Raven Hart Unsterbliche Versuchung

(47)

Lovelybooks Bewertung

  • 72 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(9)
(12)
(11)
(8)
(7)

Inhaltsangabe zu „Unsterbliche Versuchung“ von Raven Hart

Die heißeste Versuchung, seit es Vampire gibt! William Cuyler Thorne ist über fünfhundert Jahre alt, und er versteht es, sein untotes Leben in vollen Zügen zu genießen! Schließlich hat er alles, was ein Vampir sich nur wünschen kann: Macht, Geld, Ansehen – und immer genug kostbaren Lebenssaft, um seinen Durst zu stillen. Doch nun ist sein „Erzeuger“ Reedrek – der Vampir, der ihn einst erschaffen hat – gekommen, um alles zu vernichten, was seinem Zögling lieb und teuer ist: seinen Reichtum, seine Freunde und vor allem Williams wunderschöne unsterbliche Geliebte Eleanor. Aber William wird Eleanor auf keinen Fall aufgeben – und wenn er dafür durch die Pforten der Hölle gehen muss ... Vampiren kann keine Frau widerstehen – schon gar nicht, wenn sie so unwiderstehlich sexy sind wie William Cuyler Thorne!

Es gibt nicht viele Bücher, die ich nicht zu ende lese, aber dieses gehört eindeutig dazu. Und laut Amazon Bewertungen bin ich zum Glück nicht die Einzige. Ein furchtbares Buch!!!

— Mischa27

Ein ganz tolles Buch! Lesen!

— Galy

Stöbern in Fantasy

Rosen & Knochen

Gut, dennoch zu unausgearbeitet.

Kaetzin

Das Lied der Krähen

sehr unterhaltsame und spannende Geschichte rund um die Dregs. Einstieg ist mir schwergefallen, da ich die Grisha-Reihe nicht gelesen habe

Caramelli

Lord of Shadows

Wiedermal ein super Buch von Cassandra Clare

Fabi2111

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine tolle Geschichte. Zwar zog sie sich ein wenig in die Länge, doch zum Ende hin wurde es noch einmal richtig spannend!

Anni_book

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannender Reihenauftakt, der einen in eine unglaubliche Welt entführt, in der nicht alles so ist, wie es zu Anfang scheint.

MartinaSuhr

Coldworth City

Ein wirklich gelungener Roman, der allerdings doch die ein oder andere Schwäche aufweist.

Mimmi2601

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2402
  • Lesen!!

    Unsterbliche Versuchung

    Samski299

    31. March 2014 um 23:52

    Dies war das beste buch das ich je gelesen habe!
    sogar meine Kumpels hats überrascht wie toll das Teil ist!

  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    atimaus

    29. July 2012 um 14:51

    Kommt zwar etwas langsam in die Gänge, ist aber dann doch recht spannend.
    Allerdings ist die Beschreibung auf der Rückseite des Buches mal wieder mehr als irreführend.

  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. June 2012 um 11:47

    "Wir Vampire schlafen ziemlich tief. Wir sind ja auch Tod. Aber obwohl wir den Stoff, aus dem die Albträume sind, bilden, solltet ihr nicht einmal einen Augenblick lang annehmen, dass wir nicht selbst Albträume haben." Seite 268 zunächst etwas über den Autor Raven Hart ist das Pseudonym der beiden Autorinnen Susan Goggins und Virginia Ellis. Nachdem Ellis im Januar 2006 verstarb, führte Susan Goggins das Pseudonym der beiden für ihre gemeinsam erdachte Reihe »The Vampires Kiss« fort. Susan Goggins arbeitete zu Beginn ihrer Karriere als Zeitungsreporterin und Redenschreiberin für eine PR Agentur in Washington D.C. Erst später begann sie, zunächst nur nebenher, mit dem Schreiben von Liebesromanen. Erst später entdeckte sie das Horror- und Vampirgenre für sich und nahm die Ideen von Anne Rice für ihre eigenen Vampirgeschichten auf. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem »RWA Emily Award«. zum Inhalt Die Geschichte spielt in dem kleinen überschaulichen Städtchen namens Savannah. der Protagonist William hat sich zu Kriegszeiten einen Gefährten geschaffen, namens Jack. Jack wird von William unterdrückt und von ihm im Unwissen gelassen was er für Fähigkeiten entwickeln könnte. Dann taucht der Vampir Reedrek und eine Vampirfrau plötzlich in der Stadt auf. Reedrek und William haben eine gemeinsame Vergangenheit und es beginnt ein Kampf um die Untoten Geschäfte Williams, das Leben der Sterblichen aus der Stadt, das gehütete Geheimnis ihrer Unsterblichkeit und der treue und Lokalität Jacks. Am Anfang mangelt es dem Buch noch an tiefe und Figurenbezeichnungen, der Leser wird lediglich mit Informationen aus dem vergangenen menschlichen Leben der Protagonisten bombardiert. Nach und nach kommt aber Spannung auf da der Leser in Geheimnisse eingeweiht wird und neue Figuren auftauchen. Familiengeheimnisse und Liebesspiele halten Einzug ins geschehen. Dem Leser wird eine Welt der Unterdrückung, Existenz fragen und Intrigen geführt. Am Ende des Buches wird noch etwas enthüllt, was mich neugierig gemacht hat und ich mich näher über den Autor informiert habe. Bis dato wusste ich nicht, dass es eine Trilogie ist. Am Anfang habe ich mich sehr schwer getan mit dem Buch zum Ende hat es mich dann in seinen Bann gezogen und ich werde auch die anderen Teile lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    MinaHarker

    04. September 2011 um 18:55

    Klappentext ist etwas irreführend... ..denn im Vordergrund steht keine Mann-Frau Beziehung. Im Dschungel der Vampirromane stürzte ich mich mal wieder mutig auf ein neues Werk, von dem es zu diesem Zeitpunkt noch keine Rezension gab. Warum? Weil ich dachte, dass Raven Hart ein männl. Autor ist und so ein Roman mit Erotik-Touch aus der Feder bzw. Tastatur eines Mannes ja mal ganz interessant werden könnte... Pustekuchen - der Roman wurde von zwei Frauen geschrieben, deren Pseudonym eben Raven Hart ist. Na gut, mal wieder dazugelernt. Der Klappentext (Zitat:"seine unsterbliche Geliebte Eleanor") las sich für mich so in Richtung reine Vampirbeziehung, sonst ist in diesen Romanen ja meist ein Partner (zumindest zunächst) sterblich. So dann letztendlich auch in diesem Fall, denn Eleanor ist eine Sterbliche. Und unsterblich verliebt ist hier auch keiner, die sexuellen Kontakte zwischen William und Eleanor sind eher Mittel zum Zweck und wirklich Geschmackssache. Aber eigentlich geht es auch nur hintergründig um diese Beziehung, das Verhältnis zu seinem "Sohn" Jack ist weitaus mehr im Mittelpunkt des Geschehens (was die Story auch besonders lesenwert macht) ebenso wie der Kampf gegen seinen "Zeuger" Reedrek. Selbst die Vampirin Olivia hat mehr Auftreten in dem Buch als Eleanor. Übrigens auch ein sehr interessanter Part dieses Buches und nicht nur dieser... Olivia, Reedrek, Jack und William sind jedenfalls die Hauptpersonen dieses Buches, wobei abwechselnd aus der Sicht von Jack und William geschrieben wird. Die ersten Perpektivwechsel fand ich, da ungwohnt, zunächst nervig und anstrengend, aber, wenn man sich daran gewöhnt hat, eigentlich eine klasse Idee mit dieser doppelten Sichtweise aus zwei Ich-Perspektiven. Auch sehr nett ist, dass hin und wieder der Leser direkt angesprochen wird, ist zwar nicht neu, aber sehr auflockernd und einfach irgendwie ein Stück persönlich. Dazu kommt noch ein bisschen Voodoo, die Treue zweier Gestaltwandler, die Trauer um Williams anno dazumal verlorene sterbliche Familie und eine spannende Grundstory, die ich mit so einem Inhalt noch nicht gelesen habe und in der Menge der Vampirromane immer noch Überraschungen bietet. Den Autorrinnen gelingt es, sehr viele liebenswerte Personen zu erschaffen, mit denen man so richtig mitfühlen kann. Vor allem der sturköpfige Jack ist mir richtig ans Herz gewachsen, aber auch andere haben jede Menge Sympathiepunkte bei mir gesammelt. Den Abzug gibt es eigentlich nur für den teils inkorrekten Klappentext, was mittlerweile leider immer öfter vorkommt. Freue mich schon auf die Fortsetzung im nächsten Jahr, es gibt bereits einige Hinweise in der Story, um was es in "Unsterbliche Begierde" gehen könnte. (meine Rezension vom 26.10.2009)

    Mehr
  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    DarkReader

    05. June 2011 um 13:18

    Dieses Buch gehört zu den Schlechtesten, die ich in dem Genre jemals las! Ich mag Raven Hart sehr, ich habe viele Bücher von ihr, aber dieser Ausflug ins Paranormale ist ihr überhaupt nicht gelungen. Die Story ist träge und zäh, die Figuren sind unsympathisch und der Erzählstil in zwei Sichtweisen ging mir unheimlich auf die Nerven. Ich habe es mit Müh und Not zu Ende gelesen, aber danach war für mich Schluss und es ging ein Memo an mich selbst: nie wieder ein Buch dieser Reihe!

    Mehr
  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    romanasylvia

    Leider bin ich in das Buch nicht wirklich reingekommen. Ich hab es nach 112 Seiten weggelegt.

    • 2
  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. February 2011 um 22:39

    Hab das Buch abgebrochen!

    Bin einfach nicht reingekommen, die Charaktere waren mir alles, nur nicht sympathisch und irgendwie habe ich mir was anderes von dem Buch erwartet.

    Schade.

  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    fireez

    31. July 2010 um 22:06

    Nachdem ich hier gelesen hatte, dass sich das Buch von allen anderen Vampirromanen unterscheidet, weil eben keine Liebesgeschichte erzählt wird, hat sich die Geschichte auf den ersten Seiten die größte Mühe gegeben, mir das Gegenteil zu beweisen. Nachdem ich den ersten erotischen Teil hinter mich gebracht hatte, nahm die Story aber gut Fahrt auf. Die Charaktere sind interessant und alles andere als platt, es gibt spannende Stellen, aber auch lustige und der Schreibstil ist genau nach meinem Geschmack. Eigentlich hätte dieser Roman es locker auf 5 Sterne bringen können, aber einen Stern Abzug gibt es für die ab und an etwas künstlich anmutenden Erotikszenen. Es scheint fast so, als ob man der Autorin gesagt hätte, dass sich ein Vampirroman ohne heiße Liebesszenen nicht verkaufen würde und dass sie doch bitte noch vier bis fünf solcher Szenen einbauen soll. In den unpassensten Situationen regen sich also gewisse Körperteile der Protagonisten, ohne das es irgendetwas zur Story betragen würde. Wenn es eine extra Bewertung für das Cover gäbe, würde die bei mir sehr schlecht ausfallen. Denn trotz der gelegentlichen erotischen Szenen geht es doch eher darum, wie Vampire ihr sonstiges Leben meistern und um den Kampf auf den sie zusteuern. Der nackte Herr auf dem Cover ist zwar sehr schön anzusehen, führt aber gerade zusammen mit dem deutschen Titel "Unsterbliche Versuchung" meiner Meinung nach zu vollkommen falschen Rückschlüssen.

    Mehr
  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    jimmygirl26

    11. February 2010 um 17:27

    Unsterbliche Versuchung ist ein Vampirroman der sich von den meisten sehr unterscheidet. Es geht darin um William und Jack, die versuchen Williams Erzeuger Reedrek unschädlich zu machen. Was gar nicht so einfach ist denn der "Schützling" kann seinen "Vater" nicht ermorden. Noch dazu ist Reedrek ein sehr mächtiger Vampir der alle in seinen Bann zieht. Wer hier eine Liebesgeschichte sucht wird enttäuscht sein, alle die richtige Vampirromane lieben sind hier bestens bedient. Mir hat das Buch wahnsinnig gut gefallen und ich konnte es nicht aus der Hand legen. Freue mich schon auf den nächsten Band Unsterbliche Begierde.

    Mehr
  • Rezension zu "Unsterbliche Versuchung" von Raven Hart

    Unsterbliche Versuchung

    Galy

    31. October 2009 um 22:22

    William Cuyler Thorne ist mehr als fünfhundert Jahre alt und er versteht es sehr gut, sein Leben in vollen Zügen zugenießen. Er lebt in Savannah. Besitzt die halbe Stadt.Er hat ein Geschäft aufgebaut mit dem er Vampire aus Europa in Särgen auf Schiffen nach Amerika bringt.Doch dann taucht sein Erzeuger Reedrek aus Europa auf und will ihn nicht töten, sondern ihm alles Stück für Stück zerstören. Seine Geschäfte ruinieren,seinen "Erschaffenen"Jack auf die böse Seite ziehen und seine menschliche Geliebte Eleanor töten. Einfach megacool! Die Geschichte wird aus William´s und Jack´s Sichtweise erzählt.Die Geschichte ist erotisch düster,spannend und witzig.Es gibt immer neue Wendungen.die Figuren sind gut ausgearbeitet.Unbedingt zu empfehlen!!! Nächstes Jahr gibt es den nächsten Teil!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks