Feenprinz - Band 2: Flügel und Magie - Gay Fantasy (Feenprinz-Reihe)

von Ray van Black 
4,8 Sterne bei9 Bewertungen
Feenprinz - Band 2: Flügel und Magie - Gay Fantasy (Feenprinz-Reihe)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Nadja_Kosneys avatar

Deutlich besser als der erste Band, viel Humor, Erotik und Fantasy!

Josettas avatar

Diese kitschige Feenwelt - ich liebe sie und mittendrin der ewig nörgelnde Punk Lou - Lesenswert!

Alle 9 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Feenprinz - Band 2: Flügel und Magie - Gay Fantasy (Feenprinz-Reihe)"

Louis hat nichts als Pech. Erst werfen ihn die Feen in den Kerker. Dann wird er auf der Flucht vor den Wachen von einer riesigen Kröte verschluckt. Als ausgerechnet der arrogante Ferenian ihm zu Hilfe eilt, ist das Maß voll. Lou will so schnell wie möglich zurück in die Menschenwelt. Doch das Großzaubern gestaltet sich schwieriger als gedacht. Keiner scheint etwas zu wissen. Niemand hat so richtig Zeit für ihn.
Es ist Beltane und das Fest zum Sommeranfang steht auf dem Plan - für die Feen einer der wichtigsten Tage im Jahr. Louis Antworten müssen bis nach dem Fest warten. Da er nichts Besseres zu tun hat, nimmt er daran teil, und wünscht sich schnell, Berlin niemals verlassen zu haben. Erst recht, weil ihn die vielen zufälligen Begegnungen mit Ferenian mehr durcheinanderbringen als ihm lieb ist.

»Flügel und Magie« ist der zweite Band der Feenprinz-Reihe und erzählt die Geschichte von Lou, Ferenian und Silyan weiter.

Feenprinz-Reihe, Band 2: Flügel und Magie
Entspricht 164 Taschenbuchseiten
Jeder Band der Feenprinz-Reihe ist Teil einer fortlaufenden Geschichte und nicht abgeschlossen.

Hinweis: Dieses Buch enthält Feenstaub, blöde Sprüche, eine Menge Kraftausdrücke und detailliert beschriebene homoerotische Szenen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07DSG6KQJ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:129 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:15.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Josettas avatar
    Josettavor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Diese kitschige Feenwelt - ich liebe sie und mittendrin der ewig nörgelnde Punk Lou - Lesenswert!
    Gelungene Fortsetzung - Ein Punk im schillernden Reich der Feen

    Vorab:
    Band 2 der Feenprinzreihe schließt nahtlos an das Vorgängerbuch an. Ich rate dazu, mit „Zwei Welten“ zu beginnen. Dort schildert Ray van Black ausführlich die Vorgeschichte von Lou, dem Hauptcharakter dieses homoerotischen Fantasy-Abenteuers. Und dort wird auch ausführlich auf Lous Macken und Verhaltensweisen eingegangen, die hier im Feenreich eine wichtige Rolle spielen und viele Handlungen erklären.

    Zum Inhalt:
    Es ist geschehen. Der schwule 17-jährige Berliner Punk Louis, genannt Lou, ist mitten im schillernden irländischen Feenreich gelandet und die Rückkehr in sein normales Leben scheint in weite Ferne gerückt. Seine Laune ist dementsprechend schlecht und sein Verhalten beschert ihm allerhand Schwierigkeiten, was einigen Wesen gewaltig auf die Nerven geht. Vor allem Ferenian, sexy, männlich und geheimnisvoll, zeigt seine Abneigung deutlich. Blöd nur, dass er auf Lou eine gewaltige erotische Anziehungskraft ausübt. Die beiden lassen sich auf ein gewagtes Katz und Maus Spiel ein, dessen Ausgang bestimmt noch eine Menge Überraschungen zu bieten hat…

    Mein Fazit:
    Der im Band 1 angekündigte „Feenstaub“ ist eingetroffenen und zieht uns Leser in eine glitzernde, schillernde und klischeebehaftete Welt voller Blütenblätter, Morgentaubadebecken und modeaffinen Käfern. Und mittendrin Lou, der seinen Hund Kotze taufte und dessen einzige Farbe der rote Iro auf dem Kopf ist. Diese Gegensätze wurden richtig genial umgesetzt und haben mir einige Stunden beste und amüsante Unterhaltung geschenkt. Eine gelungene Fortsetzung. Es bleibt spannend, die Geschichte ist schlüssig und ich freue mich, dass sie weitergeht.
    Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen.  

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Sorriso1966s avatar
    Sorriso1966vor 3 Monaten
    Für mich besser als der erste Teil!

    Feenprinz – Flügel und Magie:

    Dieses Mal war ich von der Geschichte über Lou und seine Erlebnisse im Land der Feen begeistert!

    Witzig geschrieben, nachvollziehbar, gute Beschreibung der beteiligten Charaktere.

    Zwischen Lou und Ferenian sprühen die Funken, obwohl der Feenprinz in meinen Augen recht undurchsichtig daherkommt. Nie weiß ich, woran ich bei ihm bin...einerseits macht er aus seiner Abneigung gegen Lou keinen Hehl, andererseits besteht eine große sexuelle Anziehungskraft zwischen den beiden...obwohl sich mir der Gedanke aufdrängt, dass Ferenian nur mit Lou spielt, weil er merkt, dass der Mensch sich zu ihm hingezogen fühlt.

    Ich hoffe, dass sich dieses emotionale Hin und Her im dritten Band klären wird.

    Während des Lesens war ich so in die Geschichte vertieft, dass mich das plötzliche Ende des zweiten Bandes förmlich mitten aus dem Geschehen riss und ich es kaum erwarten kann, dass der dritte Band erscheint!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Yuuras avatar
    Yuuravor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Es geht spannend und gefühlvoll weiter
    Ein Punk im Feenreich

    Das ist nun Band 2 der Feenprinzreihe. Ich durfte wieder an einer Leserunde teilnehmen und hab dadurch ein Exemplar erhalten.


    Es geht weiter im Reich der Feen. Lou kann aus dem Gefängnis entkommen, doch er landet im nächsten Fettnäpfchen, dem Maul einer Kröte. Ausgerechnet Ferenian rettet ihn. Das Fest Beltane steht an und nachdem Sylian ihn bei sich haben möchte, darf nun auch Louis daran teilnehmen, bei dem er das Feenvolk noch weiter kennen lernt. Doch Ferenian macht ihm auf seine Weise Louis das Leben dort sehr schwer, denn er erfährt, dass alles nicht so läuft, wie er es sich vorstellt. Er muss wohl länger dort bleiben, als ihm lieb ist und da er gerade von Ferenian immer noch unerwünscht ist, lernt er nun auch das Leben außerhalb des Schlosses kennen.


    Wer den ersten Band kennt, hat Louis schon kennen gelernt. Er ist anfangs noch genauso rotzfrech wie im ersten, doch im Laufe des zweiten Bandes macht er eine unbewusste Wandlung durch, auch wenn sie langsam aber stetig stattfindet. Liegt vielleicht daran, dass er jemanden kennen lernt, der ihm einen gewissen halt gibt, ich hoffe das kommt im dritten Band noch mehr zur Geltung. Ansonsten bleibt Louis ein kleiner Tollpatsch und Raufbold, der von einem Schlamassel in den nächsten stolpert. ;)

    Man lernt auch mehr Sylian und Ferenian kennen, wie genau die drei nun zueinander stehen, lest ihr am besten selbst.

    Sylian war anfangs noch etwas unsympatisch, doch im zweiten Band lernt man ihn mehr kennen und findet ihn niedlich und auch er wächst einem ans Herz. Ich persönlich finde Ferenian wird immer interessanter. Er ist hin und wieder noch ein Arschloch, doch es gibt Momente wo er schwächelt und ein bisschen die Kontrolle verliert, was das Ganze noch spannender Macht.


    Ray van Black hält den Schreibstil aus Band 1 bei, wodurch man glatt Band 1 und 2 direkt hintereinander lesen kann, ohne heraus gerissen zu werden, die Geschichte enthält Spannung, Gefühl und kleine Momente des Verzweifelns.

    Ich finde es immernoch spannend, dass die Geschichte als Serie verfasst wird, doch auch als Gesamtwerk hätte man es auch machen können, erspart einem das Warten :D.


    Es ist die direkte Fortsetzung, wer also den ersten Band gelesen hat, sollte unbedingt den zweiten lesen, es geht heiß her und es fängt auch schon ein bisschen an zu knistern, das sollte man sich nicht entgehen lassen. Von mir eine klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    LadySamira091062s avatar
    LadySamira091062vor 3 Monaten
    Lou und Ferenian: Gelegenheit macht .. was denn nun ?

    Auch im zweiten Teil geht es munter weiter mit Lou,der wie bisher kein Fettnäpfchen auslässt.

    Seiner Gefangenschaft bei den Feen will er auf jeden Fall entkommen ,doch das ist nicht so einfach.Sein Ausbruchsversuch geht mächtig in die Hose. 
    Und immer wieder kreuzt sein Weg sich mit Ferenian,den Lou einerseits schrecklich findet ,aber dennoch auch hot und sexy.

    Die beiden umkreisen sich wie Motten das Licht und Lous Kommentare  bescherten mir manchen Lacher.

    Doch seinem Ziel wieder groß gezaubert zu werden  und endlich wieder zurück in die Menschenwelt zu gelangen kommt Lou  nicht wirklich näher ,denn er muss nun 3 Monate warten und das wird hart ,denn sein Körper und sein geist sind nicht immer  einer Meinung ,wie das nun mal bei Jungs in dem Alter so ist. Und Gelegenheit macht  hier zwar nicht Liebe,aber heisse Feenjungs sind auch nicht schlecht , nur warum spuckt   ausgerechnet immer  Ferenian in seinem Kopf rum  und warum macht der ihn erst an und läßt ihn dann stehn?
    Als obs nicht in der Menschenwelt schon schwierig war schwul zu sein muss es denn auch hier genau so weiter gehn ?
     Bin mal gespannt ob Lou raus kriegt was  Ferenian ihm für ein Rätsel auf gegeben hat und hoffe das es schnell weiter geht mit den beiden.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    siul_89s avatar
    siul_89vor 3 Monaten
    Begierde und "Flugstunden"

    Auch der zweite Teil der Geschichte ist ehrlich und amüsant geschrieben. Lou lernt hier auch etwas mehr über die Welt der Feen und deren Gesellschaft. Je länger er bleibt, desto mehr sieht er auch.
    Natürlich dürfen Eifersüchteleien und Begierde nicht fehlen.

    Definitiv erst ab 16+ Jahren - aber immer für einen Lacher wert! Daher 5 Sterne!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    annlus avatar
    annluvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: fantastischer als der erste Band - aber auch spannender
    Es ist Beltane!

    „Fest? Was für ein Fest?“, frage ich nach. „Es ist Beltane.“ Natürlich, was denn auch sonst...Bei denen ist das ganze Jahr Beltane.


    Feenprinz 2


    Lou gelingt es aus dem Kerker der Feen zu entfliehen. Doch seine Flucht dauert nicht lange an. Nun ist es der Feenprinz Silyan, der sich um sein Wohlergehen kümmern soll. Dabei ist es immer wieder der attraktive, aber unsympathische Ferenian, der Lou vor sich selbst retten muss.



    Nach dem ersten Band war ich gespannt darauf, wie die Feen hier auf mich wirken würden, fand ich sie doch bisher etwas gewöhnungsbedürftig. Auch hier waren sie wieder überraschend anders, als die Menschen. Dennoch fand ich den fantastischen Teil hier spannender. Er übernimmt auch einen recht großen Teil dieses Bandes. Das Fest zu Beltane bringt dabei einige Zeremonien mit sich.


    Überraschen konnte mich Lou. Seine rebellische Art war mir im ersten Band manchmal schon zu viel des Guten. Hier aber zeigte er sich mitunter einsichtiger, war aber in genau den richtigen Momenten schlagfertig. Dies zeigte er besonders dann, wenn es um Ferenian geht, den er zwar als Arschloch einstuft, von dem er aber genau weiß, dass er sich zu ihm hingezogen fühlt. Damit muss er sich immer mehr auseinandersetzen.


    Fazit: Dieser Band entführt in die Welt der Feen und ist damit bei weitem fantastischer, als der Beginn. Positiv überrascht wurde ich aber von Lous reiferer Art.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Odenas avatar
    Odenavor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Tolle Fortsetzung, mit Spannung und Widersprüchen.
    Ein Punk versetzt die Feenwelt in Aufruhr

    Auch wenn Lou aus der Kerker raus ist, die Schwierigkeiten finden ihn trotzdem und dann wären da auch noch diese merkwürden Gefühle zwischen Ihm und Ferenian (dunkel, arrogant und sexy).     Ist es Wut, Hass, Leidenschaft oder doch Liebe, es wares hin und her der Gefühle. Wir werden wohl im 3.Band erfahren wie es mit den beiden weiter geht und ob der Punk auch mal die grosse Klappe halten kann.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nadja_Kosneys avatar
    Nadja_Kosneyvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Deutlich besser als der erste Band, viel Humor, Erotik und Fantasy!
    Kommentieren0
    esprite_surveilles avatar
    esprite_surveillevor 3 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    RayVanBlacks avatar

    Liebe Fantasy- und Gay Romance-Fans,


    ich lade Euch alle zu dieser Leserunde ein! Gemeinsam lesen wir den zweiten Band meiner Gay Fantasy-Serie "Feenprinz". Das Taschenbuch umfasst ca. 160 Seiten und ist Teil einer fortlaufenden Geschichte. Ihr solltet also Band 1 gelesen haben. Geplant sind derzeit 4 Bände, die im Abstand von 4-6 Wochen erscheinen werden.


    Inhalt: 

    Louis hat nichts als Pech. Erst werfen ihn die Feen in den Kerker. Dann wird er auf der Flucht vor den Wachen von einer riesigen Kröte verschluckt. Als ausgerechnet der arrogante Ferenian ihm zu Hilfe eilt, ist das Maß voll. Lou will so schnell wie möglich zurück in die Menschenwelt. Doch das Großzaubern gestaltet sich schwieriger als gedacht. Keiner scheint etwas zu wissen. Niemand hat so richtig Zeit für ihn. 
    Es ist Beltane und das Fest zum Sommeranfang steht auf dem Plan - für die Feen einer der wichtigsten Tage im Jahr. Louis Antworten müssen bis nach dem Fest warten. Da er nichts Besseres zu tun hat, nimmt er daran teil, und wünscht sich schnell, Berlin niemals verlassen zu haben. Erst recht, weil ihn die vielen zufälligen Begegnungen mit Ferenian mehr durcheinanderbringen als ihm lieb ist.

    »Flügel und Magie« ist der zweite Band der Feenprinz-Reihe und erzählt die Geschichte von Lou, Ferenian und Silyan weiter.


    Hinweis: Dieses Buch enthält Feenstaub, blöde Sprüche, eine Menge Kraftausdrücke und detailliert beschriebene homoerotische Szenen.

    _____  

    Die Serie ist dem Genre Urban Fantasy, Gay Romance zugeordnet. Es gibt einige explizite Szenen und Themen, die nicht für Leser unter 16 Jahren geeignet sind. 


    Ich vergebe für die Leserunde 15 E-Books, als MOBI/ EPUB. Bitte teilt mir in euren Bewerbungen mit, welches Format ihr braucht. Ihr habt Zeit bis Donnerstag, den 28.06. euch zu bewerben.  
    Bitte beachtet, dass ihr euch im Falle eines Gewinns zum Schreiben einer Rezension auf Amazon, sowie der zeitnahen Teilnahme an der Leserunde verpflichtet.  

    Ich hoffe, auf eine tolle Leserunde und freue mich schon auf eure Bewerbungen! 
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks