Raymond E. Feist Die Legenden von Midkemia 2

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(2)
(5)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Legenden von Midkemia 2“ von Raymond E. Feist

Epische-Fantasy voller Spannung, Action und Dramatik vom populärsten Fantasy-Autor der letzten Jahre. Romane aus dem Midkemia-Zyklus garantieren den Erfolg: beste Verkaufszahlen für Raymond Feist! Nr.-1-Bestseller in England und den U.S.A. "Wenn es einen Autor gibt, der im Fantasy-Himmel zur Rechten von J. R. R. Tolkien sitzen wird, dann ist es Raymond Feist." The Dragon Magazine Durine, Kethol und Pirojil sind erfahrene und zähe Söldner, die auf allen Schlachtfeldern des Spaltkriegs gekämpft haben. Der Job als Leibwache für einen Provinzadligen sollte für die drei Haudegen eigentlich ein Spaziergang sein. Da werden sie überraschend in politische Intrigen und ein geplantes Attentat verwickelt, während die Stadt durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschlossen ist ...

Stöbern in Fantasy

Die Grimm-Chroniken (Band 3)

Ab nun gibt es keine zurück mehr.Viele neue Infos ,aber auch neue Rästel und Fragen stehen an.

Moorteufel

Das dunkle Wort

5 von 5 🌟 für die einfach bezaubernde Geschichte 💫🐉 5 von 5 🌟 für das Hammer Cover 😨

MellieJo

Die Legenden der besonderen Kinder

Lesen. Träumen. Noch einmal lesen.

jaylinn

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Sehr spannend, tolle Lovestory, super Charaktere. Nur kleine Schwächen, die aber kaum stören. Empfehlenswerter Pageturner!

sddsina

Die dreizehn Gezeichneten

Eine Stadt voller Magie, zwischen Gilden, Zeichen und einer Rebellion.

mienchen112

Fairwater

eine tolle Idee, ich brauchte nur zu lange um mit dem Schreibstil und der Geschichte warm zu werden.

MellieJo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Legenden von Midkemia 2" von Raymond E. Feist

    Die Legenden von Midkemia 2

    _Cyre_

    28. April 2011 um 20:39

    Eigentlich wollten Durine, Kethol und Pirojil den Dienst in LaMut quittieren und nach Süden ziehen. Irgendwohin wo es warm ist. Aber ihr Vorgesetzter macht ihnen dabei einen gehörigen Strich durch die Rechnung und ehe sie es sich versehen, werden sie zu Leibwächtern eines Adeligen, Aufpassern auf eine Horde verfeindeter Soldaten und dürfen dann auch noch einen Mord aufdecken - nicht wirklich das alltägliche Geschäft von Söldnern, so viel steht fest. 'Die drei Krieger' ist auf jeden Fall mit keinem anderen Buch der Midkemia-Reihe zu vergleichen. Die drei Söldner, um die sich die Geschichte dreht sind so verschieden, wie es nur geht und harmonisieren dabei doch sehr gut mit einander. Das Buch hält nicht ganz, was der Klappentext verspricht, es ist weniger eine Geschichte, bei der die Handlung eine Rolle spielt, sondern gibt Einblick in verschiedene Sichtweisen, wie man die Welt sehen kann. Alle drei sind nicht die typischen Helden einer Geschichte und ihnen geht so einiges schief. Der Autor zeigt in diesem Buch sehr deutlich, dass es immer noch einen anderen Weg gibt, um an ein Problem heranzugehen, das fällt besonders auf, als die drei die Aufgabe bekommen die Soldaten in Schach zu halten und Kethol dafür eine ganz andere Methode wählt, als seine Gefährten. Im Grunde geht es um die Charaktere, die man im Laufe der GEschichte immer besser kennenlernt. Das ist auch sehr gut gelungen, die Handlung lässt aber zu wünschen übrig. In jedem Fall ist das Buch an manchen Stellen aber sehr amüsant, es treten einige interessante Charaktere auf und es ist eindeutig einmal etwas anderes!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks