Raphael Goldmann

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autorenbild von Raphael Goldmann (©Raphael Goldmann)

Lebenslauf von Raphael Goldmann

Raphael Goldmann, geboren am 14.07.1997 in Waiblingen, ist der Autor des Im November 2016 erschienenen Horrorthrillers "Der Erlöser", sowie des Kurzgeschichtenbandes "Du", das im Mai 2020 erschien. Neben seiner schrifstellerischen Tätigkeit studiert er Politikwissenschaften an der Universität Bamberg.

Sie erreichen mich über Facebook: www.facebook.com/raphaelgoldmannautor

Oder über Instagram: @raphaelgoldmann

Botschaft an meine Leser

Hallo allerseits. Ich bin Raphael Goldmann, Student aus Bamberg und ambitionierter Schriftsteller. Mein neuestes Werk, das E-Book "Du", ist am 15. Mai 2020 erschienen. Es würde mich freuen, wenn einige von euch einem jungen Autor eine Chance geben. Das Handwerk des Schriftstellers ist inzwischen so kommerzialisiert, dass es schwer ist, heute noch Fuß zu fassen. Deshalb bin ich hier. Natürlich weiß ich, dass aller Anfang schwer ist. Trotzdem freue ich mich auf die Zeit und hoffe, einige von euch begleiten mich auf diesem Weg. Natürlich ist Kritik und jede Art von Feedback stets erwünscht :)

Alle Bücher von Raphael Goldmann

Neue Rezensionen zu Raphael Goldmann

Neu

Rezension zu "Du: Ein Experiment in 11 Kurzgeschichten und einem Gedicht" von Raphael Goldmann

Deutsche Literatur auf höchstem Niveau
Babsi123vor 18 Tagen

Über LOVELYBOOKS durfte ich das E - Book "  Du " testlesen. 

Autor : Raphael Goldman


Handlung  :

In der zweiten Auflage des Kurzgenschichtenbandes "Du" hat sich einiges geändert. Zusätzlich zu den 11 Kurzgeschichten, geschrieben aus einer ganz besonderen Perspektive, kommen nun auch noch drei Gedichte sowie eine ganz neue und vollkommen andersartige Kurzgeschichte über das Leben in einem Deutschland überrannt von Zombies und abgeschottet vom Rest der Welt. 


Mein Fazit : 

Das Cover ist relativ schlicht gehalten , was mir gut gefällt.


Insgesamt beinhaltet das E -Book 11 Kurzgeschichten und 3 kurze Gedichte in „Du“ von Raphael Goldmann . Dem Leser wird eine spannende Unterhaltung auf höchstem Niveau geboten , wobei mich nicht alle Geschichten überzeugen konnten. ( Aber das ist ja meine Meinung  !)  Auf jeden Fall ist es mal was anderes gewesen als ich sonst lese und ich schaue mit Sicherheit auch noch öfters bei dem Autor vorbei. Er hat mich sehr gut unterhalten und ich hatte zum Teil Gänsehaut beim lesen. Und das schafft nicht jeder Autor. Viele Geschichten haben mich zum Nachdenken gebracht und in vielem habe ich mich charakterlich wieder erkannt. Tolle Geschichten mit Tiefgang geschrieben  , kurz und bündig gehalten, aber mit viel Spannung erzählt. 


Die extra  Geschichte "  Schmerz “ war so ganz anders für mich als Leser.  Es geht um Zombies die Deutschland überrennen . Jetzt ist die Frage, kann ich mir das vorstellen oder habe ich soviel Vorstellungskraft? Von Zombies angegriffen, verschleppt zu werden oder mit ihnen freundschaftlich verbunden zu sein?  Eine völlig verrückte Geschichte, die mich aber in seinen Bann gezogen hat. 


Manche Geschichten gehen extrem unter die Haut und ist daher nix für Zartbeseitete Leser. Den Namen des Autors sollte man sich auf jeden Fall merken, denn ich freue mich auf die nächsten Geschichten.  

Deutsche Literatur auf höchstem Niveau  !!!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Du: Ein Experiment in 11 Kurzgeschichten und einem Gedicht" von Raphael Goldmann

schöne geschichten
AnjaKoenigvor einem Monat

diese Geschichten sind so ganz anders und regen zum nachdenken an. haben mir gefallen, sind spannend und gut zu lesen. die zusatzgeschichte ist total anders als die anderen, auch vom genre her, normalerweise nicht so ganz mein Geschmack, hier aber so schön, dass sie mir dennoch gefallen hat. 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Du: Ein Experiment in 11 Kurzgeschichten und einem Gedicht" von Raphael Goldmann

Schöne, spannende Unterhaltung der anderen Art
Miffy_Nijntjevor einem Monat

Die 11 Kurzgeschichten in „Du“ von Raphael Goldmann sind eine schöne, spannende, kurzweilige Unterhaltung auf eine ganz andere Art und Weise. Kurzweilig ist vielleicht sogar das falsche Wort. Sie sind zwar schnell gelesen, regen aber durchaus an, sich noch einen Augenblick darüber hinaus mit dem kritischen Teil der Geschichten zu beschäftigen. Themen sind unter anderen z.B. Entscheidung, Hoffnung, Lügen und Selbstbetrug.

Die in der 2. Edition enthaltene Geschichte „Schmerz“ ist so ganz anders. Es geht um „über das Leben in einem Deutschland überrannt von Zombies und abgeschottet vom Rest der Welt“. Zombies: so gar nicht meine Welt. Und doch schafft es Raphael Goldmann mich hier mit dieser Geschichte zu packen: davon hätte ich vermutlich auch ein ganzes Buch gelesen!

Ich habe mir bei vielen Geschichten gewünscht, dass sie nur der Anfang einer längeren Geschichte gewesen wären. Den Namen Raphael Goldmann werde ich mal im Blick behalten und würde mich sehr freuen, mal etwas Längeres von ihm lesen zu dürfen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Du: Ein Experiment in 11 Kurzgeschichten und einem GedichtundefinedR

Da ich erst vor wenigen Tagen mein neues E-Book veröffentlicht habe, interessiert mich natürlich euer Feedback. Mit dieser ersten Leserunde von mir möchte ich in erster Linie eure Meinungen einholen und dadurch Erkenntnisse für zukünftige Projekte gewinnen. Und wenn alles gut läuft vielleicht auch eine Leserschaft generieren, um etwas bekannter zu werden

Hallöchen. Das hier ist die erste Leserunde für mich, also habt Erbarmen, falls das alles etwas holprig rüberkommt ;) Das Buch, dass ich hier vorstelle, ist die zweite Auflage eines E-Books, dass ich schon einmal vor drei Jahren veröffentlicht habe. Im Gegensatz zu anderen Neuauflagen wurde hier aber noch einiges hinzugefügt. Die neue Version ist fast doppelt so lang wie die alte. Sie besteht aus drei Teilen: Zunächst die ursprünglichen 11 Kurzgeschichten, die alle aus der "Du-Perspektive" geschrieben sind. Als nächstes gibt es einen Abschnitt mit drei Gedichten und zuletzt noch eine Kurzgeschichte, die vergangenes Jahr von einem Verlag abgelehnt wurde. Es gibt also viele verschiedene Dinge zu entdecken und ich denke, dass jeder, der Kurzgeschichten mag, etwas daraus ziehen kann. Während über das Buch diskutiert wird, werde ich so oft wie möglich hier sein und mich beteiligen. Schließlich ist das Feedback der Leser der Grund, aus dem ich hier bin. Wenn ihr nach der Leserunde Lust bekommen habt, das Buch weiter zu empfehlen, würde mich das natürlich sehr freuen. So, ich hoffe, das war jetzt nicht zu lang und zu trocken. Wie gesagt, ist mein erstes Mal ;) Viel Spaß beim Lesen!

53 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Raphael Goldmann wurde am 14. Juli 1997 in Waiblingen (Deutschland) geboren.

Raphael Goldmann im Netz:

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks