Ralph Andraschek-Holzer Niederösterreich in alten Ansichten. Die Statutarstädte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Niederösterreich in alten Ansichten. Die Statutarstädte“ von Ralph Andraschek-Holzer

Dieser Band will als Begleiter auf einer Bilderreise durch Niederösterreichs Statutarstädte fungieren. Grundlage der vorliegenden Auswahl bildete fast durchwegs die Topographischen Sammlung der NÖ Landesbibliothek mit ihren zahlreichen Ortsansichten. Vom Stadtgebiet bis zu einzelnen Katastralgemeinden, von der Gesamtansicht bis zur Detailaufnahme spannt sich jeweils ein Bogen, innerhalb dessen die Ansichten annähernd nach ihrem Entstehungsalter gereiht werden. Die Blätter spiegeln mehrere Kunstepochen wider; der zeitliche Schwerpunkt liegt auf den beiden vergangenen Jahrhunderten. Nachdem 1849 mit dem Provisorischen Gemeindegesetz die besonderen Rechte und Privilegien der Städte abgeschafft wurden, haben Städte mit eigenem Statut insofern eine besondere Bedeutung, als sie landesunmittelbar sind und neben der kommunalen Selbstverwaltung für ihr Gemeindegebiet auch die Funktionen einer Bezirksverwaltung erfüllen. Der Band fungiert als Begleiter auf einer Bilderreise durch Niederösterreichs Statutarstädte, welche in Form künstlerisch hochwertiger Ortsansichten vorgestellt werden. Druckgraphik, Aquarelle, Gouachen und Zeichnungen aus vier Jahrhunderten präsentieren die attraktivsten Seiten von vier historisch bedeutsamen Zentren mit großer Tradition und wertvollem Architekturerbe. Konzise Beschreibungen, sorgsam formulierte Kommentare zu den Ansichten und Kurzbiographien der Künstler erschließen einen Bildbestand, welcher in öffentlichen Sammlungen zugänglich ist und zu den schönsten seiner Art zählt. Die Folgebände werden dem Weinviertel, dem Mostviertel, Niederösterreich an der Donau, dem Waldviertel und dem Viertel unter dem Wienerwald gewidmet sein.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks