Raywen White

 4.3 Sterne bei 191 Bewertungen
Raywen White

Lebenslauf von Raywen White

Raywen White lebt gemeinsam mit ihrem Mann im Raum Frankfurt am Main. Schon als Kind wurde ihr nachgesagt, sie habe eine lebhafte Fantasie. Diese hat sie sich glücklicherweise bis heute bewahrt. Denn erst in den letzten Jahren entdeckte die Diplominformatikerin ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Ganz besonders haben es ihr dabei die Genres Fantasy und Romance angetan, die sie in ihrem ersten Roman gekonnt miteinander verbindet.

Neue Bücher

Mystic Highlands 3: Mythenbaum

Erscheint am 29.01.2019 als Taschenbuch bei Carlsen.

Gestohlene Gefühle

 (11)
Neu erschienen am 30.11.2018 als Taschenbuch bei Forever.

Mystic Highlands 3: Mythenbaum

 (3)
Neu erschienen am 29.11.2018 als E-Book bei Dark Diamonds.

Alle Bücher von Raywen White

Sortieren:
Buchformat:
Mystic Highlands 1: Druidenblut

Mystic Highlands 1: Druidenblut

 (54)
Erschienen am 28.02.2018
Entfachte Glut - Der Fluch der Unsterblichen

Entfachte Glut - Der Fluch der Unsterblichen

 (48)
Erschienen am 15.01.2016
Mystic Highlands 2: Druidenliebe

Mystic Highlands 2: Druidenliebe

 (27)
Erschienen am 21.12.2017
Flammender Sturm

Flammender Sturm

 (17)
Erschienen am 17.11.2017
Gestohlene Gefühle

Gestohlene Gefühle

 (11)
Erschienen am 30.11.2018
Mystic Highlands 3: Mythenbaum

Mystic Highlands 3: Mythenbaum

 (3)
Erschienen am 29.11.2018

Neue Rezensionen zu Raywen White

Neu

Rezension zu "Mystic Highlands 3: Mythenbaum" von Raywen White

Mystic Highlands 3: Mythenbaum
laraundlucavor 21 Stunden

Inhalt:

**Von Druiden und anderen Geheimnissen**

Eigentlich wollte Katherine nur in Ruhe ihr Mathematikstudium im imposanten Edinburgh hinter sich bringen. Doch seltsame Vorfälle und mysteriöse Blackouts machen ihr einen Strich durch die Rechnung und lassen sie an ihrem Verstand zweifeln. Als dann auch noch ein attraktiver, jedoch nicht sehr vertrauenerweckender Typ namens Logan auftaucht und behauptet ein Druide zu sein, überschlagen sich die Ereignisse und ihr Leben gerät vollkommen aus den Fugen. Plötzlich befindet sie sich mitten in einer uralten Fehde zwischen Druiden und Síodhach und muss ausgerechnet mit Logan in die Highlands fliehen. Doch welche Geheimnisse verbirgt er vor ihr? Und kann er ihr helfen, ihr Familiengeheimnis aufzudecken?

Meine Meinung:

Dies ist der dritte Teil der "Mystic Highlands" - Reihe. Nachdem mich die ersten beiden Teile so begeistern konnte, war ich unglaublich gespannt, wie es hier nun weitergehen würde. Da die ersten beiden Teile aber eine in sich abgeschlossene Geschichte bilden, kann Teil 3 unabhängig von diesen gelesen werden. Dennoch wird die Hintergrundgeschichte auch hier weiterverfolgt,weshalb ich persönlich die Reihenfolge einhalten würde. Rona und Sean spielen auch hier wieder eine Rolle.

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, aber sehr einnehmend, modern und lebendig, packend und fesselnd, bildgewaltig und emotional, locker und leicht, flüssig und schnell zu lesen. Durch die kleinen Andeutungen und Rückblicke auf die vorangegangenen Handlung und Ereignisse ist mir der Wiedereinstieg in die Handlung unheimlich leicht gefallen.

Die Geschichte wird aus der Perspektive von Kat und Logan erzählt. Dadurch erhält man einen tiefen Einblick in beide Charaktere, in ihre Gedanken und Gefühle, kann ihr Handeln gut nachvollziehen und vor allem mit ihnen fiebern.

Das Setting finde ich einfach fantastisch. Die schottischen Highlands, die Mythologie mit ihren Elfen, den Druiden und dem Sid mit fantasievollen Wesen haben mir sehr gut gefallen. Die Autorin zaubert bunte, vielseitige, detaillierte und wundervolle Bilder, so dass ich mir alles gut vorstellen konnte.

Die Handlung hat mich wieder wieder von der ersten Seite an gepackt. Sie ist abwechslungsreich, mitreißend, fesselnd, spannend, fantasievoll und emotional. Es gibt einige überraschende Wendungen und unvorhersehbare Ereignisse, die die Spannung hochhalten. Die geheimnisvollen Momente, die rätselhaften Vorgänge im Sid und wer hinter Kat her ist und vor allem warum, haben mich den Reader kaum aus der Hand legen lassen. Der Kampf Gut gegen Böse geht weiter. Ein Verräter hat sich unter die Druiden geschafft, der es Logan nicht leicht macht auf Kat aufzupassen. Kats rätselhafte und schrecklichen Träume tragen ihr Übriges dazu bei, lassen leichte Vorahnungen zu, aber sind nicht greifbar genug um wirkliche Schlüsse zu ziehen. Im Laufe der Handlung muss sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und erfährt etwas schreckliches über den Tod ihrer Mutter und wie sie damit in Zusammenhang steht. Spannung und Lesevergnügen pur. Allerdings ist der Cliffhanger am Ende ziemlich gemein und lässt mich dem nächsten Teil entgegenfiebern.

Eine überaus gelungene Mischung aus Action, Romantik und keltischer Mythologie. Spannend, rasant, geheimnisvoll, rätselhaft, abwechslungsreich, abenteuerlich, leidenschaftlich, intensiv und auch humorvoll. Eine Geschichte, bei der es zu keiner Zeit langweilig wurde, die nur zum Weiterlesen animierte und mich die Zeit um mich herum vergessen ließ. 

Auch die Atmosphäre und die Gefühle sind sehr packend beschrieben. Es ist der Autorin wunderbar gelungen, die Gefühle und Emotionen direkt zum Leser zu transportieren. Ich konnte mich sehr gut in Kat und Logan hineinversetzen, ihre Sorgen, Ängste und Hoffnungen verstehen, ihre Verzweiflung spüren. Auch wenn ich die beiden zwischendurch gerne mal kräftig geschüttelt und selbst in die Handlung eingegriffen hätte. Sie haben mich stellenweise echt zur Verzweiflung gebracht. Das Knistern zwischen den beiden Protagonisten war jederzeit deutlich spürbar. Und doch haben sich die beiden angestellt...Denn auch der Wunsch nach Abstand, der Widerwille sich auf die Gefühle einzulassen kam deutlich zu Tage.

Die Figuren sind lebendig und vielseitig gezeichnet, sie sind sehr gut und detailliert ausgearbeitet. Sie handeln authentisch und ihrem Charakter sowie ihrer Vergangenheit entsprechend nachvollziehbar. Jeder hat seine guten und schlechten Seiten, seine Ecken und Kanten, sein ganz spezielles und persönliches Päckchen zu tragen. Sie wirkten dadurch unheimlich real und natürlich.

Logan und Kat haben es mir beide am Anfang nicht unbedingt leicht gemacht, dennoch mochte ich sie auf ihre eigene Weise sehr gerne. Logan ist der typische Bad Boy - und das hat er lange raushängen lassen. Er hat keine Lust den Babysitter für die unscheinbare Kat zu spielen und punktet nicht gerade mit Charme und freundlichem Verhalten. Doch unter seiner Schale versteckt sich so viel mehr, dem man nach und nach auf den Grund geht.
Kat hat lange gebraucht um die Tatsache zu akzeptieren, dass sie nicht wie ihre Mutter verrückt wird, aber genau dieses Verhalten, das Augen verschließen hat mich teilweise zur Weißglut gebracht. Allerdings ist ihr Verhalten aufgrund ihrer authentisch und ihrer Erlebnisse vollkommen nachvollziehbar und authentisch. 

Die beiden sind wunderbar zusammen, gerade weil nicht alles so reibungslos ablüft, die Dynamik zwischen ihnen ist grandios und lässt den Leser vollkommen mitfiebern.

Die Geschichte konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Sie hat mich sehr gut unterhalten, mir eine spannende, atemberaubende, fantastische und packende Lesezeit beschert. Ich bin begeistert und freue mich unheimlich auf die Fortsetzung nach diesem fiesen Cliffhanger.

Fazit:

Eine fantastische, mythische, spannende und atemberaubende Reihenfortsetzung mit starken und facettenreichen Charakteren, einem tollen und faszinierenden Setting und großen Emotionen. Absolute Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Mystic Highlands 2: Druidenliebe" von Raywen White

Viel Herz Schmerz und mehr Handlung als in Teil 1
Torsten78vor 4 Tagen

Rona hat beim Kampf erfahren, dass sie zum Teil Druidin als auch eine Elfin ist. Elfen sind in dieser Geschichte aber die Bösen, zumindest wenn es nach den Druiden geht. Da die ältesten beschlossen haben, dass Rona aufgrund ihrer Herkunft getötet werden muss, ist sie in den Síd geflohen.

Sie vermutet, dass sie Seans Vater als Kind ungewollt getötet hat und da er sie töten soll, sieht sie keine Zukunft mehr mit ihm.

Die Ausgangslage im zweiten Band ist für Interessanter als im ersten Teil. Allerdings geht es mir auch in diesem Band zu viel um die Liebesbeziehung bzw. primär Herzschmerz als die eigentliche Handlung.

Rona wird von allen belogen und betroffen. Das zieht sich durch beide Bücher durch.

Im zweiten Teil wird dann etwas mehr Geschichte geboten, die aber in weiten Teilen reichlich unstimmig ist.

Man erfährt, dass die Geschichte zwei Seiten hat. Die Version der Síd Bewohner ist eine ganz andere als die der Druiden. Die Welt in der Rona nun zwangsweise lebt ist bedroht. Sean hasst sie nun vermutlich aber irgendwas muss sie unternehmen.

Der Bösewicht ist ziemlich schwarz weiß dargestellt. Sein einzige Motiv ist Reche und es ist komplett Wahnsinnig. Das war er selbst anderen – tausenden antut – steht in keinerlei Verhältnis zu dem was ihm „angetan“ wurde.

Rona entwickelt sich vom “normalen” Mädchen innerhalb kürzester Zeit zu einer extrem mächtigen Person.

Die Serienrezension gibt es hier:
https://www.torstens-buecherecke.de/3918/

Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Mystic Highlands - Druidenblut" von Raywen White

Recht lauer Serieneinstieg
Torsten78vor 4 Tagen

Den Grundplot im ersten Band fand ich nicht wirklich spannend. Die Art wie die Geschichte anfängt, kennt man schon aus diversen anderen Büchern. Rona hat ursprünglich in Schottland gelebt. Sie kann sich aber an kaum noch etwas aus dieser Zeit erinnern. Ihre Eltern sind mit ihr in jungen Jahren nach New York gezogen. Sie hat etwas Leerlauf, bevor es mit der Uni losgeht und findet per Zufall einen Brief von Sean mit Flugticket, den ihr ihre Eltern vorenthalten haben.

Sie kann sich nicht mehr an Sean erinnern, es ist aber ihr Traum mal nach Schottland zu fahren. Ihre Eltern sind strikt dagegen, ohne ihr einen Grund zu nennen. Sie ignoriert die Wünsche ihrer Eltern und fährt heimlich nach Schottland.

Sean ist nett, hat aber von Anfang an Hintergedanken. Er will wissen, ob Rona die Wächterfähigkeiten geerbt hat, mit der Sie in der Lage ist Síodhach zu jagen, schneller als andere zu sein und die Fähigkeit zu besitzen die Kräfte der Natur zu nutzen.

Das kommt mir alles von der Ausgangssituation recht bekannt vor. Eine Person hat außergewöhnliche Fähigkeiten, von denen sie nichts weiß und muss die Welt deswegen retten.Wer soll es sonst tun? Nebenbei ergibt sich natürlich sofort eine Liebesbeziehung.

Sean zweifelt an sich, nachdem er Rona der Gefahr aussetzt – vorher hat er natürlich keine Zweifel. Natürlich ist auch niemand in den Sinn gekommen, warum Ronas Vater und ihre Mutter mit Rona nach New York gegangen sind und es das Ziel ihrer Eltern war sie zu beschützen.

Rona akzeptiert sofort ihre „Bestimmung“ nachdem sie vorher ein ganz normales Leben hatte. Innerhalb von Stunden nimmt sie ihr neues Leben als gegeben hin und gibt ihr geplantes Studium auf.

Der erste Teil wird im Wesentlichen vom Kennenlernen zwischen Rona uns Sean bestimmt und das ist ziemlich unspannend. Das Ende des Buches wird deutlich interessanter. Allerdings ist dieser Teil relativ kurz. Leider ist auch einiges sehr vorhersehbar.

Auch das Ende wird quasi schon ziemlich am Anfang angedeutet. Der aufmerksame Leser ahnt also schon viel Früher wie sich die Geschichte weiterentwickelt.

Die Serienrezension gibt es hier:
https://www.torstens-buecherecke.de/3918/

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

**Von Feenhügeln und anderen Wundern**


Herzlich Willkommen zur Leserunde des ersten Teils Druidenblut der Romantasy-Serie Mystic Highlands.


Wenn ihr Rona auf ihre mystische und romantische Reise nach Schottland begleiten wollt, könnt ihr euch bis zum 26.11.2017 auf eines von 10 Ebooks bewerben.


Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Doch mit was für einer Augenweide Rona tatsächlich konfrontiert wird, findet sie erst am Flughafen in Inverness heraus. Vor ihr steht Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und genau der ist es, der Rona auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleitet. Dabei sorgen merkwürdige Ereignisse dafür, dass sie einem dunklen Familiengeheimnis näher kommen, das nicht nur Ronas bisheriges Leben, sondern auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean in ein ganz anderes Licht stellt…


Um euch zu bewerben, beantwortet mir bitte folgende Frage: Welche Erwartungen habt ihr an Mystic Highlands - Druidenblut?

Bitte schreibt noch dazu welches Format (Mobi/Epub) ihr benötigt. (Mobi ist das Format was Amazon verwendet)


Weitere Informationen zu mir und meinen Büchern findet ihr auch auf meiner Facebookseite.



Wichtig

Dieses Buch wird ausschließlich Digital versendet (Mobi/Epub)

Bitte beachtet die Richtlinien für eure Bewerbung zur Leserunde.

Letzter Beitrag von  winniehexvor einem Jahr
gute Idee ;o)
Zur Leserunde

Hallo und Herzlich Willkommen zur Leserunde von meinem Roman Flammender Sturm, der dritte Teil der Serie „Der Fluch der Unsterblichen“.


Wenn du Fantasy Romance wie z.B. die Immortel After Dark Reihe von Kresley Cole oder die Gestaltwandlerserie von Nalini Singh magst, dann bist du hier genau richtig :D. Der Dritte Teil kann unabhängig von den vorangegangenen Bänden gelesen werden, enthält jedoch Spoiler auf diese. Ich würde mich dennoch auch über Leser freuen, die Entfachte Glut oder Vergessene Leidenschaft noch nicht kennen :D.

Klappentext:

Nach einer Rettungsaktion gerät Kandarah in die Gefangenschaft ihrer Feinde. Sie ist überzeugt, dass nun ihre letzte Stunde geschlagen hat. Doch der Dämonenfürst Talon verhält sich ihr gegenüber zuvorkommend. Kandarah wittert eine Falle und versucht zu fliehen. Ihre Bemühungen scheinen zwecklos. Nicht einmal ihre besonderen Fähigkeiten helfen ihr. Doch was will er von ihr und was ist es, das sie so an ihm fasziniert? Als die beiden sich näherzukommen scheinen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Auf einmal schwebt Talon in großer Gefahr, und Kandarah steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens …

Ihr könnt hier eine
Leseprobe downloaden


Ich vergebe 12 Ebooks, die ihr wie folgt erhalten könnt:

Bewerbt euch bis zum 01.07.2017 und beantwortet mir die Frage:

Über welche magische Wesen oder Fantasyfiguren würdet ihr gerne einmal etwas in einer Romantasystory lesen?

Ich bin gespannt auf eure Antworten! Die 12 Teilnehmer erhalten dann ein Leseexemplar per E-Mail nach Rückmeldung und Bestätigung ihrer Teilnahme. Alle anderen sind natürlich herzlich dazu eingeladen auch an der Leserunde teilzunehmen.

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Bekanntgabe der Teilnehmer und Start der Leserunde ist der 02.07.2017, dabei ist es egal ob ihr gewonnen habt oder nicht, ich freue mich auf eure Beiträge zu dieser Leserunde. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.


Zur Leserunde

»Geht es Euch nicht gut?« Ihre Stimme hatte sich in den Jahren stark verändert, sie klang nicht mehr deutlich wie Glockengeläut in seinem Ohr. Schüchtern und leise sprach Ashra, als hätte sie Angst. Dicht drängte er sich an ihren verlockenden Körper, legte seine kräftigen Finger um ihre zarte Taille, während er begann, sie im Takt der Musik sanft über die Tanzfläche zu führen. Es fühlte sich so gut an, sie in seinen Händen zu halten. Ihr nah zu sein.

Und doch war alles anders. Ihre Augen, die sonst die satte grüne Farbe von saftigen Wiesen hatten, sahen aus wie ein verdorrtes Feld. Misstrauisch beäugte sie ihn. »Kennen wir uns?«

Sein Herz schlug so heftig gegen seine Rippen, dass er das Gefühl hatte, sie würden jeden Moment unter diesen Schlägen brechen. Kennen? Es war ein mangelnder Ausdruck dafür, was sie miteinander geteilt hatten. Wie sie sich gegenseitig erkundet hatten, jeden Zentimeter ihrer beider Haut, ihre tiefsten Sehnsüchte. Es beschrieb nicht einmal ansatzweise all die Nächte, die sie gemeinsam verbracht hatten. Es beschrieb nichts, gar nichts davon, was sie einst für ihn empfunden hatte.


Hallo und Herzlich Willkommen zur Leserunde von meinem Roman Vergessene Leidenschaft, der zweite Teil der Serie „Der Fluch der Unsterblichen“.

Wenn du Fantasy Romance wie z.B. die Immortel After Dark Reihe von Kresley Cole magst, dann bist du hier genau richtig :D. Der Zweite Teil kann unabhängig vom ersten gelesen werden und ich würde mich auch über Leser freuen, die den ersten noch nicht kennen :D.

Klappentext:

Sie kann sich nicht erinnern, doch er kämpft um ihre Liebe – Der zweite Teil der packenden Romantasy-Saga

Nachdem Bael aus den Fängen des Dämonenfürsten befreit ist, macht er sich auf die Suche nach Ashra, der Liebe seines Lebens. Er findet heraus, dass sie vor vielen Jahren in ihre Heimat, das Elfenreich, zurückgekehrt ist, wo sie als Prinzessin in Kürze heiraten soll. Verzweifelt versucht Bael, sie umzustimmen, doch Ashra kann sich nicht an ihn und ihre Liebe erinnern. Als die Elfen beginnen, Jagd auf den Eindringling zu machen, sieht Bael keinen anderen Ausweg als die Flucht. Er nimmt Ashra mit sich, deren Erinnerungen immer wieder auflodern, nur um dann erneut zu erlöschen. Es beginnt eine Reise voller Gefahren, die gleichzeitig eine Zerreißprobe für Baels Gefühle wird. Doch wer steckt hinter dem Fluch, der Ashras Erinnerungen bannt? Und wird es Bael gelingen, seine große Liebe zurückzugewinnen?


Ich vergebe 12 Ebooks, die ihr wie folgt erhalten könnt:

Bewerbt euch bis zum 11.11.2016 und beantwortet mir die Frage:

Was fasziniert euch an dem Genre Romantasy?

Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen.

Bekanntgabe der Gewinner und Start der Leserunde ist der 12.11.2016, dabei ist es egal ob ihr gewonnen habt oder nicht, ich freue mich auf eure Beiträge zu dieser Leserunde.

 

Liebe Grüße

Raywen White

Letzter Beitrag von  RaywenWhitevor 2 Jahren
Vielen Dank, ich freue mich, dass es noch geklappt hat ;D LG Ray
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Raywen White im Netz:

Community-Statistik

in 208 Bibliotheken

auf 55 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks