Raymond A. Moody

 4,2 Sterne bei 47 Bewertungen
Autor von Leben nach dem Tod, Das Licht von drüben und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Raymond A. Moody

Raymond A. Moody, geboren 1944 in Porterdale, Georgia, erwarb zunächst einen Doktortitel in Philosophie, bevor er Medizin studierte und Arzt wurde. Seit 1985 arbeitet Dr. Moody als Psychiater in seiner eigenen Praxis und ist Associate Professor of Psychology am West Georgia College in Carrollton.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Raymond A. Moody

Cover des Buches Leben nach dem Tod (ISBN: 9783644406681)

Leben nach dem Tod

 (26)
Erschienen am 16.04.2019
Cover des Buches Das Licht von drüben (ISBN: 9783644004184)

Das Licht von drüben

 (11)
Erschienen am 26.03.2019
Cover des Buches Nachgedanken über das Leben nach dem Tod (ISBN: 9783499614231)

Nachgedanken über das Leben nach dem Tod

 (5)
Erschienen am 01.07.2002
Cover des Buches Zusammen im Licht (ISBN: 9783442219513)

Zusammen im Licht

 (1)
Erschienen am 18.04.2011
Cover des Buches Weiterleben nach dem Tod (ISBN: 9783499615849)

Weiterleben nach dem Tod

 (1)
Erschienen am 02.06.2003
Cover des Buches Leben nach dem Tod. Das Licht von drüben (ISBN: 9783499623486)

Leben nach dem Tod. Das Licht von drüben

 (0)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Leben vor dem Leben. (ISBN: B002BHVIAG)

Leben vor dem Leben.

 (0)
Erschienen am 01.01.1991

Neue Rezensionen zu Raymond A. Moody

Cover des Buches Leben nach dem Tod (ISBN: 9783498042523)gsts avatar

Rezension zu "Leben nach dem Tod" von Raymond A. Moody

Rezension zu "Leben nach dem Tod" von Raymond A. Moody
gstvor 10 Jahren

Da wir nicht wissen, was uns nach dem Tod erwartet, wollen die meisten von uns nichts davon hören. Die einen glauben, nach dem Leben ist alles vorbei, es kommt nichts mehr; die anderen - vor allem Gläubige - hoffen auf die Auferstehung.
Dr. Moody hat unabhängig vom Glauben Geschichten von Menschen erfahren, die während eines Unfalls oder einer Krankheit dem Tod ins Auge geblickt haben. Da sich die Erzählungen dieser Menschen sehr ähnelten, begann er sie zu sammeln. Was dabei heraus kam, können wir in seinem Bericht nachlesen. Ihm ist es gelungen, ein faszinierendes Szenarium zu beschreiben. Eigenartiger Weise haben die meisten Menschen, die schon einmal klinisch tot waren, fast das Gleiche erzählt. Wie Moody schreibt, war es vielen von ihnen fast peinlich, davon zu sprechen; kaum jemanden war bewusst, dass er mit seinen Erfahrungen nicht allein dasteht.
Beim Lesen kamen mir unweigerlich Geschichten aus der Bibel in den Sinn, Geschichten über den Himmel, Geschichten von tiefem Frieden und "Liebe pur".
Auch Moody zieht Vergleiche zur Bibel, zu Platon, zum Tibetanischen Totenbuch und zum mir bisher unbekannten Emanuel Swedenborg. Immer wieder betont er, dass er seine Aufzeichnungen nicht als Beweis sehen will, dass es ein Leben nach dem Tod gibt. Auch deklariert er seine Studien nicht als wissenschaftliche Arbeit .
Was ihm in meinen Augen gelingt, ist: die Angst vor dem "danach" zu mildern. Vielleicht helfen seine Zeilen ja auch dem einen oder anderen, den Abschied von sehr nahen Menschen zu erleichtern. Denn: wer liebt, möchte schließlich, dass es dem Geliebten gut geht - auch wenn er nicht mehr da ist ...

Kommentieren0
16
Teilen
Cover des Buches Das Licht von drüben (ISBN: 9783499615320)turkishrocks avatar

Rezension zu "Das Licht von drüben" von Raymond A. Moody

Rezension zu "Das Licht von drüben" von Raymond A. Moody
turkishrockvor 11 Jahren

Das Buch bringt wirklich einen dazu sich etwas positiv zu ändern.
Beeindruckend.

Kommentieren0
5
Teilen
Cover des Buches Leben nach dem Tod (ISBN: 9783499613494)turkishrocks avatar

Rezension zu "Leben nach dem Tod" von Raymond A. Moody

Rezension zu "Leben nach dem Tod" von Raymond A. Moody
turkishrockvor 11 Jahren

Das Buch ist sehr interessant.
Diese Nahtod Berichte machten einen geradezu süchtig.

Kommentare: 1
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Raymond A. Moody wurde am 30. Juni 1944 in Porterdale (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 76 Bibliotheken

auf 3 Wunschzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks