Rebecca Brandewyne Wildes Blut

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wildes Blut“ von Rebecca Brandewyne

Mit einem siegesgewissen Lächeln, strahlendblauen Augen und blitzenden Revolvern reitet Slade Maverick in die Stadt ein. Die stolze und schöne Rachel Wilder kann nicht glauben, dass ausgerechnet dieser berüchtigte Revolverheld nach Wichita gekommen ist, um die verwaisten Kinder ihrer besten Freundin in seine Obhut zu nehmen.§§Beherzt versucht sie, die Kinder vor Slade zu bewahren, und tritt ihm mit funkelnden grünen Augen, kühle und unnahbar, entgegen - doch allein die Nähe dieses Mannes bringt sie fast um den Verstand ...

Stöbern in Historische Romane

Marlenes Geheimnis

Ein absolut gelungenes Lesevergnügen- ein perfektes Buch, mit Geschichte, die mich fesselte, die Emotionen auslöste mit lebendigen Figuren

Buchraettin

Die Stadt des Zaren

Dieser Roman ist eine Liebeserklärung an St. Petersburg, anhand zahlreicher Einzelschicksale inkl. des Zaren, von 1703-1712

danielamariaursula

Das Ohr des Kapitäns

Wenig Handlung, lange Gespräche zum Erinnerungsaustausch. Wie in einem guten Geschichtsunterricht. Der Schluß kurz und unglaubwürdig.

Wichella

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen