Ray Bradbury Feuersäule

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Feuersäule“ von Ray Bradbury

In den vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts schickte sich ein junger, literarisch versierter Mann an, der Science Fiction und der unheimlichen Phantastik neue Impulse zu geben. Mit seinen stilistisch einfühlsamen Geschichten des Schreckens brachte Ray Bradbury frischen Wind in die überkommenen Traditionen der Weird Fiction. Mit seiner Sprachkunst gelang es ihm, den herkömmlichen Symbolen des Horrors unvergleichlich neues Leben einzuhauchen: Vampire, Geistererscheinungen, wandelnde Tote und andere skurrile Erscheinungen bevölkern die frühen Meistererzählungen. Feuersäule präsentiert eine Auswahl von zwölf dieser frühen Geschichten, die meisten davon hierzulande unveröffentlicht: Klassische Horrorgeschichten, düster, poetisch, melancholisch, eine Hommage an die heißgeliebten Schrecken unserer Kindheit, wie nur Bradbury sie zu Papier bringen konnte. Bradbury ist der letzte noch lebende Protagonist aus der goldenen Zeit der klassischen Weird Fiction. Die Comic-Künstlerin Lillian Mousli hat jede Geschichte mit einer einfühlsamen Illustration ergänzt. Zudem hat sie für Vor- und Nachsatz zwei farbige Bilder angefertigt. Das Buch enthält folgende Geschichten: Die schreiende Frau (The Screaming Woman), Copyright © 1951 Kulissen in der Nacht (The Night Sets), Copyright © 1947 Das schwarze Riesenrad (The Black Ferris), Copyright © 1948 Der See (The Lake), Copyright © 1944 Die Lächelnden (The Smiling People), Copyright © 1946 Das Wiedersehen (Reunion), Copyright © 1944 Die Nacht (The Night), Copyright © 1946 Der Mann oben (The Man Upstairs), Copyright © 1947 Spielen wir »Gift« (Let’s play »Poison«), Copyright © 1946 Die Muschel (The Sea Shell), Copyright © 1944 Die Zisterne (The Cistern), Copyright © 1947 Feuersäule (Pillar of Fire), Copyright © 1948 Die Auflage ist auf 250 numerierte Exemplare limitiert.

Stöbern in Fantasy

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Nervenkitzel, unerwartete Wendungen und die Greifbarkeit der Atmosphäre machen den dritten Teil zu einer mehr als gelungenen Fortsetzung

Gwynny

Die Magier Seiner Majestät

Ein rundum gelungenes Debüt mit einem tollen Cover

Kerstin_Lohde

Die Königin der Flammen

Ein rundum gelungener Abschluss einer Trilogie wie ich finde

Kerstin_Lohde

Flammenwüste - Der feuerlose Drache

Ich mag die Flammenwüsten Trilogie aus der Feder von Akram el Bahay sehr

Kerstin_Lohde

Frostflamme

Ein spannendes Buch das ich nicht einfach so aus der Hand legen konnte

Kerstin_Lohde

Schwarzer Horizont

Diese Reihe von dem Autor mag ich und finde sie richtig gut gelungen

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen