Ransom Riggs

(2.195)

Lovelybooks Bewertung

  • 2991 Bibliotheken
  • 29 Follower
  • 128 Leser
  • 588 Rezensionen
(961)
(832)
(309)
(80)
(13)

Lebenslauf von Ransom Riggs

Der US-amerikanische Schriftsteller und Filmproduzent Ransom Riggs kommt in Maryland zur Welt und wächst in einem Fischerort im südlichen Florida auf. Da die Region für junge Menschen nicht viel zu bieten hat, beginnt er bereits in jungen Jahren, in Musikbands zu spielen. Darüber hinus dreht er gemeinsam mit seinen Freunden erste Filme. Nach seinem Highschool-Abschlus studiert Ransom Riggs in Ohio und Los Angeles Literatur sowie Filmproduktion. Heute ist er als Werbefilmer für Firmen wie Absolut Vodka und Nissan tätig und wirkt darüber hinaus als Drehbuchautor, Journalist und Fotograf. Mit "Die Insel der besonderen Kinder" erschien 2011 sein Roman-Debüt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • besonders unaufgeschöpft

    Die Insel der besonderen Kinder
    CoffeeToGo

    CoffeeToGo

    23. April 2017 um 12:50 Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    InhaltVon klein auf erzählt Jakobs Großvater Geschichten über Monster und Kinder mit besonderen Fähigkeiten. Früher hat Jakob gedacht, sein Großvater erzähle ihm die Wahrheit über seine Kindheit. Doch je älter er wird, desto weniger glaubt er die Geschichten. Bis sein Großvater eines Tages schlimm verunglückt und Jakob das Monster sieht...Eigene MeinungLange im Regal, habe ich das Buch jetzt erst gelesen, um im Anschluss daran den Film zu schauen. Ich hatte hohe Erwartungen an die Geschichte, doch wurde schon am Anfang schnell ...

    Mehr
  • Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    ACHTUNG! DIES IST EINE CHALLENGE UND KEINE VERLOSUNG ODER LESERUNDE! 
 ES GIBT KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!  Kunterbunte Regenbogen Challenge 2017 Ein neues Jahr bricht an und wir wollen es bunt und farbenfroh machen. Wie auch in den letzten Jahren, wird jeder Monat einer anderen Farbe gewidmet. Auch die Zusatzaufgaben kommen wieder zum Einsatz, jedoch in etwas anderer Form als bisher.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere  Farbe im Vordergrund. 
Lest dazu ein Buch, dessen Cover vorrangig in der vorgegebenen Farbe ...

    Mehr
    • 647
  • Großartige Idee, die leider in diesem Buch etwas zu wenig hergibt

    Die Insel der besonderen Kinder
    papaverorosso

    papaverorosso

    19. April 2017 um 19:36 Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    Jacob ist ein ganz gewöhnlicher Teen-Ager. Moment, doch nicht! Oh je, ich bringe alles durcheinander. Fangen wir doch mit dem eigentlichen Anfang an. Zweiter Weltkrieg. Jüdische Kinder werden von ihren Eltern von von Deutschen besetzten Gebieten ins Ausland geschickt, in der Hoffnung zu überleben. So ergeht es auch Jacobs Vater. Zumindest ist das das, was seine Familie über ihn weiß... Jedoch wird Jacobs Opa nicht nur von den Nazis verfolgt. Denn er ist nicht wie alle anderen Kinder: Wie andere seiner Art verfügt er über eine ...

    Mehr
  • Ein fantasievolles Werk

    Die Insel der besonderen Kinder
    readinglove2001

    readinglove2001

    17. April 2017 um 21:52 Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    Jakobs Großvater erzählt ihm von einem paradiesischem Waisenhaus, wo Kinder mit besonderen Fähigkeiten ein glückliches Leben führen, jedoch gibt es ebenfalls Gefahren, Monster, die das Leben der Kinder bedrohen, dies war ein Teil der Kindheit seines Großvaters, aber Jakob hält die Geschichten für Märchen. Doch dann stirbt sein Großvater und seine letzten Worte veranlassen Jakob das Waisenhaus aufzusuchen und die Wahrheit herauszufinden ...Ich finde erstaunlich, was der Autor für einen der Welt verborgenen Teil erschafft. Es wirkt ...

    Mehr
  • Ein toller, zweiter Band! Hat mich alles andere als enttäuscht :)

    Die Stadt der besonderen Kinder
    Natalie23

    Natalie23

    17. April 2017 um 11:30 Rezension zu "Die Stadt der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    Meine Rezension zum zweiten Band der  "Miss Peregrine" Reihe Inhalt: Die Fortsetzung von "Die Insel der besonderen Kinder" von Bestseller-Autor Ransom Riggs Mit Müh und Not konnten Jakob und die besonderen Kinder aus der Zeitschleife, der Insel Cairnholm, vor ihren Feinden fliehen. Nun sind sie im England der 1940er Jahre gestrandet, immer noch verfolgt und ohne Beistand von Miss Peregrine, die sich nicht mehr in ihre Menschengestalt verwandeln kann. Um Miss Peregrine zu retten, brauchen die Kinder eine andere Magierin. ...

    Mehr
  • Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs

    Die Insel der besonderen Kinder
    Zeilenxgefluester

    Zeilenxgefluester

    15. April 2017 um 22:24 Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    Das Buch habe ich letztes Jahr zu meinem Geburtstag geschenkt bekommen. Allein beim Durchblättern war ich erstaunt von den zahlreichen und verwirrenden Bildern.  Zu dieser Zeit kam auch der Film ganz frisch in die Kinos, wollte davor aber das Buch erst gelesen haben. Als ich es dann schließlich durch hatte, habe ich hinten im Anhang gelesen, dass alle darin vorkommenden Fotos früher wirklich aufgenommen worden sind, was die Geschichte noch einmal faszinierender macht.  Das Buch wird als Kinderbuch vorgestellt, trotz einfacher ...

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 14. - 17. April 2017 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Hoppel-Hoppel – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Endlich ist es wieder soweit! Wir nutzen das lange Wochenende um Ostern, um uns gemeinsam mit euch in den nächsten Lesemarathon zu stürzen! Den Schoko-Osterhasen lassen wir links liegen (obwohl ... vielleicht auch nicht ;)), stattdessen widmen wir uns dem schönsten Zeitvertreib – Lesen! Auf gehts, wir starten in den Lesemarathon zu Ostern! Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 14. - 17. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür ...

    Mehr
    • 1292
  • Die Bibliothek der besonderen Kinder - Ransom Riggs

    Die Bibliothek der besonderen Kinder
    KimSlr

    KimSlr

    12. April 2017 um 21:05 Rezension zu "Die Bibliothek der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    Diese Rezension ist auch auf meinem Blog zu finden, auch auf englisch.Auch den dritten Teil der Miss Peregrine's Reihe habe ich als Hörbuch gehört, aus dem selben Grund wie auch schon beim zweiten Buch. Ich bin einfach kein Fan der Reihe, auch wenn ich nicht genau sagen kann warum. Trotzdem wollte ich die Reihe beenden und habe dies als Hörbuch getan. Die Welt, in der dieses Buch spielt ist interessant, der Einsatz von Zeitreisen ist etwas, das ich so noch nirgends gesehen habe, bevor ich den ersten Teil gelesen hatte. Trotz ...

    Mehr
  • Ein außergewöhnliches und einzigartiges Buch!

    Die Insel der besonderen Kinder
    startbeingabooklover

    startbeingabooklover

    11. April 2017 um 11:49 Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    Das Buch “Die Insel der besonderen Kinder” von Ransom Riggs nimmt den Leser mit in eine unglaubliche Fantasiewelt, in der es Zeitschleifen und Kinder mit besonderen Fähigkeiten gibt. Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn sowohl die Aufmachung, als auch die Geschichte selbst ist einzigartig. Das Buch beinhaltet viele Fotos, die die Geschichte ergänzen und dem Leser den Einstieg in die Fantasiewelt und ihre Wesen erleichtert. Der Schreibstil passt meiner Meinung nach sehr gut zu der Geschichte, denn er ist jung ...

    Mehr
  • Die Insel der besonderen Kinder

    Die Insel der besonderen Kinder
    Leylascrap

    Leylascrap

    09. April 2017 um 14:23 Rezension zu "Die Insel der besonderen Kinder" von Ransom Riggs

    Rezension: Jakob ist ein normaler Junge. Zumindest glaubt er das Jahre lang. Das einzig merkwürdige in seinem Leben war bis dahin die Geschichten, die sein Großvater ihn erzählte. Die Geschichten sind so mystisch, dass sie einfach Märchen sein mussten. Auch die Fotos, die sein Großvater ihn zeigten, überzeugten ihn nicht wirklich. Schienen sie doch bearbeitet zu sein. Doch als sein Opa ermordet wird von einer komischen Gestalt, merkt Jakob, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Er erhält psychologische Behandlung, die ihn ...

    Mehr
  • weitere