Raymond Khoury

(585)

Lovelybooks Bewertung

  • 863 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 8 Leser
  • 106 Rezensionen
(105)
(233)
(182)
(52)
(13)

Lebenslauf von Raymond Khoury

Raymond Khoury ist im Libanon geboren, wuchs in den USA auf. Er kehrte in den Libanon zurück, um dort zu studieren. Im Libanon studierte er Architektur. Später zog es ihn nach London. dort sammelte er erste Erfahrungen auf dem Gebiet, wechselte dann aber den Beruf und arbeitete u. a. in Frankreich in der Finanzbranche. Sein erster Roman "Scriptum" entwicklete sich sofort zu einem Bestseller. "Scriptum" wurde in 35 Sprachen übersetzt und erreichte eine Weltgesamtauflage von 5 Millionen. In Deutschland stand "Scriptum" monatelang auf Platz eins der Bestsellerliste. Auch der Nachfolger "Immortalis" war ein großer Erfolg.

Bekannteste Bücher

Malum

Bei diesen Partnern bestellen:

Menetekel

Bei diesen Partnern bestellen:

Furia

Bei diesen Partnern bestellen:

Scriptum

Bei diesen Partnern bestellen:

Menetekel: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Memoria

Bei diesen Partnern bestellen:

Menetekel

Bei diesen Partnern bestellen:

Dogma

Bei diesen Partnern bestellen:

Immortalis

Bei diesen Partnern bestellen:

Cien Rasputina

Bei diesen Partnern bestellen:

Manipulations

Bei diesen Partnern bestellen:

Rasputin's Shadow

Bei diesen Partnern bestellen:

Rasputin's Shadow

Bei diesen Partnern bestellen:

Manipulations

Bei diesen Partnern bestellen:

Rasputin's Shadow

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Khoury 1 of 2

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled Khoury 1 of 2

Bei diesen Partnern bestellen:

L'elixir du diable

Bei diesen Partnern bestellen:

Untitled

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Malum

    Malum

    Engel1974

    13. April 2016 um 10:49 Rezension zu "Malum" von Raymond Khoury

    Mit „Malum“ gibt es einen weiteren Thriller von Raymond Khoury und die Fortsetzung um den FBI Agenten Sean Reilly. Inhalt: Sean Reilly, Agent des FBI ist dem Rätsel um den angeblichen Selbstmord und einer zurückliegenden Entführung seines Sohnes, der inzwischen wieder bei ihm ist auf der Spur. Ein Wissenschaftler, der anscheinend seinen Vater kannte, und seit vielen Jahren mit der CIA zusammenarbeitet verspricht ihm Informationen, die ihm weiterhelfen sollen. Doch ehe es zum Treffen kommt stirbt der Informant. Um an weitere ...

    Mehr
  • "Man geht nicht einfach so aus dem Oval Office"

    Malum

    R_Manthey

    12. April 2016 um 14:50 Rezension zu "Malum" von Raymond Khoury

    Man muss wohl annehmen, dass dies der letzte Band der Reilly-Serie sein wird. Denn im Gegensatz zu den beiden Vorgängern geht es diesmal um Reillys persönlichen Feldzug gegen Leute, die er zu Beginn der Handlung noch nicht kennt, aber unerbittlich sucht. Aus den ersten beiden Bänden weiß der informierte Leser, dass Reillys Sohn Alex einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, weil das der CIA nützlich erschien. Auch hinter dem Selbstmord seines Vaters vermutet Reilly dunkle Machenschaften der Firma. Man muss allerdings die ersten beiden ...

    Mehr
  • Guter Thriller aber vorhersehbar

    Menetekel: Thriller

    SF848

    17. November 2015 um 12:29 Rezension zu "Menetekel: Thriller" von Raymond Khoury

    Aus einer Laune raus hab ich mir das Buch gekauft, ohne dabei genauer auf die Inhaltsangabe zu achten. Machte aber nichts, da diese ja nicht wirklich das Thema des Buches trifft. Mit falschen Voraussetzungen hatte ich also angefangen zu lesen und bin dabei immer mehr in den (durchaus stellenweise genialen) Thriller gerutscht. Wie man die Ganze Welt verführen kann? Man stellt einfach einen eigenen Messias zur Schau und das mit reichlich Technik. Sience-Fiction gepaart mit Thriller - eine gute Mischung allerdings nicht ganz. Ich ...

    Mehr
  • Lesechallenge im April zu "Der Sommer, in dem es zu schneien begann" von Lucy Clarke

    Der Sommer, in dem es zu schneien begann

    TinaLiest

    zu Buchtitel "Der Sommer, in dem es zu schneien begann" von Lucy Clarke

    Nur das Meer kennt dein Geheimnis Manche Sommer sind mehr als nur eine Jahreszeit – sie verändern dein Leben. Weil du Dinge erlebst, die wie eine eiskalte Welle über dich hereinbrechen und dich mit voller Wucht herumwirbeln. Diese Erfahrung muss auch Eva machen... Seid ihr bereit für eine überraschende, bewegende und begeisternde Geschichte? Lucy Clarke hat mit "Der Sommer, in dem es zu schneien begann" einen warmherzigen, berührenden Roman geschrieben - einen Roman, den man garantiert nicht so schnell aus der Hand legt! Es geht ...

    Mehr
    • 2198
  • Rasputin kommt aus der Mikrowelle

    Furia

    R_Manthey

    03. July 2015 um 16:40 Rezension zu "Furia" von Raymond Khoury

    Dunkle Geheimnisse in Russland zu vermuten, gilt offenbar als Erfolgsgarant für Thriller. Und wenn man nach besonders dunklen und geheimnisumwitterten Figuren in Russlands langer Geschichte sucht, dann stößt man ziemlich schnell auf Rasputin, der einen erheblichen Einfluss auf das letzte russische Zarenpaar hatte. Bis heute verbindet sich eine seltsame Mystik mit diesem Bauernsohn, der offenbar in der Lage gewesen sein muss, viele Menschen mit seinen wie auch immer gearteten geistigen Kräften so zu beeinflussen, dass sie ihm ...

    Mehr
  • Rasant und actionreich

    Furia

    ChrischiD

    28. June 2015 um 16:14 Rezension zu "Furia" von Raymond Khoury

    Nachdem ein Angestellter des russischen Konsulats aus einem New Yorker Fenster stürzt, verschwindet der Inhaber der Wohnung, zu der das Fenster gehört, spurlos. Geschah dies aus freien Stücken oder wurde er entführt? FBI-Agent Reilly macht sich auf die Suche nach dem ominösen Mann, der scheinbar ein ganz anderer ist, als er jahrelang vorgab zu sein. Zugleich erhärtet sich das Gerücht, dass er eine Waffe besitzt, die weitaus gefährlicher ist als man sich vorstellen kann. Doch Reilly ist nicht der einzige, der dem Mann auf der Spur ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dogma"

    Dogma

    Leuchtturmwaerterin

    25. April 2015 um 18:51 Rezension zu "Dogma" von Raymond Khoury

    Also, bei so manchem Absatz bin ich ja schier verzweifelt. Irgendwie hatte ich oft das Gefühl entweder, hat der Autor nicht richtig überlegt oder der Übersetzer hat Bockmist gebaut. Ganz kurios war mir dann das Beispiel, als von einem BMW gesprochen wurde und im gleichen Atemzug dieser als A5 bezeichnet wurde. Sowas bringt mich doch immer wieder zum Stocken. So unwissend kann ein Autor doch gar nicht sein, oder? Also wenn man schon meint Marken ins Spiel bringen zu müssen, dann sollte man doch wenigstens die genauen Bezeichnungen ...

    Mehr
  • Unglaubwürdig

    The Last Templar

    Saralonde

    20. December 2014 um 15:50 Rezension zu "The Last Templar" von Raymond Khoury

    Bei der Eröffnung einer Ausstellung mit Schätzen des Vatikan in New York dringen plötzlich als Tempelritter maskierte Reiter in das Museum ein, töten einige Personen und machen sich mit einigen Gegenständen aus der Ausstellung davon. Auch anwesend war die Archäologin Tess, die beobachten konnte, dass ein bestimmtes Ausstellungsstück, ein seltsamer Kasten, für einen der “Ritter” offenbar besonders wichtig war. Als Augenzeugin wird sie auch von Sean Reilly befragt, dem FBI-Agenten, der die Ermittlungen leiten soll. Wir kennen das ...

    Mehr
  • "Scriptum" von Raymond Khoury

    Scriptum

    -nicole-

    Rezension zu "Scriptum" von Raymond Khoury

    Im Metropolitan Museum in New York werden erstmals Kunstschätze aus dem Vatikan ausgestellt. Ein Großereignis, dass sich neben vielen Prominenten auch die Archäologin Tess Chaykin nicht entgehen lässt. Doch plötzlich stürmen vier vermummte Reiter das Museum und richten schlimmes an. Neben einigen anderen Schätzen scheint es einer von ihnen besonders auf ein geheimnisvolles Kästchen abgesehen zu haben. Das Auffällige: Die Reiter waren wie Tempelritter gekleidet. Tess lässt die Sache keine Ruhe und forscht in den sagenumwobenen ...

    Mehr
    • 2
  • - Hypochrisy -

    Immortalis

    Hypochrisy

    28. July 2014 um 14:14 Rezension zu "Immortalis" von Raymond Khoury

    Der letzte Feind, der vernichtet wird, ist der Tod (1. Korinther 15,26) Neapel, 1750. Der Marquis de Montferrat ist auf der Flucht: Seine Verfolger wollen das Buch in ihren Besitz bringen, dessen Einband eine Schlange ziert. Es stiftet Tod und Verderben, und doch birgt es das Geheimnis des Lebens. Als der Marquis entkommt, bleibt sein Schatz für Jahrhunderte verschollen. 2006 taucht ein rätselhafter Kodex in Beirut auf, der Geheimdienste weltweit in Alarm versetzt. CIA-Agent Corben und die junge Genforscherin Mia setzen alles ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks