Raoul Mille Die Liebenden von Piemont

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Liebenden von Piemont“ von Raoul Mille

"Ein feuriger Geschichts- und Liebesroman" Lire. Wir schreiben das Jahr 1850. Revolution und Kaiserreich sind Vergangenheit. Nizza, die Stadt zwischen Frankreich und Italien, ist wieder unter piemontesischer Herrschaft. Doch Maria, einst Wäscherin, Revolutionärin, spätere Köchin Napoleons, Geliebte General Massenas, kommt auch als alte Dame nicht zur Ruhe: Ihre Enkelin Mathilde stürzt sich mit bedingungsloser Leidenschaft in ein Liebesabenteuer mit dem neuen politischen Idol der italienischen Jugend, Garibaldi. Mit diesem Band ist Raoul Milles Nizza-Trilogie komplett.§

Stöbern in Historische Romane

Bucht der Schmuggler

Ein wunderbarer Abenteuerroman, der Fernweh in mir geweckt hat.

page394

Das Haus in der Nebelgasse

Unterhaltsame Spurensuche durch London mit sympathischen Charakteren

Waldi236

Die Runen der Freiheit

Lesenswert, aber nichts besonderes

Sassenach123

Hammer of the North - Herrscher und Eroberer

spannender Abschluss einer Historienserie

Vampir989

Die Henkerstochter und der Rat der Zwölf

Spannender Mittelalterkrimi um die Henkersfamilie Kuisl, der schöne Lesestunden bereitet.

Wichella

Die Orlow-Diamanten

Schade, mir war es zu politisch und diese ganze Gesellschaftsheuchelei ging mir auf die Nerven.

Asbeah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen