Fünf Reiche III: Flucht und Vergeltung

von Ralph Gawlick 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Fünf Reiche III: Flucht und Vergeltung
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Xynovias avatar

Der Autor Ralph Gawlick sorgt in diesem Band auch wieder für Überraschungen.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Fünf Reiche III: Flucht und Vergeltung"

Die mittelalterliche Fantasywelt von Cel besteht aus den fünf Reichen Agurkai, Cuzamen, Werstak, Krut und Verkcajk. Jedes dieser Reiche hat die Kontrolle über eines der fünf Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Zeit. Vier dieser Reiche leben in ständigem Krieg und Konflikten. Lediglich das Reich Verkcajk, welches das Element der Zeit beherrscht, ist an den Konflikten in der Welt von Cel (noch) nicht beteiligt. "Fünf Reiche 3 - Flucht und Vergeltung" knüpft dort an, wo Teil 2 endete. Tureg und die Avhallen müssen die Höhlen verlassen. In Agurkai, jenem Reich ganz im Norden, spitzt sich die Situation zu. Phynia muss aufgrund eines Schicksalsschlages mit Acerbitas flüchten. Derweil verfinstert sich im Reiche Krut Syns Charakter dramatisch. Er sehnt sich immer mehr nach Vergeltung ... "Fünf Reiche 3 - Flucht und Vergeltung" ist der dritte Teil einer mehrteiligen Fantasyreihe aus der Hand des Erfolgsautors Ralph Gawlick.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07146KNLL
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:204 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:10.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Xynovias avatar
    Xynoviavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Der Autor Ralph Gawlick sorgt in diesem Band auch wieder für Überraschungen.
    Anders als die Vorgänger, aber auch top

    „ Fünf Reiche III – Flucht und Vergeltung“ ist der dritte Band aus Ralph Gawlicks 5teiligen Fantasyreihe.


    Klappentext:

    Die mittelalterliche Fantasywelt von Cel besteht aus den fünf Reichen Agurkai, Cuzamen, Werstak, Krut und Verkcajk. Jedes dieser Reiche hat die Kontrolle über eines der fünf Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft und Zeit. Vier dieser Reiche leben in ständigem Krieg und Konflikten. Lediglich das Reich Verkcajk, welches das Element der Zeit beherrscht, ist an den Konflikten in der Welt von Cel (noch) nicht beteiligt. "Fünf Reiche 3 - Flucht und Vergeltung" knüpft dort an, wo Teil 2 endete. Tureg und die Avhallen müssen die Höhlen verlassen. In Agurkai, jenem Reich ganz im Norden, spitzt sich die Situation zu. Phynia muss aufgrund eines Schicksalsschlages mit Acerbitas flüchten. Derweil verfinstert sich im Reiche Krut Syns Charakter dramatisch. Er sehnt sich immer mehr nach Vergeltung ... "Fünf Reiche 3 - Flucht und Vergeltung" ist der dritte Teil einer mehrteiligen Fantasyreihe aus der Hand des Erfolgsautors Ralph Gawlick.


    Meine Meinung:

    Die Fantasyreihe um die Welt von Cel lässt mich nicht los. Das ist auch der Grund das ich jetzt auch den dritten Teil „Flucht und Vergeltung“ gelesen habe.

    Dieses Buch unterscheidet sich vom strukturellen Aufbau von den beiden Vorgänger. Bisher waren in den ersten Kapiteln verschiedene Handlungen aus den unterschiedlichen Reichen und im Laufe des Buches wurde sich auf einen Haupthandlungsstrang konzentriert. Hier ist es nicht so. Dieses mal wird im kompletten Buch über die verschiedenen Reichen berichtet.

    Da geht es zum einen um Phynia und das Reich der Argukai, das Reich der Cuzamen spielt eine Rolle, unterschwellig tritt auch kurz das Reich Verkcajk auf und natürlich auch das Reich Krut. Im Reich Krut spielen die bekannten Figuren Syn, der junge Rengate, Tureg, ein verstoßener Zwerg , Valog, der Mongidenanführer, und Malof, ein junger Avhalle, eine Rolle.

    Positiv fand ich das das Buch mit einem Liedausschnitt von Saltatip Mortis beginnt, meiner Meinung nach passt das nicht nur perfekt zu diesem Band, sondern komplett zu der Fantasyreihe.

    Auch wenn der Aufbau sich von den anderen bisher erschienenen Büchern unterscheidet, hat der Autor Ralph Gawlick, in 39 Kapiteln, wieder wunderschön und spannend über die Handlungen in Cel geschrieben.

    Dieses mal, so empfinde ich, steht nicht die Spannung im Vordergrund sondern eher die Mystik. Er hat dadurch das er unterschwellig, durch Stimmen, das Reich Verkcajk mit eingebracht hat, hat er in mir einen Zauber der extremen Neugierde geweckt.

    „Fünf Reiche III – Flucht und Vergeltung“ ist etwas anders wie seine 2 Vorgänger, aber nicht schlechter. Ich freue mich jetzt schon auf die weiteren Bände und bin gespannt was der Autor sich noch einfallen lässt.


    Auch dieses Band bekommt von mir 5 Sterne und ich empfehle es natürlich weiter.




    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks