Raymond Chandler

 4,2 Sterne bei 533 Bewertungen
Autor von Der große Schlaf, Der lange Abschied und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Raymond Chandler

Raymond Chandler ist ein US-amerikanischer Autor von Hardboiled Detective Stories und der Schöpfer des Privatdetektivs Philip Marlowe. 

Am 23. Juli 1888 als Raymond Thornton Chandler in Chicago, Illinois geboren, verbrachte er seine Jugend mit seiner irischen Mutter in England. Obwohl er amerikanischer Staatsbürger war, diente Chandler im ersten Weltkrieg in der kanadischen Armee und später in der Royal Air Force. Nachdem er nach Kalifornien zurückgekehrt war, arbeitete Raymond Chandler in den 1930er Jahren zunächst als Manager einer Mineralölgesellschaft. Erst während der Weltwirtschaftskrise wendete sich Chandler dem Schreiben zu. Seine erste veröffentlichte Kurzgeschichte erschien 1933 in der „Pulp“ -Magazin Black Mask. Ab 1943 war er Drehbuchautor in Hollywood. Zu seinen bekanntesten Drehbüchern gehören die Filme Frau ohne Gewissen (Double Indemnity, 1944),  Die blaue Dahlie (The Blue Dahlia, 1946) und Der Fremde im Zug (Strangers on a Train, 1951).

Chandler vollendete sieben Romane, alle mit Philip Marlowe als Held. Chandler bezeichnete Marlowe selbst als einen armen, aber ehrlichen Idealisten in einer opportunistischen und manchmal brutalen Gesellschaft in Los Angeles. Außerdem veröffentlichte Chandler zahlreiche Kurzgeschichten und Essays. Die beliebtesten Filmversionen von Chandlers Werk waren Murder, My Sweet (1944) mit Dick Powell und The Big Sleep (1946) mit Humphrey Bogart, beide Film Noir-Klassiker.

Raymond Chandler starb nach schwerer Krankheit am 26. März 1959 in La Jolla, Kalifornien. Sein letzter Roman Poodle Springs blieb unvollendet.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Lady im See (ISBN: 9783257071719)

Die Lady im See

 (1)
Neu erschienen am 27.10.2021 als Hardcover bei Diogenes. Es ist der 9. Band der Reihe "Philip Marlowe".

Alle Bücher von Raymond Chandler

Cover des Buches Der große Schlaf (ISBN: 9783257201321)

Der große Schlaf

 (95)
Erschienen am 24.02.2009
Cover des Buches Der lange Abschied (ISBN: 9783257202076)

Der lange Abschied

 (71)
Erschienen am 24.02.2009
Cover des Buches Die Tote im See (ISBN: 9783257203110)

Die Tote im See

 (39)
Erschienen am 24.02.2009
Cover des Buches Lebwohl, mein Liebling (ISBN: 9783257203127)

Lebwohl, mein Liebling

 (41)
Erschienen am 24.02.2009
Cover des Buches Das hohe Fenster (ISBN: 9783257202083)

Das hohe Fenster

 (37)
Erschienen am 24.02.2009
Cover des Buches Die kleine Schwester (ISBN: 9783257202069)

Die kleine Schwester

 (36)
Erschienen am 24.02.2009
Cover des Buches Playback (ISBN: 9783257610567)

Playback

 (31)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Gefahr ist mein Geschäft (ISBN: 9783257207538)

Gefahr ist mein Geschäft

 (15)
Erschienen am 24.02.2009

Neue Rezensionen zu Raymond Chandler

Cover des Buches Der große Schlaf (ISBN: 9783257201321)Seans avatar

Rezension zu "Der große Schlaf" von Raymond Chandler

Zynisch, pessimistisch - Philip Marlowe
Seanvor 5 Monaten

Mit Philip Marlowe erfindet Raymond Chandler zwar nciht den Typus des hardboiled Detective, leifert abre einen der bekenntesten Vertreter dieser ermittler. Zynisch, abgebrüht, mit seinen eigenen Regeln und Moralvorstellungen. Der Fall selbst hat manchmal ein paar Lücken, Chandlers Schreibstil macht diese aber wieder wett.

Wer auf Stereotypen allergisch reagiert, sollte den Krimi - und  die anderen der Hardboiled Detectives - aber meiden. 1939 erschienen, ist "Der große Schlaf" eine Ansammlung von Stereotypen, der gleichzeitig mithilft, ein neues Stereotyp zu erschaffen: Das des hartgesottenen Ermittlers.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der lange Abschied (ISBN: 9783257202076)Harry_Robsons avatar

Rezension zu "Der lange Abschied" von Raymond Chandler

Schwermütig
Harry_Robsonvor 8 Monaten

Ich habe alle Raymond Chandler Romane gelesen und finde sie brilliant. Die Art seines Schreibens ist unnachahmlich und die Geschichten sind spannend, wendungsreich und machen auch nachdenklich. Ich kann fast alle Bücher von ihm empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Die kleine Schwester (ISBN: 9783257071399)luisa_loves_literatures avatar

Rezension zu "Die kleine Schwester" von Raymond Chandler

Ach, Amigo!
luisa_loves_literaturevor 9 Monaten

Raymond Chandler ist ein absoluter Meister seines Fachs und Die kleine Schwester stellt keine Ausnahme dar. Das düstere, glitzernde, kalte, heiße, unberechenbare und unkontrollierbare L.A. der 1940er Jahre, in der die Welt von harten Ermittlern etwas geordnet werden sollte, ist immer wieder einen Ausflug wert. Stilistisch und konzeptionell kann man an Chandler nichts aussetzen. Die neue Übersetzung ist schlichtweg hervorragend gelungen. Der Ton von Philip Marlowe, die zur Schau gestellte Männlichkeit und Coolness, die über jede Seite herrscht, kommt ausgezeichnet zur Geltung - ein großer Spaß, wenn man sich darauf einlassen kann.

Wie immer jedoch lässt mich Chandler auch ratlos zurück. Bei jedem seiner Romane - ob im Original oder hier in der Übersetzung - muss ich mich stets dem mit Bestürzung dem Gefühl stellen: habe ich hier irgendetwas nicht mitbekommen? Wie sind wir bei dieser Schlussfolgerung gelandet? Hä? Und jetzt? Es ist als trieben der Autor und Philip Marlowe ihren Schabernack mit mir oder als würde ich unter partieller Amnesie leiden, sodas ich am Ende des Romans am liebsten wieder von vorn beginnen würde, nur um zu überprüfen, ob ich wesentliche Informationen überlesen oder schlichtweg nicht erkannt habe. Das ist aber vermutlich nur meine persönliche Note - mir fehlt eben die Figur des etwas trotteligen Sidekicks, der mir alles nochmal erklärt, die aber ein einsamer Wolf wie Marlowe nie in seinem Umfeld dulden würde.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Zusätzliche Informationen

Raymond Chandler wurde am 23. Januar 1895 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Community-Statistik

in 451 Bibliotheken

von 66 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks