Rebecca Arens ... und zweitens als man denkt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „... und zweitens als man denkt“ von Rebecca Arens

Mit einem lauten Krachen knallt die hübsche Studentin Anna Kramer an einem nebligen Novembertag mitten hinein in das Leben des ehrgeizigen Wirtschaftsbosses Georg Wagner. Es entsteht eine Faszination füreinander, die jedoch völlig unterschiedliche Motivationen beinhaltet. Anna verliebt sich Hals über Kopf. Sie hat große Erwartungen an den Manager und eine Menge verrückter Einfälle, die nicht selten Enttäuschungen und Frust nach sich ziehen. Einer von ihnen allerdings bringt Georgs langjährigem Freund Frederik die entscheidende Wende. Lang vermisste Schmetterlinge im Bauch und ein erotisches Knistern sind die Folge. Und nicht nur das. Doch es gibt auch hier einige Hürden zu meistern, bevor das Glück endgültig Einzug halten kann.

Stöbern in Romane

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

Vintage

Ein ganz, gaznz tolles Buch. Es hat alles was für mich einen perfekten Roman ausmacht.

eulenmatz

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen