Randall Munroe

 4.3 Sterne bei 190 Bewertungen
Autor von What if? Was wäre wenn?, What If und weiteren Büchern.

Neue Bücher

HOW TO - Wie man's hinkriegt

Erscheint am 03.09.2019 als Taschenbuch bei Penguin.

HOW TO - Wie funktioniert's?

Erscheint am 03.09.2019 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Randall Munroe

Cover des Buches What if? Was wäre wenn? (ISBN:9783328100317)

What if? Was wäre wenn?

 (143)
Erschienen am 14.11.2016
Cover des Buches Dinge-Erklärer - Thing Explainer (ISBN:9783813507157)

Dinge-Erklärer - Thing Explainer

 (10)
Erschienen am 24.11.2015
Cover des Buches HOW TO - Wie man's hinkriegt (ISBN:9783328600916)

HOW TO - Wie man's hinkriegt

 (0)
Erscheint am 03.09.2019
Cover des Buches What if? Was wäre wenn? (ISBN:9783844519037)

What if? Was wäre wenn?

 (2)
Erschienen am 06.04.2015
Cover des Buches HOW TO - Wie funktioniert's? (ISBN:9783844534634)

HOW TO - Wie funktioniert's?

 (0)
Erscheint am 03.09.2019
Cover des Buches What If (ISBN:9781848549579)

What If

 (28)
Erschienen am 04.09.2014
Cover des Buches Xkcd (ISBN:9780615314464)

Xkcd

 (6)
Erschienen am 24.08.2010
Cover des Buches Thing Explainer (ISBN:9781473620926)

Thing Explainer

 (1)
Erschienen am 24.11.2015

Neue Rezensionen zu Randall Munroe

Neu

Rezension zu "What if? Was wäre wenn?" von Randall Munroe

Denn Lesen gefährdet bekanntlich die Dummheit...
Lindiavor 4 Monaten

Inhalt


Was würde passieren, wenn sich alle Menschen der Welt versammeln und dann in demselben Moment hochspringen würden? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, seinen Seelenverwandten zu treffen, wenn dieser jede Person dieser Welt sein könnte? Und wie viele Legosteine würde man benötigen, um eine Brücke von London nach New York zu bauen? 
Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet Randall Munroe in seinem Buch "What if? Was wäre wenn?"


Meinung


Das Cover des Buches ist eher schlicht gehalten, jedoch finde ich, dass es gerade dadurch auch wieder aus der Masse der teils viel zu überladen gestalteten Einbände heraussticht. Auch machen die kleinen Bildchen neugierig auf den Inhalt, da man erfahren möchte, was es mit ihnen auf sich hat.

Inhaltlich kann ich nur bestätigen, dass der Spruch "Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen" keinesfalls untertrieben ist. 
In einer unglaublichen Genauigkeit betreibt Munroe zahlreiche Recherchen und wendet einiges an Formeln an, um eine möglichst genaue Antwort zu finden. Auch auf Fragen, auf die man selbst vielleicht gar nicht gekommen wäre, wie zum Beispiel, was passiert, wenn man in einem Kernbrennstoffpool schwimmen geht. Ohne an dieser Stelle zu viel vorwegnehmen zu wollen: Die Antwort darauf hat mich ziemlich überrascht.

Der Text ist weitestgehend so geschrieben, dass man zumindest inhaltlich gut folgen kann. Im Buch findet sich auch die ein oder andere Formel, mit der Munroe seine Aussage begründet. Falls man eher weniger von der Theorie versteht, helfen einem die veranschaulichenden und meist lustigen kleinen Comics beim Verstehen des Gelesenen. Vor allem der "Posteingang", wo die seltsamsten und beunruhigendsten Fragen ausschließlich mit einem kleinen Comic beantwortet wurden, sind zum schmunzeln jedes mal etwas, worauf man sich beim Lesen freuen kann.
Als kleinen Kritikpunkt habe ich, dass der Autor, obwohl es, wie erwähnt, auf dem Cover steht, stellenweise zu genau ins Detail geht. Manche Fragen wären also eigentlich schon beantwortet, aber dann kommt ein noch kräftigerer Laser ins Spiel oder irgendetwas anderes wird nochmals erhöht. Und so ziehen sich manche Antworten in die Länge.


Fazit


Mein abschließendes Fazit ist, dass das Buch durchaus interessant und durch die Comics witzig gestaltet ist. Auch kann man beim nächsten Gespräch mit dem ein oder anderen unerwarteten Fakt für Gesprächsstoff sorgen. Wer allerdings eher etwas für zwischendurch und nur zur Unterhaltung sucht, für den ist dieses Buch vielleicht nicht ganz das richtige.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "What if? Was wäre wenn?" von Randall Munroe

Witzig
Seitenhainvor 10 Monaten

Randall Munroe dürfte manchen (Nerd-)Lesern als Erschaffer des Weblogs xkcd bekannt sein.

In seinem ersten Buch geht es um Folgendes: Ernsthafte wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen. Darunter solche lebenswichtigen Schätze wie "Aus welcher Höhe muss ich ein Steak fallen lassen, damit es beim Aufprall gar ist?" oder "Könnte man die Erkältung ausrotten, wenn man alle Menschen weit genug auseinander auf dem Planeten verteilt?". Besonders beliebt in der heutigen Sci-Fi-Kultur ist auch die Theorie, dass man die gesamte Menschheit in eine Rakete packt und durchs Universum schippern lässt, bis sie einen bewohnbaren Planeten finden. Ist das irgendwie realistisch? Wer's wissen will, muss reinlesen! ;)



Völlig absurde Fragen und völlig ernsthafte Antworten. Naja, fast immer ;) Wenn es mal zu ernst wird, muntern seine Strichmännchen-Illustrationen das Ganze wieder auf. Behaupte nochmal einer, Künstler müssten detaillierte Gesichter malen können!

Wem das mathematische und physische Fachchinesisch auf englisch zuviel ist, hat Glück: ich habe auf der Buchmesse entdeckt, dass Random House das Buch jetzt auf deutsch herausgebracht hat. Keine Ausreden mehr!



"[citation needed]"

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "What if? Was wäre wenn?" von Randall Munroe

Verrückte wissenschaftliche Fragen
Ravenvor einem Jahr

Das Buch "What if? Was wäre wenn?" von Randall Munroe hat einen Umfang von 368 Seiten und ist beim Penguinverlag erschienen.

Das Buch gibt es in einer Softcover- und Ebookausgabe, sowie in einer limitierten Sonderausgabe als Hardcover mit Bonusseiten.
Die Softcoverausgabe ist leider sehr anfällig für Leserillen und in einer nicht sehr guten Qualität. Ich würde das Hardcover empfehlen.

Inhalt: Verrückte Fragen und Antworten.

Der Autor und Erfinder von xkcd.com behandelt in diesem Buch verrückte wissenschaftliche Fragen und gibt Antworten auf diese mittels Mathematik und Physik. Zur Verdeutlichung gibt's anschauliche, witzige Strichmännchen. Das Buch ist für Physiker u Mathematiker ein wahrer Genuss, aber auch für den Laien eine spannende, interessante und lustige Beschäftigung. Auch wenn man nicht allen Berechnungen ohne Kenntnisse aus diesem Bereich folgen kann, so erklärt Randall trotzdem einfach und nachvollziehbar. Eine kleine Fundgrube an Wissen, wo jeder Leser sicherlich das ein oder andere auf lustigem Weg lernen kann. Für mich eine eindeutige Leseempfehlung!

Fazit: Verrückte wissenschaftliche Fragen und Antworten. Für Mathematiker und Physiker eine besondere Fundgrube, aber auch für Laien ein spannendes, lehrreiches und interessantes Werk. Unbedingt lesen!




Kommentieren0
24
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 306 Bibliotheken

auf 48 Wunschlisten

von 19 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks