Luxemburger Leichen

von Raoul Bitgen und Guido M. Breuer
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Luxemburger Leichen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

itsbooklovers avatar

Ein super Buch.. Sehr spannend, und man muss es einfach bis zum Schluss lesen! TOP!!

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Luxemburger Leichen"

Luxemburg, das Musterland der EU, ist international - bis zum Anschlag. Gleichzeitig gilt es als beschaulich und lebensfroh. Und reich. Das lockt nicht nur ehrenwerte Menschen an, sondern auch jede Menge Gesindel: Bombendrohung im Bankenviertel, Terror im Kernkraftwerk, Showdown auf dem Stadtfriedhof, Agentenjagd im Palast, Politmassaker, Brisantes, Böses und Mörderisches – das brave Großherzogtum verliert seine Unschuld, wenn unter der Regie von Eva Lirot und Hughes Schlueter über 20 namhafte Autoren die Feder ins Blut tauchen: Arno Strobel, Monique Feltgen, Guido M. Breuer, Nina George, Marco Schank, Ralf Kramp, Josiane Kartheiser, Tatjana Kruse, Alexander Pfeiffer, Raoul Biltgen, Georges Hausemer, Richard Lifka, Silvija Hinzmann, Jeff Schmitz, Edwin Haberfellner, Susanne Kronenberg, Luc Marteling, Karsten Eichner, Bernd Köstering, Anita Kayser, Franziska Steinhauer und Marc Graas.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783942446969
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:270 Seiten
Verlag:KBV
Erscheinungsdatum:01.10.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    itsbooklovers avatar
    itsbooklovervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein super Buch.. Sehr spannend, und man muss es einfach bis zum Schluss lesen! TOP!!
    Eva Lirot & Hughes Schlueter (Hg.) - Luxemburger Leichen

    In dieser Anthologie befinden sich 24 Kurzkrimis.

    Luxemburg, das Musterland der EU, ist international - bis zum Anschlag. Gleichzeitig gilt es als beschaulich und lebensfroh und reich. Das lockt nicht nur ehrenwerte Menschen an, sondern auch jede Menge Gesindel.

    Bombendrohung im Bankenviertel, Terror im Kernkraftwerk, Showdown auf dem Stadtfriedhof, Agentenjagd im Palast, Politmassaker, Brisantes, Böses und Mörderisches - das brave Großherzogtum verliert seine Unschuld.

    Den Anfang macht Arno Strobel mit “ Der letzte Kunde“. Gefolgt von Marco Schrank „Höllenfeuer“ bis hin zu „Die Glückskekse des Doktor Mabuse“ von Hughes Schlueter.

    Das Vorwort hat Octavie Modert – Kultusministerin, Justizministerin geschrieben.
    Die Kurzkrimis spielen an bekannten Orten in Luxemburg. Die Hauptstadt mit ihren Plätzen, Friedhöfe und dem Europaviertel Kirchberg, aber auch Balval oder Mondorf.

    Meine Meinung:

    Sehr gut finde ich an der Krimisammlung, dass man den Schreibstil verschiedener Autoren begutachten kann, bevor man sich evtl. ein Buch des jeweiligen Autors kauft.
    Auch passt es super als Geschenk für einen Krimi-Fan.
    Ich kann Euch diese Anthologie sehr empfehlen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    melusina74s avatar
    melusina74vor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks