Ramona Korr

 4,2 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Laufe nicht, Dark Horizons: Die komplette Serie und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ramona Korr

Ramona Korr lebt mit ihrer Familie in Alabama, im tiefen Süden der Vereinigten Staaten von Amerika. Hier findet sie in Landschaft und Menschen die Inspirationen für ihre Bücher.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ramona Korr

Cover des Buches Dark Horizons / Roter Morast (ISBN: 9783750276185)

Dark Horizons / Roter Morast

 (2)
Erschienen am 27.01.2020
Cover des Buches Dark Horizons / Silberner Himmel (ISBN: 9783752942941)

Dark Horizons / Silberner Himmel

 (2)
Erschienen am 21.04.2020
Cover des Buches Laufe nicht (ISBN: B084T2T8ZZ)

Laufe nicht

 (2)
Erschienen am 01.08.2020
Cover des Buches Dark Horizons: Die komplette Serie (ISBN: B08XW3KYVM)

Dark Horizons: Die komplette Serie

 (2)
Erschienen am 06.03.2021
Cover des Buches Laufe nicht (ISBN: 9783754110232)

Laufe nicht

 (2)
Erschienen am 19.04.2021
Cover des Buches Dark Horizons / Schwarzer Sand (ISBN: 9783752961614)

Dark Horizons / Schwarzer Sand

 (1)
Erschienen am 09.06.2020
Cover des Buches Dark Horizons (ISBN: 9783753128504)

Dark Horizons

 (1)
Erschienen am 03.12.2020
Cover des Buches Roter Morast (Dark Horizons 1) (ISBN: B0848DGJT1)

Roter Morast (Dark Horizons 1)

 (1)
Erschienen am 26.01.2020

Neue Rezensionen zu Ramona Korr

Cover des Buches Laufe nicht (ISBN: 9783754110232)B

Rezension zu "Laufe nicht" von Ramona Korr

Laufe nicht !
buechleinvor einem Jahr

Was soll ich sagen - mal was anderes - aber nicht so ganz meins. Es geht um viel Gewalt Entführung und Stalking - aber für mich nicht unbedingt Dark Romance. Obwohl es sehr spannend war , war ich manchmal etwas überfordert, da manches nicht so offensichtlich ist. Ich will mich in einem Roman fallen lassen ohne so viel nachzudenken.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Laufe nicht (ISBN: B084T2T8ZZ)D

Rezension zu "Laufe nicht" von Ramona Korr

Interessante Story
Down-1994vor einem Jahr

Erst einmal möchte ich mich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken, dieses hat meine Meinung zum Buch allerdings nicht beeinflusst. 

Inhalt: 

Celeste wächst unter der Herrschaft ihres Vaters auf. Ihr Vater war der Oberhaupt des Hauses und Sie und Ihre Mutter mussten gehorchen. Celeste träumt davon zu studieren und will von daheim fliehen.

Pluto war wie besessen von Celeste und wollte Sie besitzen. Daraufhin entführt er Sie und hält Sie in seinem Haus gefangen.

Meinung:

Das Cover spiegelt perfekt das Verhältnis zwischen Celeste und Pluto wieder. Pluto wird als Stalker dargestellt und Sie ist das Opfer.

Das Buch wird aus zwei unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Das gibt dem Leser die Möglichkeit sich in beide Charaktere hineinzuversetzen. 

Celeste war mir sofort sympathisch. Sie hat alles dafür getan von zu Hause zu fliehen und zu studieren. Sie wollte ihren Traum leben.

Wenn man Bücher über Entführungen liest, werden die Entführer meistens als böse Menschen dargestellt. Bei Pluto hat man dieses Gefühl gar nicht. Man ist ihm im indirekten dankbar, dass er Celeste vor dem Tod gerettet hat. Seine wahren Motive warum er Celeste bei sich zu Hause einsperrt, kann man am Anfang noch nicht erkennen. 

Ich fand in der Mitte des Buches war die Spannung mal kurz weg, aber dann wurde man wieder mitten ins Geschehen hineinkatapultiert. Mir hat es sehr gefallen, wie das Buch dann ausgegangen ist. 

Das Buch ist absolut empfehlenswert. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Laufe nicht (ISBN: 9783754110232)_

Rezension zu "Laufe nicht" von Ramona Korr

Es hätte wirklich mega sein können ...
_Dark_Rose_vor einem Jahr

Triggerwarnung: Entführung, Gewalt, Stalking!

 

Celestes Leben ist die Hölle. Ihr Vater ist ein religiöser Fanatiker, der eine eigene Sekte gründen will. Er hat seine Familie isoliert und kontrolliert alles. Er reagiert mit Folter, brutaler Gewalt, und psychischem Missbrauch auf alles, was ihm nicht passt. Aber Celeste hat einen Traum: sie hat sich heimlich an der Uni von Hawaii beworben und wurde zugelassen! Jetzt muss sie nur noch genug Geld für den Flug verdienen, dann kommt sie endlich aus Alaska raus! Doch sie wird erwischt.

Pluto stalkt Celeste schon seit Jahren. Er ist besessen von ihr, hat sie aber noch nie angesprochen. Er weiß um ihre Lebensverhältnisse und wartet nur auf eine Gelegenheit, um ihr Retter sein zu können, aber ohne erwischt zu werden. Diese Gelegenheit kommt ganz plötzlich, als Celeste von ihrem Vater beinahe zu Tode geprügelt und Anfang Januar aus dem Haus geworfen wird. Wenn Pluto sie nicht mitnimmt stirbt sie – also ist es doch eigentlich kein Verbrechen, oder?

 

 

Dieses Buch geht an die Thematik Stalking, Entführung und Gefangenschaft ganz anders heran. Es stellt viele Fragen, auch zu den Hintergründen. Warum hat Pluto getan, was er getan hat? Wie kann Celestes Verhalten erklärt werden? Wer ist im Recht, wer im Unrecht?

 

Ich fand es sehr interessant, dass dieses Buch aus beiden Sichtweisen geschrieben war, wobei Pluto in der Du-Form erzählt. Ich mag diese Art der Erzählung sehr, vor allem bei dieser Art Buch. Das verstärkt dieses „Stalker-Feeling“ noch zusätzlich. 

 

Man fragt sich von Anfang an, ob Pluto böse oder gut ist. Er hadert mit seiner Entscheidung, aber tut er das nur, weil er keinen Ärger will, oder weil er es wirklich bereut Celeste die Entscheidungsfreiheit genommen zu haben? Und wenn er das tut, dann nur, weil er nicht will, dass sie ihn hasst, oder ist es aufrichtig gemeint?

 

Es gibt viele Grauzonen in diesem Buch, was ich sehr gut finde. Denn eine Geschichte wie diese ist nie schwarz oder weiß. Genauso wie man den Gefühlen der beiden nicht wirklich trauen kann, denn sie sind natürlich von der Situation beeinflusst. Die Frage ist nur: wie sehr? Spielt Celeste ihre Gefühle nur? Oder lässt sie sich auf Pluto ein? Tut sie es, um zu überleben, oder meint sie es ernst? Ist er einfach im Vergleich zu ihrem Vater und ihrer Mutter das kleinere Übel? Oder leidet sie gar am Stockholm-Syndrom?

 

Es werden sehr viele Fragen aufgeworfen und zu einem großen Teil auch nicht beantwortet. Man wird gezwungen sich selbst eine Meinung zu bilden und ich persönlich mag sowas sehr gern. 

 

Ich habe aber auch etwas Kritik. Zum einen gab es einige Übersetzungsfehler im Buch – es war nicht extrem viel, fiel mir aber mehr als einmal störend auf. Zudem wird ab und an mit der Du-Perspektive gebrochen, indem die falsche Form von Worten oder Bezeichnungen benutzt wird, z.B. „ihre“ statt „deine“. 

Zudem fehlte mir immer wieder das Gefühl. Vor allem bei Celeste wäre da so viel drin gewesen. Aber anstatt bei ihr zu bleiben über längere Zeit in diesem Raum und ihr eine Gefühlsachterbahn zu verpassen, ist man nur bei alltäglichen Situationen dabei, ohne dass genauer auf ihr Befinden eingegangen wird. Das ist schade, denn das hätte dem Buch so viel mehr Tiefgang geschenkt.

 

 

Fazit: Ich fand die Idee und die Herangehensweise wirklich gut. Man wird gezwungen sich viele Fragen zu stellen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Sowas mag ich sehr gern. Allerdings fand ich es sehr schade, dass immer wieder das Gefühl fehlte. Gerade bei Celeste hätte man da so viel mehr rausholen können. 

Sehr vieles blieb offen, aber gerade das fand ich gut. Man muss sich auch am Ende wieder eine eigene Meinung bilden und die Puzzle-Teile zusammenfügen. Es gibt mehrere Versionen, die passen können, aber welche ist die, an die du glaubst?

 

Hätte das Buch etwas mehr Tiefgang gehabt und Celestes Gefühle stärker herausgearbeitet, hätte es wirklich mega sein können, so ist es gut. Von mir bekommt es 3 Sterne.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Ramona Korr?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks