Raphael M. Bonelli

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Perfektionismus

Bei diesen Partnern bestellen:

Selber schuld!

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Glaube auf der Couch

Bei diesen Partnern bestellen:

Perfektionismus

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Lobgesang auf den Perfektionismus.

    Perfektionismus
    SagMal

    SagMal

    27. December 2014 um 16:45 Rezension zu "Perfektionismus" von Raphael M. Bonelli

    Mit Raphael Bonnellis "Perfektionismus - Wenn das Soll zum Muss wird" tat ich mich zu Beginn schwer. Zwar hatte ich kein Loblied auf den Perfektionismus erwartet, auf einen Text mit durchgängig erhobenem Zeigefinger war ich gedanklich jedoch auch nicht vorbereitet. Bonelli, von Beruf Psychiater in Wien, legt mit seinem 333-seitigen Buch sprichwörtlich den Finger in die Wunde aller Perfektionisten. Er versucht in Form gut portionierter Texte und mit Hilfe von Patientengeschichten eindringlich zu verdeutlichen, dass Perfektionismus ...

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Perfektionismus von Raphael M. Bonelli

    Perfektionismus
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    21. December 2014 um 22:35 via eBook 'Perfektionismus' zu Buchtitel "Perfektionismus" von Raphael M. Bonelli

    Ich empfehle dieses Buch. Es lohnt sich zu lesen, aber auch das Buch "selber Schuld". Habe mich selber in verschiedenen Phasen meines Lebens erkannt. ( bin über 70) :-)

  • eBook Kommentar zu Selber schuld! von Raphael M. Bonelli

    Selber schuld!
    Heidi

    Heidi

    17. August 2014 um 22:57 via eBook 'Selber schuld!' zu Buchtitel "Selber schuld!" von Raphael M. Bonelli

    Was ich bis jetzt gelesen habe, aber auch die YouTube Beiträge haben mir sehr imponiert. Jahrzehntelang habe ich versucht herauszufinden warum ich so reagiere und handle, wie ich es tue. Die Schuldfrage kam erst spät in meinem Leben und ich habe sie nicht bei andern gesucht. Wenigstens dachte ich so bis mir klar wurde, dass ich die Ursache für meine Probleme bei meinem Vater suchte. Sicher gibt es sowas wie ein "Vaterloch" das nach Erfüllung schreit, aber da ich die Vergangenheit nicht ändern kann, habe ich ihm einen Brief ...

    Mehr