Raymond Khoury The Templar Salvation

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Templar Salvation“ von Raymond Khoury

The search to expose the ancient - and deadly - secrets of Christianity continues in this stunning follow-up to THE LAST TEMPLAR...

Stöbern in Krimi & Thriller

Tödliche Sehnsucht

Leider nicht so gut wie ich gehofft hatte und wie der Klappentext zunächst vermuten ließ. Schade!

Danny

In eisiger Nacht

Ein sehr menschlicher Ermittler, der es mit Menschenhandel und eiskalter Berechnung zu tun bekommt - absolu lesenswert

EvelynM

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Temporeich und beängstigend - so dicht an der Realität und den Möglichkeiten. Lesenswert!

MissStrawberry

Zorn - Lodernder Hass

rundum gelungener Thriller

pbrner

Die Eishexe

Spannende Unterhaltung vom Feinsten und zwar von der ersten bis zur letzten Seite. 5 Sterne!

daneegold

Origin

Und wieder ein Dan Brown der mich komplett begeistern konnte! Der Erzählstil ist einfach einzigartig.

Buecherseele79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Templar Salvation" von Raymond Khoury

    The Templar Salvation

    walli007

    06. August 2011 um 13:38

    The Templar Salvation Konstantinopel wird belagert, daher vermuten die Templer ihre Schätze nicht mehr sicher und wollen die Kisten mit ihrem geheimnisvollen Inhalt in Sicherheit bringen. Natürlich geht diese Mission nicht ohne Probleme vonstatten. In der heutigen Zeit dann tauchen Spuren der mysteriösen Kisten auf. Ein seltsamer Rächer macht sich auf die Suche nach dem Schatz und scheut dabei vor Mord nicht zurück. Eine Spezialität von ihm ist das Kidnapping naher Angehöriger, um sich der Dienste gewisser Leute versichern zu können. Und so kommt der FBI-Agent Sein Reilley ins Spiel, dessen Freundin Tess der Täter entführt hat. Aus dieser Konstellation entspinnt sich ein spannendes Katz und Maus-Spiel. Rasante Szenenwechsel halten den Leser auf im positiven Sinne auf Trab. Daneben kommt aber auch der geschichtliche Hintergrund so wie ihn sich der Autor ausgedacht hat nicht zu kurz. Da gibt es verschiedene Rückblenden, die die Vergangenheit lebendig werden lassen. Dieses Buch habe ich sehr zügig durch gehabt. Wobei mir die Geschichte des Schatzes, seiner Entstehung, die Suche nach ihm und die Auflösung des Rätsels ausgenommen gut gefallen hat. Allerdings muss ich gestehen, dass mich die Figur des Rächers - oder wie auch immer man ihn nennen will - gar nicht überzeugt hat. Dieser Typ hat für mich kein Innenleben entfaltet, er blieb für mich irgendwie unglaubwürdig und wenn ich denn seine Beweggründe noch irgendwie nachvollziehen könnte, so scheint mir die Art der Rache, die er nehmen will nicht wirklich zu seinem Trauma zu passen. Zum Glück gab es die weiteren geschilderten Handlungsstränge, die mich gefesselt haben und mir ein paar kurzweilige Lesestunden beschert haben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks