Rayda Jacobs

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(0)
(0)

Lebenslauf von Rayda Jacobs

Rayda Jacobs wurde 1947 in Kapstadt geboren. Bereits als Kind schrieb sie ihre ersten Erzählungen. Im zarten alter von zwölf Jahren schickte sie ihre ersten Texte an das „Springbok Radio”. 1968 musste sie mit gefälschten Papieren aus Südafrika fliehen, da ihr eine Haftstrafe drohte. Sie emigrierte nach Kanada, wo Sie 1994 ihr erstes Buch „The middle Children”, eine Sammlung autobiographischer Kurzgeschichten, veröffentlichte. Nach dem Ende der Apartheid 1995 kehrte Rayda Jacobs nach Südafrika zurück. Dort fing sie an sich intensiv mit der Vergangenheit und Gegenwart des Landes zu beschäftigen. Sie publizierte mehrere Romane und wird für ihre Arbeit mehrfach ausgezeichnet. So erhält sie zum Beispiel den „Herman Charles Bosman Award” für „Augen des Himmels“ (Orig. Titel: „Eyes of the Skys”). Rayda Jacobs wirkte bei der Verfilmung ihres Buches „Confessions of a Gambler” sogar in der Hauptrolle mit. Zurzeit lebt und arbeitet Rayda Jacobs in Kapstadt. Dort dreht sie Dokumentarfilme, moderiert Radiosendungen und schreibt Artikel für Zeitungen und Magazine. Nach „Augen des Himmels” und „Die Tochter des Sklaven” (Orig. Titel: „The Slave Book“ erschien 2009 mit „Bekenntnisse einer Spielerin” (Orig. Titel: „Confessions of a Gambler“) ein weiteres Werk in deutscher Übersetzung.

Bekannteste Bücher

Die Tochter des Sklaven

Bei diesen Partnern bestellen:

Bekenntnisse einer Spielerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Joonie

Bei diesen Partnern bestellen:

MECCA DIARIES

Bei diesen Partnern bestellen:

Postcards from South Africa

Bei diesen Partnern bestellen:

Augen des Himmels

Bei diesen Partnern bestellen:

The Slave Book

Bei diesen Partnern bestellen:

Confessions of a Gambler

Bei diesen Partnern bestellen:

Sachs Street

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bekenntnisse einer Spielerin" von Rayda Jacobs

    Bekenntnisse einer Spielerin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. December 2010 um 22:52 Rezension zu "Bekenntnisse einer Spielerin" von Rayda Jacobs

    Beeda ist gläubige Muslimin, 49 Jahre alt, gehört zur Volksgruppe der Malaiien und lebt in Kapstadt. Beeda hat ihr Leben gut im Griff, obwohl es nicht immer leicht war. Ihr Mann hat sie vor 20 Jahren, wegen einer anderen Frau verlassen und Beeda musste ihre 4 Söhne alleine grossziehen. Beeda findet jedoch halt in ihrem Glauben und lässt sich von den Stürmen des Lebens nicht unterkriegen. Aber ein neues Unglück zieht auf, als Beeda von einer Freundin überredet wird ins Casino zu gehen. Im Islam sind Glücksspiele verboten, aber ...

    Mehr
  • Rezension zu "Bekenntnisse einer Spielerin" von Rayda Jacobs

    Bekenntnisse einer Spielerin
    Dilbertine

    Dilbertine

    20. June 2010 um 10:18 Rezension zu "Bekenntnisse einer Spielerin" von Rayda Jacobs

    2:219 „Sie befragen dich über Berauschendes und Glücksspiel. Sprich: In beiden liegt Übel und Nutzen für die Menschen. Doch ihr Übel ist größer als ihr Nutzen.“ (Sure:Vers - Koran) ************************ Abbeeda Ariefdien, 49 Jahre alt, gläubige Muslima, alleinerziehende und mutige Mutter, in Kapstadt lebend, ist gefangen in ihrer eigenen Welt, zwischen religiöser Tradition und den Verlockungen der einarmigen Banditen. Das Spiel scheint ihr ein probates Mittel, Problemen zu entkommen, ihr jüngster Sohn ist schwul, mit dem HIV ...

    Mehr