Im Schatten des Santa Justa: Auf die Sekunde genau

von Randolph Kroening 
3,8 Sterne bei6 Bewertungen
Im Schatten des Santa Justa: Auf die Sekunde genau
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (4):

Sehr guter Krimi mit überraschender Auflösung!

Kritisch (1):
Engel1974s avatar

schwache Handlung, teilweise nervige Portagonisten und mangelnde Spannung ... hatte hier etwas mehr erwartet

Alle 6 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Im Schatten des Santa Justa: Auf die Sekunde genau"

In Lissabon sterben innerhalb kürzester Zeit mehrere Frauen. Todesursache: ein einziger, mit gnadenloser Präzision ausgeführter Messerstich. Die scheinbar einzige Gemeinsamkeit: alle Frauen wurden direkt vor ihrem Tod von ihrem Mörder nach der Uhrzeit gefragt. Hauptkommissarin Carina Andreia da Cunha und ihr Team stehen vor einem Rätsel – und unter Zeitdruck. Als Carina auf Vemittlung ihres Kollegen Bruno den Deutschen Christian Brandtstetter kennenlernt, scheint Bewegung in den Fall zu kommen. Carina taucht mit Christians Hilfe in ein ihr völlig unbekanntes Millieu ein, allerdings scheint der Deutsche auch das eine oder andere Geheimnis zu haben. Schlecht nur, wenn dann plötzlich auch noch Gefühle ins Spiel kommen ... „Im Schatten des Santa Justa – Auf die Sekunde genau“ ist der Auftakt einer Krimireihe um die Lissabonner Hauptkommissarin Carina Andreia da Cunha. Flotte Sprüche, authentische Ortsbeschreibungen und Fotos und viele versteckte Tipps laden dazu ein, mit dem Krimi in der Hand die wunderbare Stadt am Tejo zu entdecken. Das Genre des portugiesischen Krimis ist quasi nicht existent, genaugenommen gibt es nur fünf bekannte Autoren, deren Krimis in Portugal spielen, von denen vier noch nicht einmal Portugiesen sind. Die Schwierigkeit: anders als zum Beispiel im angelsächsischen oder nordischen Sprachraum gibt es den die Hauptrolle spielenden „Helden-Kommissar“ in Portugal (noch) nicht. In Vorbereitung: „Im Schatten des Santa Justa – Der Hirte ist mein Herr“. „Santa Justa“ ist der gebräuchliche Name eines der markantesten Wahrzeichens Lissabons, des „Elevador do Carmo“, entworfen von Raoul Mesnier de Ponsard, einem Schüler des Alexandre Gustave Eiffel.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00X1NN70I
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:362 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:01.05.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks