Rebecca Abrantes Der Merian-Code

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Merian-Code“ von Rebecca Abrantes

Durch einen Zufall kommt die Studentin Charleen de Marco in den Besitz eines Datenträgers. Nachdem sie Zeugin eines Mordes wird, weiß sie, dass ihr Leben einzig und allein von der Entschlüsselung der brisanten Daten abhängt. Mit Hilfe von Dr. Sam Browning, einem Dozenten für Informatik an der TU Berlin, macht sie sich auf Spurensuche. Welche Rolle spielt die Merian Bibel, und was hat ihr geheimnissvoller Nachbar zu verbergen? Ausserdem sind sie nicht die Einzigen, die ein Interesse an den Daten haben.§§Eine gnadenlose Jagd beginnt ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Das bisschen Mord

Ein Wohlfühlkrimi mit einem erfrischenden Ansatz, leider aber mit leichten Schwächen.

Danni89

Höllenrose

Auch wenn man ab der Hälfte des Buches weiß, wer es war, ist es bis zum Schluss spannend. Einfühlsam, tragisch, unterhaltend.

angelaeszet

Deine Seele so schwarz

War nicht so ganz mein Ding

brauneye29

Flugangst 7A

Verstörend, beklemmend und mit einem Wahnsinnsplot!

Johanna_Torte

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Sehr schlechter Anfang, wurde dann aber etwas besser. Trotzdem nicht warm geworden

ReadAndTravel

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Absoluter Kracher mit einem tollen Book-Boyfriend!

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rocky Hawking

    Der Merian-Code

    simonfun

    11. January 2016 um 20:45

    Thriller ist hier maßlos übertrieben. Eine spannende  Kriminalgeschichte würde besser passen, wäre aber weniger kaufentscheidend formuliert. Hermine wird Zeugin eines Mordes, Hermine trifft Ron, Ron rettet Hermine, fertig - Welt gerettet. Der sehr gute Schreibstil mit durchaus witzigen Passagen konnte die langatmige Mitte des Buches kaum retten. Trotz Kritik ein unterhaltsamer Roman, obgleich ich einen Thriller erwartet hatte, dessen Titel übrigens völlig irreführend ist. Wie auch immer - ganz nett, wenn auch eine Täuschung!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Merian-Code" von Rebecca Abrantes

    Der Merian-Code

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2010 um 16:40

    Charleen kurz Charly genannt, ist Studentin und fährt nebenbei Taxi. Bei einer dieser Fahrten hat sie einen sehr nervösen Fahrgast mit einem Koffer. Als Charly einmal scharf bremsen muss, fliegt dieser runter und unbemerkt verliert der Mann eine Disk im Taxi, die Charly später findet. Natürlich kann sie 1 + 1 zusammenzählen und weiß auch direkt wem die Disk gehört. Als sie diese abends dem Besitzer zurückbringen will, wird sie unfreiwillig Zeuge seiner Ermordung. Mehr noch, sie kann sogar ungesehen einen Blick auf die beiden Täter werfen, die genau die Disk suchen, die Charly gefunden hat. Sofort ist ihr klar, dass diese brisante Daten enthalten muss. Zusammen mit ihrer Mitbewohnerin Vivien versucht sie die Daten zu entschlüsseln. Doch diese sind codiert! Ein Freund gibt ihnen den Tipp sich an Sammy zu wenden, einen Informatikstudenten. Charly besucht Sammy und sofort sprühen hier die Funken. Den beiden gelingt es, die Daten zu entschlüsseln - was sie allerdings in große Gefahr bringt, denn die Mörder suchen bereits nach ihr.. Ich hatte im Urlaub Schatten Blut gelesen und war total begeistert. Daraufhin bekam ich von meiner Freundin Anna den Tipp für dieses Buch. Der Sprachwitz ist echt zum schießen auch wenn man eigentlich Punkte abziehen müsste für die schluderige Bearbeitung des Verlages - es gibt jede Menge Schreibfehler.. Ich gebe dennoch volle Punktzahl da ich mich sehr gut unterhalten gefühlt habe!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks