Ray Bradbury S is for Space

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „S is for Space“ von Ray Bradbury

Der Klassiker erstmals auf Deutsch: Die 16 populärsten Storys von Ray Bradbury, dem "ungekrönten Dichterfürst der Science Fiction". The Times UK Steven Spielberg nennt ihn seine Inspiration, die Washington Post einen Mythenschöpfer, der Guardian vergleicht ihn mit Edgar Allan Poe: Kaum ein Autor hat das literarische und filmische Schaffen im Bereich der Science Fiction derart geprägt wie Ray Bradbury. Seine 1966 erschienene Kurzgeschichten-Sammlung mit 16 von Bradbury selbst ausgewählten Storys liegt nun erstmals auch in deutscher Übersetzung vor und macht einen visionären wie zeitlosen Klassiker der Science-Fiction-Literatur einem breiten Publikum zugänglich. Bradburys Geschichten spielen auf der Erde, im All und auf dem Mars und zeigen das volle Spektrum eines Ausnahmeautors, von Horror bis Humor. "Seine Begabung fürs Geschichtenerzählen hat unsere Kultur neu geformt und unsere Welt erweitert." Barack Obama

Eine Kurzgeschichtensammlung von Ray Bradbury, die zu Recht zu den Klassikern gehört. Ruhige, aber mitreißende Geschichten

— Buchraettin
Buchraettin

Stöbern in Science-Fiction

Arena

Meine Gedanken muss ich erstmal in eine Rezension bringen.

Caterina

Ready Player One

Ein grandioser, packender Einzelband, der von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen kann!

Isabella_

Tagebuch der Apokalypse 4

Gut für zwischendurch aber nicht so gut wie der erste teil

RobRising

Scythe – Die Hüter des Todes

Das beste Buch das ich seit langem gelesen habe. Bin gespannt wie es in der So

Krummbein

Star Kid

Für Kinder schwer zu verstehen

MaschaH

Der letzte Stern

War vom 1. Teil begeistert, ab dem 2. flachte meine Begeisterung leider ab. Es viel mir sehr schwer den 3. Teil zu Ende zu lesen... Schade!

Fraenn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abwechslungsreich und vielschichtig

    S is for Space
    Legeia

    Legeia

    09. September 2017 um 20:44

    Beschreibung:Der Klassiker erstmals auf Deutsch: Die 16 populärsten Storys von Ray Bradbury, dem "ungekrönten Dichterfürst der Science Fiction". The Times UK Steven Spielberg nennt ihn seine Inspiration, die Washington Post einen Mythenschöpfer, der Guardian vergleicht ihn mit Edgar Allan Poe: Kaum ein Autor hat das literarische und filmische Schaffen im Bereich der Science Fiction derart geprägt wie Ray Bradbury. Seine 1966 erschienene Kurzgeschichten-Sammlung mit 16 von Bradbury selbst ausgewählten Storys liegt nun erstmals auch in deutscher Übersetzung vor und macht einen visionären wie zeitlosen Klassiker der Science-Fiction-Literatur einem breiten Publikum zugänglich. Bradburys Geschichten spielen auf der Erde, im All und auf dem Mars und zeigen das volle Spektrum eines Ausnahmeautors, von Horror bis Humor.Der Autor:Ray Bradbury, geboren 1920 in Waukegan (Illinois), wurde gleich mit seinem ersten Roman, ›Fahrenheit 451‹, berühmt, den François Truffaut verfilmte. Bekannt für seine Science-Fiction schrieb Bradbury auch Kinderbücher, Gedichte, ja Drehbücher, wie jenes zu ›Moby Dick‹ von John Huston. Ray Bradbury starb 2012 in Los Angeles.Meine Meinung:Eigentlich unfassbar, dass bereits in den 60er Jahren diese Kurzgeschichten-Sammlung in den USA erschien, und jetzt erst in Deutschland herausgebracht wurde. Bradbury ist bekannt und berühmt, prägte er doch die Autoren-, Film- und Fernsehlandschaft im Bereich Science Fiction wie kein anderer. Die Mars-Chroniken oder Fahrenheit 451 sind Begriffe, die jeder kennt, der solche Stoffe gern sieht, liest und darüber nachdenkt.Mit diesen Erzählungen zeigt der Autor all sein Können, denn wenn man den Leser nicht auf wenigen Seiten in seinen Bann zieht, wie will man dies mit einem ganzen Buch schaffen?Da gibt es Geschichten über heimliche Infiltrationen der Erde, merkwürdige Pilze oder ein ungewöhnliches Picknick mit Überraschungseffekt. Gruselig wird es mit "Die Schreiende Frau", und "Der Kokon" zeigt, dass nicht alles so ist wie es scheint.Die Geschichten sind vielschichtig und voller Wendungen, regen zum Nachdenken an und lassen Bilder von einer möglichen Zukunft entstehen, die schaudern lassen.Abwechslungsreich und mit vielen Botschaften.4 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Eine Kurzgeschichtensammlung von Ray Bradbury, die zu Recht zu den Klassikern gehört

    S is for Space
    Buchraettin

    Buchraettin

    03. September 2017 um 13:13

    Rezi von meinem MannHaben Sie sich zuletzt um die Phantasie ihrer Kinder beim Spielen gekümmert? Sind Sie im Dunkeln einfach mal spazieren gegangen? Eine Zeitreise mit Kindern aus der Zukunft? Was ist, wenn man ewig jung sein könnte?„S is for Space“ ist eine Sammlung von Kurzgeschichte die Ray Bradbury selber zusammengestellt hat. Auch wenn sie schon vor längerem geschrieben wurden so sind sie doch zeitlos. Keine Raumschlachten oder futuristische Techniken lenken vom eigentlichen Inhalt ab. Zuerst vermeintlich harmlose oder einfache Grundideen entfalten durch die lebendigen Charaktere und die unerwarteten Wendungen eine grandiose Wärme und Kraft. Mitten im Geschehen startend wurde ich umgehend von den Personen mitgenommen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Dies sind Geschichten, die nicht durch ihre Action, sondern durch die Ruhe und daraus entstehende Tiefe mitreißen.Eine Kurzgeschichtensammlung von Ray Bradbury, die zu Recht zu den Klassikern gehört. Ruhige, aber mitreißende Geschichten, die sich vor allem für Einsteiger in das Genre eignen und in die Sammlung jedes echten Science-Fiction-Fans gehören.Vollste Leseempfehlung – 5+ Sterne!

    Mehr