würde ich mich sehr freuen.

AnkeAnnerose

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich finde die Leseprobe sehr interessant und würde mich gern mit in die Parallelwelt begeben und das Buch mitlesen.

Ralf_Wider

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen
@Ragna

Ich bin in Wettingen aufgewachsen... kommt im Buch vor (Ferrys Kindheit),, wenn auch nicht namentlich... :-)

Ragna

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen
@Ralf_Wider

Ich mach mich jeweils vorher über die Autoren schlau und dabei habe ich die Info gefunden. Was für ein lustiger Zufall. Als Neuenhoferin kenne ich Wettingen und Zürich natürlich gut. Die Schweizer Eigenheiten (Glarnertüechli besitze ich auch eins und das Fondue Chinoise zu Silvester war auch bei uns Pflicht) lösen bei mir ein wenig Heimweh aus, denn ich bin vor zwei Jahren in den grossen Kanton (genauer Westerwald) ausgewandert.

Leon_buchlove

vor 3 Monaten

Kapitel 1 - 5: Einführung

Meiner Meinung nach eine gelungene Einführung in das Geschehen und diese Welt. Sehr flüssig geschrieben und somit bestens zu lesen. Macht schon Lust auf mehr

Ragna

vor 3 Monaten

Kapitel 1 - 5: Einführung

Der Leser erhält in den ersten fünf Kapiteln einen Einbllick in die Welten, in denen sich die Geschichte abspielt und die Hauptpersonen, die darin vorkommen. In Rückblicken wird beleuchtet, wie Ferry aufgewachsen ist und seine aussergewöhnliche Fähigkeit entdeckt. Man erfährt ausserdem, was es mit dem Auftrag auf sich hat.

Nach dem ersten Satz war ich etwas skeptisch, denn er ist doch recht ungewöhnlich (Ferry brauchte eine Toilette. Dringend). Dass es damit mehr auf sich hat, wurde mir im Verlauf des Kapitels dann klar.

Gerade weil ich Zürich gut kenne, fiel es mir leicht, mich in Gedanken dorthin zu versetzen. Ausserdem enthält die Geschichte hin und wieder Schweizer Eigenheiten, z.B. Glarner Tüechli oder Sackmesser, an denen ich mich besonders erfreue.

Der Schreibstil ist relativ einfach und der Text lässt sich daher zügig lesen. Ab und zu bin ich darüber gestolpert, dass doch arg viele Sätze mit "Er" beginnen oder sehr viele Aktionen aneinander gereiht wurden à la "Er tut dies, er tut das, dann tut er was anderes", wenn es sich um Einpersonen-Beschreibungen handelt. Dialogstellen gefielen mir dafür besser. Bei der ersten Begegnung mit Paris fand ich das Kind-Erwachsenengespräch sehr gut rüber gebracht.
Aufgefallen ist mir zudem die ausserordentliche Detailfreude in gewissen Abschnitten, z.B. die Beschreibung der "Toilette".

Ich hoffe, die Geschichte artet nicht in einer Liebesgeschichte aus, denn eigentlich habe ich mich aufgrund des Klappentextes auf ein Sci-Fi-Abenteuer eingestellt.

Ich bin gespannt auf die Meinung der anderen Mitleser.

Ralf_Wider

vor 3 Monaten

Kapitel 1 - 5: Einführung
@Ragna

Super Feedback, vielen Dank! Ich bin mir bewusst, dass der Anfang stellenweise noch etwas unausgereift ist. Erstlingswerk... Natürlich leidet das Intro mit seinen vielen Beschreibungen auch darunter, dass es wenige Dialoge gibt. Das wird im Verlauf der Geschichte besser und macht sie flüssiger.
Ich fürchte, Du musst Dich auf beides einstellen... (Buch 2 und vor allem Buch 3 bringen dann viel mehr Action dafür...).

buecherwuermli

vor 2 Monaten

Kapitel 1 - 5: Einführung
Beitrag einblenden

Ich finde toll das man direkt mitten im Geschehen ist und in den ersten Kapiteln viel über Ferry und die anderen Welten erfährt. Auch das sich Badezimmer und Toiletten in Raumschiffe verwandelt hatte ich bis jetzt auch nocht nicht. Finde ich aber wirklich eine super Idee:-) Bin gespannt ob Ferry wirklich in Atlantis gelandet ist!!

Ragna

vor 2 Monaten

Kapitel 6 - 8: Hindernisse und Mittelpunkt

Meine Befürchtungen haben sich leider bewahrheitet. Es geht in den nächsten Kapiteln hauptsächlich um die Suche des besorgten, wohl immer noch verliebten Ferry nach Laura. Da Ferry immer noch alleine agiert, wechseln sich Beschreibungen der Umgebung und seine Handlungen ab, bis es zum Gefecht mit den Grauen kommt. Schade, dass man bisher nicht mehr über sie erfahren hat, sondern dass sie bloss als Feinde dargestellt werden. Wobei ich mich frage, ob es sich bei den Grauen nicht um Wesen handeln könnte, die mehr Anrecht auf die Paralellwelt haben, als vielleicht der Mensch?

Der Rückblick ins Jahr 1982 ist eine willkommene Abwechslung neben der Suche.

Als die beiden in der Höhle gefangen sind, erfährt man die Hintergründe des ehemaligen Paares und dass die Ereignisse in Mollis wohl der Grund für die Trennung war. Noch ist unklar, was dort geschehen ist, aber es hat Ferrys Leben verändert. Es ist ja so offensichtlich, dass die beiden immer noch voneinander angetan sind, aber sie verhalten sich leider nicht wie Erwachsene. Das ganze hin und her in der Höhle hat mich ehrlich gesagt genervt, da ich eigentlich keine Liebesgeschichte lesen wollte. Aber ich habe durchgehalten. :D

Gefreut habe ich mich über den Vergleich zu Wilhelm Tell und den Hinweis auf die Silvesterfeierlichkeiten mit Fondue Chinoise und selbstgemachten Saucen. Genau so sah das jeweils auch bei uns zuhause aus. Das Fleisch kam jeweils von der Metzgerei Felder in Wettingen. (Dem Autor vielleicht bekannt?).

Interessant sind auch Hinweise auf die Qigong-Lehre und die heilenden Energieflüsse.

Es wäre toll, wenn hier mehr Meinungen zu lesen wären, damit auch mal ne Diskussion entsteht...

Leon_buchlove

vor 2 Monaten

Kapitel 6 - 8: Hindernisse und Mittelpunkt

Nach dem sehr umfassend Einstieg in diese Geschichte erfährt man in diesem Kapitel sehr viel über die Suche nach Laura. Was mir sehr gefällt ist dieser schnitt mit den beiden unterschiedlichen Jahren. Baut ein wenig mehr Hintergrund wissen ein. Leider Gottes ist es meiner Meinung nach noch relativ unspannend vom Geschehen, da ich dachte in eine Sc-Fi Geschichte lesen wollte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.