Raoul Schrott Die Erfindung der Poesie

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Erfindung der Poesie“ von Raoul Schrott

Die Ausgabe enthält Gedichte aus den ersten viertausend Jahren. Die Spuren lassen sich bis ins Zweistromland, bis zu den Arabern, den Kelten und den Sizilianern zurückverfolgen. Sie enthält Namen wie Enheduanna (240 v.Chr.), einer sumerischen Priesterin, Archilochos, den die Griechen Skorpionzunge nannten, Sappho und die römischen Elegiker Catull und Properz bis hin zu den Iren, den Hebräern des 11. Jh., den Troubadours und Wallisern.§ (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Good Home

Alltagsgeschichten, die keinesfalls alltäglich sind.

Sikal

Die bittere Gabe

Spannend, unterhaltsam und emotional! Einfach klasse!

Sternenstaubfee

Frau Einstein

Ein bewegendes Schicksal einer starken Frau. Ich liebe diese Geschichte!

nicole78

Der rote Swimmingpool

Eine schöne Geschichte über die perfekte Familie, die sich bei genauerem Hinsehen als nicht ganz so perfekt herausstellt. Gut!

misery3103

Ans Meer

Ein irrer Roadtrip mit liebenswerten Charakteren und viel Abenteuer!

misery3103

Kleine Feuer überall

Eine Geschichte, die ihrem Titel absolut gerecht wird.

zazzles

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.