Raymond Chandler Killer in the Rain

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Killer in the Rain“ von Raymond Chandler

In 'Killer in the Rain', Chandlers 1935 erschienener vierter Kriminalgeschichte, tritt erstmals Philip Marlowe auf, der zum Prototyp des amerikanischen Detektivs wird. Mutig und unerschrocken, aber durchaus nicht eiskalt, handelt er nach eigenen Wertvorstellungen, die nicht immer mit denen der Gesellschaft übereinstimmen und erfüllt seinen Auftrag in dem von Chandler meisterhaft gezeichneten Los Angeles der 1930-er Jahre - einer von Verbrechen, Gewalttätigkeit und Korruption geprägten Welt. Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Fiona

Ein komplexer Pageturner mit einer beeindruckend starken und verkorksten Ermittlerin

Liebeslenchen

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen