Ralph Llewellyn

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 51 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 34 Rezensionen
(11)
(14)
(10)
(3)
(0)

Lebenslauf von Ralph Llewellyn

Informatiker in der Immobilienbranche schreibt Fantasy-Thriller: Der in den USA geborene Autor hat in Karlsruhe Informatik studiert und arbeitete lange Zeit als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens. Seit 2005 widmet er sich der Schriftstellerei. „Der dunkle Fürst“ ist sein erster Roman und wurde 2011 veröffentlicht. Einordnen lässt sich der heutige Gesellschafter aus der Immobilienbranche am besten in das Genre Fantasy und mystische Thriller mit einem Hauch zur Philosophie. Der Roman „Im Schatten der Zeit“ schaffte es 2018 auf die Short List des Indie Autor Preises. Ralph Llewellyn ist außerdem Mitglied der Heidelberger Freimaurerloge und der Vereinigung Pegasus Kunst für Freimaurer.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Ralph Llewellyn
  • 7 Tage mit Gott

    7 Tage mit Gott

    badische_lesenaerrin

    16. September 2018 um 04:23 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    Diese Buch habe ich hier bei einer Verlosung  gewonnen. Dem Autor Ralph Llewellyn ein großes Dankeschön,dass ich das Buch lesen durfte! Ich habe diese Buch gerne gelesen. Es war ein Lesegenuß mit winzigen Minuspunkten. In dieser Geschichte geht es um einen typischen Bankangestellten,wie man ihm sich vorstellt. Er bekommt viele Besuch und Begegnungen mit Gott persönlich und seinen Engeln. Gottes Mission: Er will Frank,den Bankangestellten in 7 Tagen zu einen besseren Menschen machen mit Hilfe seiner Engel. Ich liebe Bücher,die ...

    Mehr
  • Gespräche mit Gott...

    7 Tage mit Gott

    -Esma-

    06. September 2018 um 08:16 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    Frank ist die Personifikation der Arroganz und des Narzissmus. Nichts ist ihm wichtiger als Macht, Demütigung seines Umfelds gehört zu seinen Hobbys - bis Gott in seinem Leben auftaucht und Frank alles in Frage stellen lässt, woran er bisher geglaubt hatte... Der relativ schlichte und einfache Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen, teilweise arteten einige Charaktere zwar in etwas poetischeren Ausschweifungen aus, diese passten dann aber gut in den Kontext. Nur die Schrift hat mich ein wenig gestört: Die Schriftgröße ...

    Mehr
  • Die Politik und ihr Wahnsinn: Der Reichstag

    Die Politik und ihr Wahnsinn

    Wurm200

    20. August 2018 um 02:15 Rezension zu "Die Politik und ihr Wahnsinn" von Ralph Llewellyn

    Ralph Llewellyn Die Politik und ihr Wahnsinn: Der Reichstag Engelsdorfer Verlag Autor: Geboren in den USA, wuchs Ralph Llewellyn in Deutschland auf und lebt heute bei Heidelberg. Nach dem Besuch der Grundschule in Eppelheim und des Carl-Theodor-Gymnasiums in Schwetzingen studierte er an der Universität Karlsruhe. 1986 war er Mitbegründer der Firma Mythras und entwickelte Multimediatools. Ab 1989 war Ralph Llewellyn als Dipl. Informatiker und von 1994 bis 2006 als Geschäftsführer bei einem mittelständischen Unternehmen angestellt. ...

    Mehr
  • Wenn Gott sich in das Leben der Menschen einmischt

    7 Tage mit Gott

    xine48

    25. July 2018 um 16:17 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    Frank ist ein arroganter Mistkerl, der Freude am Leid von anderen empfindet. Er ist sehr erfolgreich in der Bank in der er arbeitet und nimmt seine Beziehung auch nicht allzu ernst. Doch eines Tages passiert das unglaubliche, Gott taucht bei Frank zuhause auf und will das er sich ändert! Was wird Frank tun? Meine Meinung: Das gesamte Buch hat 224 Seiten, die sich Dank eines sehr angenehmen Schreibstils des Autor (Ralph Llewellyn) flüssig nacheinander lesen lassen. Das Buch ist statt in Kapitel 1,2 und 3 in die Wochentage mit ...

    Mehr
  • Rezension

    7 Tage mit Gott

    lilliansbookshelf

    22. July 2018 um 15:45 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    👍Schreibstil war sehr leicht zu verstehen 👍die Geschichte ging in eine ganz andere Richtung, als die meisten anderen Bücher 👍der Protagonist wirkte auf den Leser nicht von Anfang an liebenswert, der Leser hat also eine ganz andere Beziehung zu ihm ❌einige Szenen waren meiner Meinung nach etwas unpassend, ich hätte eine andere Darstellung der Charakterschwächen des Protagonisten bevorzugt❌ einige Stellen hätten gerne etwas ausführlicher seien können, zum Beispiel die Beziehung zwischen Frank und seinem Großvater

  • Leserunde zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    7 Tage mit Gott

    SadWolf_Verlag

    zu Buchtitel "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    Hallo,  wir verlosen 15 x die signierte Print-Ausgabe von »7 Tage mit Gott« von Ralph Llewellyn. Um teilzunehmen, reicht ein Kommentar mit einer kurzen Begründung, wieso Ihr das Buch lesen möchtet. :) Alternativ könnt Ihr Euch auch die englische Version  »7 days with God«  wünschen.  Worum geht es im Buch?     Klappentext: Frank ist ein kühler, arroganter und egoistischer Mann, der nur eines liebt: sich selbst. Gefühle investiert er nicht gerne. Am meisten interessiert es ihn, Profit für die Bank, in der er ...

    Mehr
    • 180
  • Wenn Gott dir einen Besuch abstatten würde...

    7 Tage mit Gott

    Katharina_Hohenfels

    21. July 2018 um 12:17 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    Arrogant, egozentrisch, selbstverliebt und narzisstisch. Diese Begriffe treffen heute auf nicht gerade wenige Menschen zu. Worauf ich hinaus will? Man stelle sich vor, da oben hinter den Wolken oder wo auch immer man sich ihn vorstellen möge (falls er überhaupt einen Raum in unserer Welt einnimmt) gäbe es jemanden, einen sogenannten Gott, der alles mitansieht. Die Konsequenzen seines Werkes. Wäre er damit zufrieden? Würde er stolz auf das sein, was sich da unter ihm abspielt? Ihr könnt euch sicherlich denken, dass genau das nicht ...

    Mehr
  • Regt zum Nachdenken an

    7 Tage mit Gott

    buecherwurm1310

    17. July 2018 um 09:14 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    Frank ist ein Mensch, den man wirklich mit „Kotzbrocken“ bezeichnen kann. Er wickelt als Banker bankrotte Unternehmen ab und findet es toll, wenn er verbrannte Erde hinterlassen kann. Er hat einen Schlag bei Frauen und nimmt sich rücksichtslos, was er kriegen kann. Um zu gewinnen, ist ihm jedes Mittel recht. Doch dann mischt sich Gott in sein Leben ein, weil er an das Gute im Menschen glaubt, und will Frank zum Umdenken bringen. Aber Frank ist eine harte Nuss. Gott hat dem Menschen die Erde gegeben, um sie sich untertan zu machen ...

    Mehr
  • tiefsinnig

    7 Tage mit Gott

    AnjaKoenig

    16. July 2018 um 16:35 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    ein sehr interessantes buch, das die Änderung eines menschen beschreibt.  durch die Gespräche mit Gott und die Weisheiten die dadurch deutlich werden, erkennt der ich-bezogene frank den wert der anderen. er kann nun auf andere eingehen und denkt über sich und sein leben nach, wie auch über seine Mitmenschen.  auch der Leser wird nachdenklich und überdenkt sein leben.  wenn man sich einlässt auf das, was hier verdeutlich wird, kann jeder auch für sich und sein leben etwas lernen und herausziehen.  offen sein für sich und andere, ...

    Mehr
  • ein Mensch bekommt Besuch von Gott

    7 Tage mit Gott

    irismaria

    13. July 2018 um 14:45 Rezension zu "7 Tage mit Gott" von Ralph Llewellyn

    "7 Tage mit Gott" ist ein Roman von Ralf Llewellyn, bei dem ein Mensch plötzlich Besuch von Gott bekommt und dies zum Anlassen nehmen muss, sein Leben zu überdenken. Hauptfigur ist der Banker Frank, der ein typisches Beispiel für jemanden ist, der eiskalt durch das Leben geht und auf niemanden Rücksicht nimmt. Er betrügt seine Freundin, kümmert sich nicht um seinen sterbenskranken Opa im Pflegeheim, springt mit seinen Kollegen sehr unkollegial um und seine Kreditkunden und ihre Schicksale sind ihm völlig egal. Mit diesem Leben ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.