Ralph Kohpeiss Sten Nadolny: Die Entdeckung der Langsamkeit

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sten Nadolny: Die Entdeckung der Langsamkeit“ von Ralph Kohpeiss

Die erfolgreiche Reihe der Oldenbourg Interpretationen umfasst alle Epochen und Gattungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf aktuellen Titeln der Gegenwartsliteratur, die für den Deutschunterricht entdeckt werden. Lehrern und Schülern bietet die Reihe über 100 sorgfältig aufbereitete Werke.

Das Buch liest sich sogar langsam...

— ThomasB
ThomasB

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gäääähn

    Sten Nadolny: Die Entdeckung der Langsamkeit
    ThomasB

    ThomasB

    04. April 2017 um 22:18

    Das Buch war eine Leihgabe - zum Glück habe ich kein Geld dafür ausgegeben. Sprachlich ist es einwandfrei, brilliant bisweilen. Aber die Geschichte zieht sich, weil es im Tempo der Hauptfigur vorangeht, und die ist etwas langsam im Leben unterwegs. Mir hat das Lesen jedenfalls keinen Spaß gemacht. Die Langsamkeit muss wer anders für mich entdecken.