Neuer Beitrag

ralph_stieber

vor 1 Jahr

Bewerbungen: Wer möchte mitlesen?

Hallo - 

Ich lade ein zur BÜCHERVERLOSUNG MIT LESERUNDE!


90% unzufriedene Angestellten können nicht irren: Der Chef macht den Job zur Hölle. 

In meinem erzählerischen Sachbuch, das vor wenigen Tagen im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschienen ist, erzähle ich in wahren, unterhaltsamen und politisch inkorrekten 111 Gründen über die Abenteuer eines Angestellten, im Umgang mit der Chefetage. 

Warum?
Weil Chefs Tyrannen sind. Weil Chefs Dummköpfe sind. Weil Chefs Psychopathen sind. Weil... es tausend gute Gründe gibt, seinen Chef zu hassen. Das Buch beinhaltet die vielleicht wichtigsten 111.

Worum geht's?
Das Buch erzählt von den Abenteuern eines Angestellten und enthüllt in 111 Gründen Schockierendes und Unglaubliches aus der Arbeitswelt. Es zeigt Chefs als das, was sie sind: Psychopathen, Sexisten und Tyrannen. Aber es gibt Hoffnung. Für alle, die sich täglich zu ihrem Job schleppen, liefert dieses Buch provokante Denkanstöße und erprobte Überlebens-Tipps im Umgang mit dem Chef.

Der Chef einer großen Agentur zu seinen Mitarbeitern:

»Burn-outs sind was für Waschlappen! Früher gab es so was auch nicht! Wenn du für den Job brennst, gibt es kein Blackout oder Burn-out oder wie sich dieser Scheiß heute nennt! Ist doch genauso ein Scheiß-Mode-Wort wie Home Office und diese Scheiß Work-Life-Balance – verpisst euch damit! Wenn ihr keinen Bock habt zu ARBEITEN dann sagt es doch einfach!!!« 


Aus den Aufzeichnungen eines Angestellten: unzensiert, unverschämt, unterhaltsam. Die Abrechnung mit dem schlimmsten Feind in der Arbeitswelt: dem Chef.

Für den Kick-Off zu einer Leserunde meines gerade erschienen Buches "111 Gründe seinen Chef zu hassen" verlose ich 10 Bücher! Wer Lust hat an der Verlosung teilzunehmen, schreibt mir kurz seine skurrilste, lustigste, absurdeste oder auch schrecklichste Erfahrung mit dem Chef. Die besten Anekdoten gewinnen. 

Ich bin gespannt und freue mich auf ein gemeinsames Lesen und Lachen über die Absurditäten in der Chefetage! 

Mehr Infos zum Buch bekommt Ihr auf der Website des Verlages: http://www.schwarzkopf-verlag.net/store/p898/111_GRÜNDE%2C_SEINEN_CHEF_ZU_HASSEN.html

Ralph

Autor: Ralph Stieber
Buch: 111 Gründe, seinen Chef zu hassen

seschat

vor 1 Jahr

Bewerbungen: Wer möchte mitlesen?

Die lässigsten und verständnisvollsten Chefs, die ich bisher hatte, waren Frauen.
Bei den männlichen Chefs gab's mal einen, der wollte am ersten Tag eine bestimmte Aufgabe so erledigt haben, am zweiten Tag sollte ich die Sache komplett anders machen und am dritten Tag sollte es wieder so sein wie am ersten. Das hat mich echt verrückt und wütend gemacht. Denn es gibt nichts schlimmeres als unverbindliche und unentschiedene Vorgesetzte, die selbst keinen richtigen Durchblick haben.

PS: Ich würde sehr gern mitlesen, um mehr die verschiedenen Cheftypen zu erfahren und um mich ordentlich über diese zu amüsieren.

Kaito

vor 1 Jahr

Bewerbungen: Wer möchte mitlesen?

Ich hab das Buch schon im Verlagskatalog gesehen. Ich würde mich auch gern bewerben.

Ich habe mit meinem Chef ähnliche Erfahrungen gemacht wie seschat.
Aber ich habe auch mal eine extrem lustige Situation mit meinem Chef erlebt:

Mein Chef hört sich sehr gerne reden und auch Telefonate können gerne mal zwei Stunden und länger dauern. Bei so einem Telefongespräch hat er sich über irgendeine technische Spielerei, über die er bescheid zu wissen glaubt, ausgelassen. Dabei spazierte er durchs Büro (er kann beim Telefonieren nicht still sitzen) und lamentierte so vor sich hin.
Plötzlich klingelte mein Telefon und der Kunde in der Leitung wollte den Chef sprechen. Aber der war ja noch in seinen Gespräch vertiefet.
Ich sagte also dem Kunden, ich würde eine Nachricht hinterlassen und er würde zurückgerufen werden.
Auf einmal hört man den Chef nur ins Telefon rufen: "Hallo?… HALLO!"

Die Leitung war unterbrochen worden und der Chef hatte schon einige Minuten nur mit sich selbst gesprochen!
Die gesamt Belegschaft musste sich sehr zusammenreißen um nicht laut zu lachen.
Als ich dem Chef dann die Nachricht vom Kunden gabt, ist er sofort in die Luft gegangen: "Warum habt ihr das nicht gleich gesagt?! Mit dem habe ich doch gerade telefoniert, als wir getrennt wurden! Und keiner sagt etwas!!!"
Ja woher sollten wir das denn bitte wissen?….
Aber witzig war es trotzdem.

Beiträge danach
142 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MelaKafer

vor 1 Jahr

Welcher Grund fehlt Euch im Buch?

Mir fehlt "weil Chefs zickige Töchter haben", die es nicht für nötig halten, zu grüßen und einen wie Sklaven behandeln.
Desweitern "weil Chefs mitarbeitenden Ehefrauen haben". Richtige Biester, vor allem immer dann, wenn der Chef selbst nicht so übel ist.
Und der dritte Grund, der mir fehlt: "weil Chefs bei der Weihnachtsfeier eine "lockere" Gesprächsrunde beim Essen führen und von dir wissen wollen, welche Ziele man sich beruflich für das nächste Jahr gesetzt hat. Und wage ja nicht zu sagen, dass es so weiter gehen soll wie bisher. Mein Exchef ist damals echt ausgeflippt. Im Jahr danach kam die Wirtschaftskrise und er wäre glücklich gewesen, wenn wir noch annähernde die Umsätze wie im Vorjahr gehabt hätten. Ätsch.

MelaKafer

vor 1 Jahr

Meinungen & Rezensionen

Lieber Ralph, vielen Dank, dass ich bei der Leserunde teilnehmen durfte. Es waren richtig gute Gründe dabei - sie brachten mich zum Lachen und manchmal ist mir das Lachen aber auch im Hals stecken geblieben. Genau so soll es sein.
Ich wünsche dir viel Erfolg mit diesem Buch, ich glaube, es finden sich noch genügend Gründe für einen Teil 2 ;-)

http://www.lovelybooks.de/autor/Ralph-Stieber/111-Gr%C3%BCnde-seinen-Chef-zu-hassen-1212551831-w/rezension/1242736522/

funny1

vor 1 Jahr

GRUND 75-111: Welcher Grund ist euer Favorit?
@easyday

Hoffnung habe ich längst verloren na ja schieben wir es mal auf den Morgenmuffel

ralph_stieber

vor 1 Jahr

Meinungen & Rezensionen
@MelaKafer

Ich danke Dir für's Teilnehmen, für deine tolle Rezension und dein Input mit weiteren möglichen Tipps, wirklich super! Da ist vielleicht wirklich noch Teil 2 drin...Also, herzlichen Dank, solche Leser wünscht sich jeder Autor - top!

Caro2929

vor 1 Jahr

GRUND 1 - 37: Welcher Grund ist euer Favorit?

Ich muss ja zu meiner Schande gestehe, dass ich mich noch nicht dazu durchringen konnte, weiter zu lesen! Ich schäme mich. Aber es wird noch...

ralph_stieber

vor 1 Jahr

GRUND 1 - 37: Welcher Grund ist euer Favorit?
@Caro2929

kein Problem, musst Du nicht. Die Leserunde lief super. Jeder so wie er will!

Kaito

vor 1 Jahr

Meinungen & Rezensionen

Damit ich meine Pflicht erfüllt habe, möchte ich hier die Links zu meiner Rezension einreichten.
Ich habe am Wochenende nochmal ein paar Gründe weiter gelesen, leider hat sich mein Eindruck vom Buch nicht verbessert.

Ich habe versucht in meiner Rezension sachlich die Gründe darzulegen, warum mir das Buch nicht gefallen hat.
Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Meinen hat dieses Buch leider nicht getroffen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ralph-Stieber/111-Gründe-seinen-Chef-zu-hassen-1212551831-w/rezension/1248524166/

http://wasliestdu.de/rezension/111-schimpfworte-die-mich-dieses-buch-nicht-zu-ende-lesen-lassen

https://www.amazon.de/review/R2LPCCUPZL3VTY/ref=cm_cr_rdp_perm

Danke dass ich das Buch lesen durfte. Schade, dass es nicht mein Fall war.

Neuer Beitrag