Raven Cross BAT People

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(9)
(3)
(3)
(6)

Inhaltsangabe zu „BAT People“ von Raven Cross

3 Romane in einem Band. 1. Als Natassjas Bruder nach einem Fledermausbiss ins Koma fällt, wird er von den "Bat People" verschleppt. Natassja muss ihn unbedingt befreien, bevor er in der schrecklichen Blutnacht geopfert wird. Tatsächlich kann sie ihn aus den Klauen der Vampirmenschen retten, doch dabei verliert sie ihre eigene Freiheit – und ihr Herz. Sie verliebt sich unsterblich in Anwar, den Anführer der "Bat People"… 2. Nachdem Anwar Natassja auf ihr Drängen hin zu einer "Bat Woman" gebissen hat, steht ihrer Liebe nichts mehr im Wege. Doch dann geraten die Vampirmenschen in einen Hinterhalt der verfeindeten Coyoteros, die sie mit vergifteten Pfeilen ausrotten wollen. Anwar bricht schwer verletzt zusammen und unaufhaltsam entfaltet das Gift seine entsetzliche Wirkung ...3. Natassja und Anwar leben glücklich mit den "Bat People" in der goldenen Stadt Cibola. Aber dann bewahrheitet sich die dunkle Prophezeiung: die Coyoteros brechen ihr Ehrenwort und machen erneut Jagd auf die Fledermausmenschen …

War gespannt auf das Buch, muss aber sagen, dass ich von den ersten Seiten schon enttäuscht bin...mal sehen, ob ich es weiterlese...

— Danny
Danny

Stöbern in Fantasy

Söldnerfluch

Es geht um eine Söldnertruppe, Kämpfe, Blut, vergessene Orte, Beziehungen und Magie!

Sirene

Die Bibliothek der besonderen Kinder

Wahnsinnig tolles Ende dieser Reihe. Schade das es schon zu Ende ist.

ReadAndTravel

Aufbruch nach Sempera

Zum Ende hat mich das Buch mitgerissen."

Lexy_Koch

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Ein wirklich tolles Buch. Annie J. Dean kann Gefühle wundervoll in Worte zu fassen. Ich freue mich auf Band 2

Sandra251

Irrlichtfeuer

Ich durfte diese sympathische junge Autorin auf dem Bloggertreffen des Verlages 2016 kennen lernen und freue mich schon auf neues von ihr

Kerstin_Lohde

Nachtmahr - Das Vermächtnis der Königin

Gute Dinge brauchen ihre Zeit.

nickypaula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bat people" von Raven Cross

    BAT People
    Obsidiark

    Obsidiark

    07. August 2017 um 17:28

    Entgegen der Meinung vieler Anderer hat mir diese Buch sehr gut gefallen. Habe es auch schon mehrmals gelesen und mag es immer noch recht gerne. Ja, der Anfang war nicht sonderlich gut. Die Protagonistin war anfangs auch noch ziemlich naiv, aber im Laufe des bzw. der Bücher hat sie sich, wie Ich finde doch recht gut gemacht. Die Geschichte bedient sich zwar einiger Klischees, bringt aber auch einige neue Elemente mit sich, was mir sehr gut gefallen hat. Die Liebesgeschichte entwickelt sich recht zügig, aber schon noch in einem angemessen Rahmen. Die Geschichte war auch schön schnell, so dass keine Langeweile aufgekommen sind. Alle Charaktere durchlaufen eine Veränderung, ebenfalls postiv.Also ja, was soll Ich noch sagen. Es ist eins meiner Lieblingsbücher und Ich lese es immer wieder gerne.

    Mehr
  • kein muss

    BAT People
    Reneesemee

    Reneesemee

    03. March 2014 um 20:51

    Ich habe das Buch von Kamui (Cori) zum Geburtstag bekommen und habe es schon vor einiger Zeit angefangen, aber nicht zu Ende gelesen da ich irgendwie nicht richtig reinkamm und hatte es jetzt neben bei gelesen. War aber leider nicht so mein ding. Raven cross´s "bat people" verspricht viel hat, aber meine Erwartungen nicht erfüllen. Es war mal eine Abwechslung, dass eine Verbindung zu Fledermäusen und Vampiren gezogen wurde was dann auch ziehmlich in den Hintergrund geraten ist. Das Buch strotzt nur so vor kitsch die einen waren gerade noch erbitterliche Feinde und liegen sie sich in nächsten moment in den armen. Dies geschieht ohne irgendeine Abstufung sodass das Buch viel an Carisma verliert. Auch das sich nasstassja so schnell zu den bat people hingezogen fühlt und ihre Mitmenschen ebenfalls läufer nennt finde ich nicht sehr schön. Man kann das Buch lesen, aber es gibt Bücher die ihr Geld mehr wert sind.

    Mehr
  • Rezension zu "BAT People" von Raven Cross

    BAT People
    Danny

    Danny

    12. February 2010 um 16:10

    Als ich den Klappentext gelesen habe war ich gespannt auf etwas Neues. Jedoch hat mich das Buch letztendlich arg enttäuscht. Langweilige Handlung, farblose Charaktere, schrecklicher Schreibstil. Eines der schlechtesten Bücher, durch die ich mich je gequält habe.