Ramona Seidl Learn to Fly

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(17)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Learn to Fly“ von Ramona Seidl

Sophie hat alles, was man sich wünschen kann. In reichem Hause aufgewachsen, von ihren Eltern stets unterstützt, von ihrem Freund Daniel geliebt: Ihr Leben ist perfekt! Das denkt sie jedenfalls, bis zu dem Moment, in dem der gutaussehende Nick in ihren Italien-Urlaub platzt. Vom ersten Augenblick an verfolgt er nur ein Ziel: Er will eine Nacht mit ihr. Und Sophie muss ziemlich schnell feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, ihm zu widerstehen. Auch die Heimreise nach München – die ersehnte Rettung vor seinem Charme – bringt keine Lösung. Denn zu allem Übel wird Sophies beste Freundin auch noch in Nicks WG einziehen. Und eigentlich wollte sie ihn doch nie wieder sehen ... »Learn to Fly« wurde im April 2014 erstveröffentlicht. Die lieferbare Ausgabe wurde neu lektoriert und gestaltet.

Super schönes Buch. Hat mir sehr gut gefallen. :)

— danceprincess
danceprincess

Fand das Buch einfach klasse. Endlich kam es mal realistisch rüber, dass der Casanova so eine Wandlung durchgemacht hat. :-)

— Stinsome
Stinsome

Ein Auf und ab der Gefühle. Lach- , Trauer- und Wutanfälle ;) Super schöne Geschichte, mitreißend und nur zu empfehlen <3

— Butterfly6
Butterfly6

Mal eine etwas andere Liebesgeschichte, mit überraschenden Wendungen.

— tigger0705
tigger0705
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein auf und ab der Gefühle ! Sehr mitreißend. <3

    Learn to Fly
    Butterfly6

    Butterfly6

    24. August 2015 um 21:51

    Sophie hat alles, was man sich wünschen kann. In reichem Hause aufgewachsen, von ihren Eltern stets unterstützt, von ihrem Freund Daniel geliebt: Ihr Leben ist perfekt ! Das denkt sie jedenfalls, bis zu dem Moment, in dem der gutaussehende Nick in ihrem Italien-Urlaub platzt. Vom ersten Augenblick an verfolgt er nur ein Ziel: Er will eine Nacht mit ihr. Und Sophie muss ziemlich schnell feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, ihm zu widerstehen. Auch die Heimreise nach München - die ersehnte Rettung vor seinem Charme - bringt keine Lösung. Denn zu allem Übel wird Sophies beste Freundin auch noch in Nicks WG einziehen. Und eigentlich wollte sie ihm doch nie wieder sehen ... Cover Ein wirklich super schönes Cover, alle Elemente harmonieren perfekt und das Cover strahlt einen inneren Frieden aus, wie Sophie, die ihren inneren Frieden am Ende gefunden hat. Meine Meinung Dieses Buch war super toll zu lesen, es liest sich einfach so weg ! Ich habe es innerhalb von 5 Stunden gelesen gehabt. Man kann sich sehr gut in beide Protagonisten (Sophie und Nick) hinein versetzten. Dazu trug auch der Sichtwechsel bei. Es war sehr interessant auch Nicks Gedanken und Gefühle zu kennen. Häufig musste ich bei den Wortwechseln zwischen Nick und Sophie sehr lachen :D , die beiden harmonieren sehr gut miteinander. >>Also..., setzte er an und sah abschätzen auf mich herab. >>... wie lange wird es wohl dauern, dich in mein Bett zu bekommen ?<< >>Ich weiß nicht. Bist du unsterblich ? << , fragte ich ihn ... >>Wieso ? << , fragte er >>Stehst du auf Vampire ?<< >>Nein. Aber die Zeit würdest du brauchen.<< Es war ein auf und ab ! Gerade als ich dachte sie haben ihr Happy End bekommen, kam die "Katastrophe". Der Roman war sehr mitreißend und ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen ! Sophies Eltern und Daniel konnte ich nicht aufstehen. Jedes Mal, wenn sie auftauchten oder erwähnt wurden ihm Buch trieben sie mich zur Weißglut und ich verfluchte sie in meinen Gedanken ! Die Freunde von Sophie und Nick sind wirklich SPITZE ! <3 Fazit Alles in allem ein sehr schönes Buch, die ich jedem empfehlen kann. Lest es und lasst euch mitreißen, lacht, weint und schimpft über die geldgierigen Eltern und Daniel.

    Mehr
  • Lovestory mit Hindernissen

    Learn to Fly
    Corazon1705

    Corazon1705

    29. July 2015 um 17:40

    Inhalt Sophie hat alles, was man sich wünschen kann. In reichem Hause aufgewachsen, von ihren Eltern stets unterstützt, von ihrem Freund Daniel geliebt: Ihr Leben ist perfekt! Das denkt sie jedenfalls, bis zu dem Moment, in dem der gut aussehende Nick in ihren Italien-Urlaub platzt. Vom ersten Augenblick an verfolgt er nur ein Ziel: Er will eine Nacht mit ihr. Und Sophie muss ziemlich schnell feststellen, dass es gar nicht so leicht ist, ihm zu widerstehen. Auch die Heimreise nach München - die ersehnte Rettung vor seinem Charme - bringt keine Lösung. Denn zu allem Übel wird Sophies beste Freundin auch noch in Nicks WG einziehen. Und eigentlich wollte sie ihn doch nie wieder sehen... Anfang ''Hast du auch alles dabei?'', fragte Daniel, während er meinen Koffer in seinem Wagen verstaute. ''Klar, alles drin.'' Ich zuckte die Schultern. ''Du klingst jetzt schon wieder wie sie. Wie wirst du dich wohl anhören, wenn du wieder hier bist?'' ''Sei nicht albern.'' Ich verdrehte die Augen. Allerdings so, dass er es nicht sehen konnte. Er hasse es, wenn ich das tat. Und so ließ ich mich schmunzelnd auf den Beifahrersitz fallen. Wir rauschten durch München bei Nacht, und ich verabschiedete mich innerlich von der Stadt, die schon vor langer Zeit zu meiner Heimat geworden war. Daniel legte mir die Hand auf den Oberschenkel. ''Du musst nicht mit ihr fahren, das weißt du.'' Den Blick weiterhin auf den Sternenhimmel gerichtet, seufzte ich. ''Sie würde mich köpfen, wenn ich jetzt noch einen Rückzieher machen würde. Außerdem wird es bestimmt lustig.'' Autorin Ramona Seidl wurde 1991 in einer bayrischen Kleinstadt geboren. Als sie in der Schulzeit noch Aufsätze und Geschichten schrieb, hätte sie nie gedacht, irgendwann einmal ein ganzes Buch zu Papier zu bringen. Aber siehe da, hier ist es: 'Learn to Fly': Und ebenso wie ihre Protagonistin Sophie machte die Autorin erst durch dieses Buch die Erfahrung, was es heißt, Fliegen zu lernen. Meine Meinung LOVE IT! Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen! In dem Buch geht es um Sophie! Sophie stammt aus einer reichen Familie die sehr auf gutes Benehmen und Manieren achten! Sophie wurde von ihren Eltern zu allen möglichen Galas und Festen mitgeschleift! Auch ihr Freund Daniel stammt aus gutem Hause und zusammen sind sie DAS Traumpaar schlechthin! Doch dann trifft Sophie auf Nick und ihre Welt steht Kopf. Die Protagonistin entwickelt sich im Laufe der Geschichte sehr weiter. Sie wird vom Mädchen, das sich alles vorschreiben lässt zu einer jungen Frau die sich nichts vorschreiben lässt und endlich das Leben lebt und genießt. Diese Wandlung hat sie Nick zu verdanken den sie im Urlaub kennen lernt! Nick ist anfangs ein typischer Macho der nur auf das eine aus ist, nämlich so viele Frauen wie möglich ins Bett zu bekommen! Doch auch ihn ändert die Begegnung mit Sophie. Er wird vom Bad Boy zum Gentleman der lernt zu lieben und um die Liebe zu kämpfen! Neben Sophie und Nick gibt es dann noch Daniel (der Spießerfreund von Sophie), Bree (Sophies Beste Freundin), Sophies Eltern (denen es nur um Geld geht) und einen tollen Freundeskreis von Nick und später auch von Sophie, der voller wahrer Freunde ist die man einfach lieben muss! Ich finde die Protagonisten sehr sympatisch und man muss sie einfach lieben! Ich muss aber auch sagen, dass Sophie teilweise sehr kindlich rüber kommt was mich teilweise zur Weißglut gebracht hat! Trotzdem mag ich sie! Das Cover des Buches finde ich sehr schön und als ich es gesehen hatte musste ich einfach mehr über das Buch erfahren und als ich den Klappentext gelesen habe führte kein Weg mehr an dem Buch vorbei! Der Schreibstil von Ramona ist flüssig und leicht zu lesen. Der Hauptteil wird aus Sophies Sicht geschrieben, doch am Ende jedes Kapitels erhält man auch noch einen Einblick in Nicks Gedankenwelt was mir sehr gut gefallen hat. Man konnte mit beiden mitfühlen. Die Geschichte ist voller Witz und Gefühle, man kann mit den Protagonisten Lachen und Weinen. Das Buch hat mich so in seinen Bann gezogen das ich es an einem Tag durchgelesen hatte! Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen! Ihr mögt Lovestorys mit Hindernissen? Dann ist das Buch genau das Richtige für euch!

    Mehr
  • Schöne Geschichte

    Learn to Fly
    tigger0705

    tigger0705

    15. January 2015 um 08:42

    Sophie fährt mit ihrer besten Freundin Bree nach Italien in den Urlaub. Sehr zum Missfallen ihres Freundes David. Er findet es nicht so gut, dass Bree und Sophie so gut befreundet sind. Er als Geschäftsführer eines Unternehmens kann sie unangenehme Presse nicht leisten und Bree ist seiner Meinung nach, nicht der passende Umgang für Sophie. Auch Sophies Eltern stimmen dem zu. Sophie kommt mit dem ganzen gut zurecht und lässt sich in ihre Freundschaft nicht hereinreden. Ihr Welt verändert sich nach dem Urlaub ganz plötzlich. Was jetzt alles passiert, kann und werde ich euch nicht verraten. Findet es heraus. Dieses Buch hat mir super viel Spaß gemacht. Es liest sich einfach so weg und man fühlt total mit Sophie verbunden. Bei 60 % dachte ich irgendwann, was sollte denn jetzt noch passieren, ist doch schon ein “Happy End” nur um dann auf der nächsten Seite festzustellen, dass die Autorin sich noch weitere Gemeinheiten für ihre Protagonistin bereit hielt. Schön, wenn man auch mal wieder überrascht wird von einem Buch und man es nicht vorhersehen konnte, was alles passiert. Die Wendungen waren einfach sehr gut angebracht und ohne diese, wäre es auch nicht so gut geworden. Das Buch ist dadurch einfach “rund” geworden. Mir gefiel dieses Buch sehr. Eben weil es mal anders war und doch eine typische Liebesgeschichte. Ich bin gespannt, wie ihr das Buch so findet.

    Mehr
  • * Eine Suche zu seinem *Ich* und das akzeptieren einer *neuen* Liebe, Freundschaften zulassen*

    Learn to Fly
    SunnyCassiopeia

    SunnyCassiopeia

    28. June 2014 um 12:31

    Inhalt Sophie ist in einer sehr wohlhabenden Familie aufgewachsen, wo Liebe und Berührungen nicht wichtig sind, sondern allein der Ruhm, Erfolg, das Ansehen und die Macht zählen. Sophie kam Jahrelang mit dem oberflächlichen Verhalten ihrer Eltern klar, es wäre ihr nie in den Sinn gekommen, sich aufzulehnen. Sie hatte ihre kleine Schwester Sarah, als Stütze, mit der sie sich immer heimlich  verbündet hatte und war es gewohnt, bei Anlässen präsent zu sein, zum Schein und wohlwollen ihrer Mutter. Eine perfekte Familie zu mimen, mit wohlerzogenen Töchtern, die es mal weit bringen würden. Aber all das sollte sich ändern, nachdem Sophie mit ihrer besten Freundin Bree, die so viel anders war als sie selbst, aus dem Urlaub zurück kommt. Denn danach geht in Sophie eine Veränderung vor... Und das liegt nicht nur an Nick, einem heißem Urlaubsflirt...der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht.....oder?! Der unterkühlte Umgang mit ihren eltern setzt ihr plötzlich sehr zu, es fällt ihr immer schwerer sich zu verstellen, auch mit Daniel ihrem langjährigen Lebensgefährten stimmt plötzlich nichts mehr....Sophie spürt das in ihrem Leben etwas fehlt....Geborgenheit, Liebe, Freunde, Zusammenhalt, da Meine Meinung Mir fiehl sofort auf, das es in dem Buch darum geht, das Sophie sich selbser findet, das sie sich traut, ihre Meinung Grund zu tun und sich gegen ihr altes Leben stellt, zu ihrem eigentlichen Wesen steht und Gefühle zu lässt... Plötzlich spürt Sie, das in ihrem Leben wichtige Dinge fehlen. Wahre Freunde, Zusammenhalt, Geborgenheit, Nähe, Gefühle und Liebe..... Einfach man selbst sein zu dürfen, ohne Vorurteile, ohne gemaßregelt zu werden. Aber Sophie fällt es sehr schwer das alles anzunehmen und zu akzeptieren... Sie steht sich und ihrem Glück selbst im Weg. Was mich zwischenzeitlich, wirklich zur weißglut getrieben hat und mir die Lust am lesen verging. Wie kann man sich nur so Blind stellen, für das offensichtliche?!! Und wie können sich Eltern, gegenüber ihrem Kind, nur so verhalten.... Nicks Wandel, fand ich auch sehr gewöhnungsbedürftig...unrealistisch...(vermutlich nicht), aber irgendwie etwas unglaubwürdig.... einfach zu viel des Guten... Aber all das liest selbst :-) Fazit Es ist ein unterhaltsames Buch, wo Freundschaft und Vertrauen im Vordergrund stehen und sich selbst *neu* zu entdecken....

    Mehr