Rebecca C. Schnyder

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(0)
(0)
(7)
(2)
(0)
Rebecca C. Schnyder

Lebenslauf von Rebecca C. Schnyder

1986 in Zürich geboren, lebt und arbeitet als freie Autorin (Drama/Hörspiel, Prosa) in St. Gallen. Für ihre Arbeiten erhielt Rebecca C. Schnyder mehrere Auszeichnungen, unter anderem den "Preis für das Schreiben von Theaterstücken" der Schweizerischen Autorengesellschaft, den Jurypreis am Autorenfestival SALZ! am Theater Lüneburg, den Publikumspreis am Autorenwettbewerb der Theater Konstanz und St. Gallen und zuletzt den Zonser Hörspielpreis für das beste regionale Hörspiel. 2013/2014 war Rebecca C. Schnyder Teilnehmerin am Dramenprozessor am Theater Winkelwiese in Zürich und wurde mit "Alles trennt" zum Heidelberger Stückemarkt 2015 eingeladen. Nachdem 2011 der Lyrikband "Neutag" erschienen ist, legt Schnyder mit "Alles ist besser in der Nacht" nun ihren ersten Roman vor (Dörlemann Verlag, Zürich).

Bekannteste Bücher

Alles ist besser in der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Rebecca C. Schnyder
  • Sie weiß nicht was sie will

    Alles ist besser in der Nacht
    rewareni

    rewareni

    Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Sybille, genannt Billy, ist eine junge Frau, die mit sich und der Umwelt immer wieder auf Kriegsfuß steht. Nach einem Buch, das sie geschrieben hat, erwartet Pierre nun ein weiteres. Doch dazu hat sie weder Lust noch Energie. Einzig ihre Freundin Guen weiß was Billy denkt und fühlt und steht ihr immer zur Seite. Bis sich Billy in Noe verliebt und ihr bisheriges Leben aus den Fugen gerät. Vier Wochen sind Rekord, was Beziehungen betrifft und sie setzt alles daran auch diese erneut in den Sand zu setzen. Ein ständiges auf und ab ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Alles ist besser in der Nacht
    rcschnyder

    rcschnyder

    zu Buchtitel "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Verlass ist nur auf die Endlichkeit Erfrischend abgebrüht und zugleich feinfühlig erzählt Rebecca C. Schnyder in ihrem Debütroman von der Schwierigkeit, sich gegen sich selbst zu wehren: Zu lange hat sich Billy auf den Lorbeeren ihres ersten Buches ausgeruht. Jetzt steckt sie fest in ihrer Flohmarktwohnung, in ihrem Körper - in ihrem Leben. Lästige Telefonanrufe ihrer Mutter, zu viel Kaffee, Alkohol und Zigaretten fügen sich zu einem eintönigen Alltag zusammen. Mit ihrer besten Freundin Guen, dem Kerl,  zieht sie um die Häuser, ...

    Mehr
    • 71
  • Ein reines Wirrwarr...

    Alles ist besser in der Nacht
    frenzelchen90

    frenzelchen90

    04. April 2016 um 13:22 Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Meine Meinung: In den Satzbau der Autorin muss man sich erst einmal einlesen. Meistens bestehen die Sätze aus höchsten 3 bis 4 Wörtern, manchmal auch nur aus einem. Dadurch sind einige Passagen eher unverständlich. Außerdem ist der ordinäre Sprachgebrauch der Autorin sehr gewöhnungsbedürftig und wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack. Auch werden im Buch die Themen Bulimie und Drogenmissbrauch meiner Meinung nach zu sehr verschönert. Für die Hauptfigur ist es ganz normal, nach dem Essen alles zu erbrechen, jeden Tag Alkohol zu ...

    Mehr
  • Das Dunkel zeichnet so manche Kante weich.

    Alles ist besser in der Nacht
    LiberteToujours

    LiberteToujours

    03. April 2016 um 19:27 Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Billy ist im Krieg. Vor allen Dingen gegen sich selbst, irgendwie aber auch gegen alles andere. Auch gegen den Typen, den sie eigentlich ziemlich toll findet und "den Hund" nennt. Nicht abwertend, natürlich nicht. Aber irgendwie dann doch. Rettung oder der letzte Stoß? Hängt wohl von Billy ab. Und Beziehungen konnte sie noch nie besonders gut.Ich glaube um dieses Buch zu lesen und dabei nicht das kalte Grauen zu bekommen, muss man selbst ein bisschen sein wie Billy. Ist man das findet man sich sofort in ihr wieder. Quasi ...

    Mehr
  • Kann man lesen - muss man aber nicht!

    Alles ist besser in der Nacht
    BF4711

    BF4711

    Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Toll geschrieben und auch gut lesen und zu verstehen - aber irgendwie fehlt was. Kann leider nicht genau sagen, was ...

    • 3
    YumikoChan28

    YumikoChan28

    25. March 2016 um 12:14
  • Wird alles besser in der Nacht?

    Alles ist besser in der Nacht
    dia78

    dia78

    20. March 2016 um 23:41 Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Dieses Buch besticht durch das sehr auffällige Cover. Die junge Frau, welche darauf abgebildet ist, beschreibt ganz genau Billy aus dem Buch. Kurze Haare, viel Mascara.Der Roman handelt von Billy, welche zu viel raucht, zu viel trinkt und einfach ihr Leben, nach einem gelungen Debütroman nicht mehr schafft auf die Reihe zu bringen. Alle versuchen zu helfen, oder sie unter Druck zu setzen. Ihre Mutter will wieder Kontakt zu ihr, doch Billy blockt ab. Ihr Verleger Pierre, will ein neues Buch von ihr.Doch dann tritt Noe in ihr ...

    Mehr
  • Alle ist besser in der Nacht - oder: Die etwas seltsame Billy

    Alles ist besser in der Nacht
    Diana182

    Diana182

    19. March 2016 um 20:15 Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Das Cover zeigt das Schwarz -Weiß -Foto einer hübschen jungen Frau. Zusammen mit dem Titel ist dieses Bild interessant gewählt. Welche Geschichte würde man hier vermuten? Ein Jugendroman? Eine Erotikstory? Der Klappentext gibt Aufschluss:Zu lange hat sich Billy auf den Lorbeeren ihres ersten Buches ausgeruht. Jetzt steckt sie fest in ihrer Flohmarktwohnung, in ihrem Körper – in ihrem Leben. Lästige Telefonanrufe ihrer Mutter, zu viel Kaffee, Alkohol und Zigaretten fügen sich zu einem eintönigen Alltag zusammen. Mit ihrer besten ...

    Mehr
  • Billy und ihr schwieriger Kampf gegen sich selbst...

    Alles ist besser in der Nacht
    YumikoChan28

    YumikoChan28

    19. March 2016 um 11:49 Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Auf den Debütroman Alles ist besser in der Nacht von Rebecca C. Schnyder war ich sehr gespannt, da der Klappentext eine sehr tiefgehende Handlung versprach.Jetzt aber, nachdem ich das Buch, das gerade einmal 176 Seiten umfasst zu Ende gelesen habe, gehe ich geteilter Meinung aus der Geschichte heraus... Inhalt: Zu lange hat sich Billy auf den Lorbeeren ihres ersten Buches ausgeruht. Jetzt steckt sie fest in ihrer Flohmarktwohnung, in ihrem Körper in ihrem Leben. Lästige Telefonanrufe ihrer Mutter, zu viel Kaffee, Alkohol und ...

    Mehr
  • Alles ist besser in der Nacht

    Alles ist besser in der Nacht
    saika84

    saika84

    13. March 2016 um 21:59 Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Klappentext:Zu lange hat sich Billy auf den Lorbeeren ihres ersten Buches ausgeruht. Jetzt steckt sie fest in ihrer Flohmarktwohnung, in ihrem Körper - in ihrem Leben. Lästige Telefonanrufe ihrer Mutter, zu viel Kaffee, Alkohol und Zigaretten fügen sich zu einem eintönigen Alltag zusammen. Mit ihrer besten Freundin Guen, dem Kerl,  zieht sie um die Häuser, weicht dem drängenden Pierre aus, der ein neues Buch von ihr will. Bis sie sich versehentlich verliebt, in einen Guten mit Scheissschuhen und einem Zauberlächeln. Gegen ihren ...

    Mehr
  • Ein Mann mit Scheißschuhen und Zauberlächeln

    Alles ist besser in der Nacht
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. February 2016 um 14:03 Rezension zu "Alles ist besser in der Nacht" von Rebecca C. Schnyder

    Billy hat vor einiger Zeit ein Buch geschrieben, mit dem sie zufällig ziemlich erfolgreich war. Nur im Moment findet die junge Frau nicht mehr ins Schreiben zurück. Da hilft auch Pierres gutes Zureden und Drängen nicht. Denn er muss dem Verlag demnächst ein paar Auszüge ihres neuen Buches präsentieren. Generell scheint es der jungen Frau schwer zu fallen sich im Hier und Jetzt zurecht zu finden. Der Erfolgsdruck auf der einen Seite, das freischwebende Dasein ohne Verpflichtungen am Tag auf der anderen Seite setzen ihr ziemlich ...

    Mehr