Raymond A. Moody

 4,2 Sterne bei 52 Bewertungen
Autor von Leben nach dem Tod, Das Licht von drüben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Raymond A. Moody

Raymond A. Moody, geboren 1944 in Porterdale, Georgia, erwarb zunächst einen Doktortitel in Philosophie, bevor er Medizin studierte und Arzt wurde. Seit 1985 arbeitet Dr. Moody als Psychiater in seiner eigenen Praxis und ist Associate Professor of Psychology am West Georgia College in Carrollton.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Raymond A. Moody

Cover des Buches Leben nach dem Tod (ISBN: 9783644406681)

Leben nach dem Tod

 (27)
Erschienen am 16.04.2019
Cover des Buches Das Licht von drüben (ISBN: 9783644004184)

Das Licht von drüben

 (13)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Nachgedanken über das Leben nach dem Tod (ISBN: 9783499614231)

Nachgedanken über das Leben nach dem Tod

 (6)
Erschienen am 01.07.2002
Cover des Buches Weiterleben nach dem Tod (ISBN: 9783499615849)

Weiterleben nach dem Tod

 (1)
Erschienen am 02.06.2003
Cover des Buches Zusammen im Licht (ISBN: 9783442219513)

Zusammen im Licht

 (1)
Erschienen am 18.04.2011
Cover des Buches Leben nach dem Tod. Das Licht von drüben (ISBN: 9783499623486)

Leben nach dem Tod. Das Licht von drüben

 (0)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Leben vor dem Leben. (ISBN: B002BHVIAG)

Leben vor dem Leben.

 (0)
Erschienen am 01.01.1991

Neue Rezensionen zu Raymond A. Moody

Cover des Buches Leben nach dem Tod (ISBN: 9783499627514)twocandless avatar

Rezension zu "Leben nach dem Tod" von Raymond A. Moody

Der Klassiker schlechthin.
twocandlesvor 22 Tagen

Der Stein, der alles ins Rollen brachte und die Thematik einer breiten Masse zugänglich machte. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Dieses Buch versucht, diese Frage zu beantworten und der Autor hat viele Menschen befragt, die ein Todesnähe-Erlebnis (TNE) hatten. Dadurch ergab sich eine Liste an Dingen, die häufig bei TNE vorkommen, aber nicht müssen, z. B. der Tunnel, das Verlassen des eigenen Körpers, das Lichtwesen, eine Rückschau, und noch einiges mehr. 

Dann gibt es noch Parallelen zu religiösen und klassischen Schriften, der Bibel, dem Tibetanischen Totenbuch oder Platon. Auch versucht Moody schon in diesem Teil, auf aufgekommene Fragen Antworten zu finden. 

Dieses Buch ist ein wunderbarer Einstieg in die Thematik und ich empfehle auch die Nachfolger 'Nachgedanken über das Leben nach dem Tod' und 'Das Licht von Drüben' zu lesen, die noch mehr Einblicke bieten und neue Forschungsarbeit zu Tage tragen. 

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Das Licht von drüben (ISBN: 9783644004184)twocandless avatar

Rezension zu "Das Licht von drüben" von Raymond A. Moody

Klasse
twocandlesvor 22 Tagen

Als Fortsetzung von 'Leben nach dem Tod' und 'Nachgedanken über das Leben nach dem Tod' ist Raymond Moody erneut ein spannendes und informatives Sachbuch gelungen. 

Es gibt eine Zusammenfassung der Komponenten von Todesnähe-Erlebnissen (TNE) nach dem damals aktuellen Forschungsstand. Dann folgen mögliche Auswirkungen auf die Menschen die solche Erlebnisse hatten. Des Weiteren wird berichtet, wie Kinder TNE erleben, worauf bislang noch nicht eingegangen wurde. Ebenfalls geht Moody auf Fragen und Zweifel ein, wie TNE noch erklärt werden könnten, bzw. widerlegt diese Theorien. Auch sehr spannend ist der Teil, wo andere TNE Forscher zu Wort kommen. 

Das Buch lässt kaum einen Wunsch offen und ist Pflicht wenn man sich für die Thematik interessiert. Moody räumt viele Zweifel auf und spricht vor allem die Ausleibigkeitserfahrungen an, die für TNE sprechen und nicht für bloße Halluzinationen. 

Ebenfalls sehr gut fand ich die Erwähnung von Menschen ohne Hirnströme, die dennoch wieder ins Leben gekommen sind und berichten konnten. 

5 Sterne von mir, ein wunderbar aufschlussreiches Buch, sogar noch besser als der Vorgänger. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Nachgedanken über das Leben nach dem Tod (ISBN: 9783499614231)twocandless avatar

Rezension zu "Nachgedanken über das Leben nach dem Tod" von Raymond A. Moody

Ergänzungen zum Vorgänger
twocandlesvor einem Monat

Das Buch ist der Nachfolger zum Bestseller 'Leben nach dem Tod' und befasst sich mit weiteren Themen, die sich dem Autor nach dessen Veröffentlichung gestellt habe. U. a. beantwortet er viele Fragen, die an ihn gerichtet wurden. Ebenso geht er auf das Thema Selbstmord ein und ob es Unterschiede gibt zu anderen Arten des Ablebens. Zum Abschluss folgen noch Überlegungen zur wissenschaftlichen Methodik, also wie in Zukunft weiter zum Thema Leben nach dem Tod geforscht werden kann. Insgesamt eine gute Ergänzung zum Vorgänger. 

Ich finde es auch gut, dass Raymond Moody keine Schlüsse zieht oder Behauptungen aufstellt sondern den Leser entscheiden lässt, was er glauben möchte. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Raymond A. Moody wurde am 30. Juni 1944 in Porterdale (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 79 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks