Rebecca Fischer

 4.4 Sterne bei 31 Bewertungen

Lebenslauf von Rebecca Fischer

Hinter dem Pseudonym „Rebecca Fischer“ verbirgt sich die erfolgreiche Autorin Gabriella Engelmann. Engelmann wurde in München geboren Münchnerin und arbeitete zunächst als Buchhändlerin, dann als Lektorin und später Verlagsleiterin. Gabriella Engelmann lebt heute als freie Autorin in Hamburg, schreibt Romane (unter anderem den Sylt-Roman „Inselzauber“), Kinder- und Jugendbücher und arbeitet als Literaturscout für Agenturen.

Alle Bücher von Rebecca Fischer

Lügst du noch oder liebst du schon?

Lügst du noch oder liebst du schon?

 (19)
Erschienen am 03.05.2010
Nur lieben ist schöner

Nur lieben ist schöner

 (11)
Erschienen am 01.09.2011
Lügst du noch oder liebst du schon?: Roman

Lügst du noch oder liebst du schon?: Roman

 (1)
Erschienen am 07.07.2010

Neue Rezensionen zu Rebecca Fischer

Neu

Rezension zu "Nur lieben ist schöner" von Rebecca Fischer

Zum verlieben schön
Influvor 5 Jahren

Klappentext:

Kein Mann ist auch keine Lösung.

Sollen Träume wirklich wahr werden? In Sachen Beruf zumindest wissen Nelly, Inka und Tinette genau, was sie wollen. In der Liebe dagegen steht ihnen ihr eigenes Beuteschema im Weg: Nelly ist zu romantisch, Tinette hat einen fatalen Hang zu gebundenen Männern, und Inka findet sich regelmäßig in Fernbeziehungen wieder. Als das Schicksal dem Trio unverhofft wahre Traummänner beschert, packt alle drei der Fluchtinstikt. Denn manche Wünsche bleiben besser unerfüllt…

 

Der erste Satz:

“Mit zitternden Händen umfasste Ariane ihr Sektglas”

 

Inhalt:

Nelly Sander ist eine mittdreiziger Hamburger Groschenheftautorin des „Armor-Verlags“ bei dem sie ihre eigene „Herzblatt“-Reihe inne hat und Herzschmerzgeschichten veröffentlicht. Aber momentan will ihr, ihr die neue Geschichte einfach nicht so ganz von der Hand gehen. Sie muss sich selbst vor dem PC zum Schreiben zwingen und lässt sich dabei nur zu gerne Unterbrechen, denn insgeheim sehnt sich nach einer Abwechslung und einem neuen Themengebiet. Aber nicht nur mit der Liebe ihres neuen Buches sondern auch mit ihrem eigenen Liebesleben will es einfach nicht so ganz klappen. Bereits im Kindergarten wurde sie von ihrer ersten Liebe Ben kurzerhand durch einen gemeinen Apfelmustrick gegen eine Luisa ausgetauscht. Knapp 30 Jahre später trifft Nelly jedoch getreu dem Motto: „Man sieht sich immer zweimal im Leben“ beim Einkauf auf dem Markt den Kindergarten Ben wieder und prompt verabreden sich die beiden zum Wein trinken. Da das Date jedoch nicht ganz nach Nellys Vorstellungen verläuft wird kurzerhand ein „Kleeblatt-Krisen-Treffen“ mit Pizza, Wein und Dr. House einberufen. Die beiden anderen Blätter des Freundekleeblatts bilden Nellys Freundinnen Inka und Tinette, die in Sachen Liebesleben aber auch noch nicht mehr Erfolg hatten als Nelly selbst. Inka eine studierte Psychologin die sich vor den ganzen Paartherapien in die Hochzeitsplanung geflohen hat ( eindeutig positivere Schwingungen als die Krisenbewältigung gescheiterter Beziehungen ), hat einen Faible für Fernbeziehungen die immer irgendwann auf Grund der Entfernung zerbrechen. Tinette wiederum die in einer Agentur für Schauspielervermittlung arbeitet hat ein Händchen dafür sich stets auf verheiratete Männer einzulassen und sich von ihnen das Herz brechen zu lassen, wenn diese dann doch nicht wie versprochen ihre Frauen für sie verlassen. Können diese drei Freundinnen überhaupt noch die Liebe fürs Leben finden? Fest steht: es muss sich etwas ändern.

 

Meine Meinung:

„Nur lieben ist schöner“ von Rebecca Fischer ( Gabriella Engelmann ), wird aus der Ich-Perspektive von Nelly erzählt und die Kapitel haben eine angenehme länge/kürze für Kapitelleser. Gabriellas Erzählstil ist für mich optimal, sie entführt einen in die Hamburger Umgebungen wie das Alster Ufer, verennt sich darin aber nicht bis die Ortsbeschreibung letztlich länger ist als die einzelne Szene. Ich persönlich konnte mich gut in Nelly hineinversetzen und über sie und ihre Ansichten der Erlebnisse schmunzeln, z.B. wie sie ein weißes Fahrrad mit dem sie gerade kollidiert als das weiße Pferd ihres Ritters vergleicht war für mich schon so verklärt und kitschig das es schon wieder liebenswert und sympathisch ist. Ich habe das Buch gestern beendet und möchte behaupten jetzt auch zu wissen das die Autorin einen Faible für Rosamunde Pilcher hat, denn diese findet man neben zeitgemäßen Bestandteilen wie „Dr. House“, „Blackberrys“ und „Becks Gold“ gleich mehrfach im Buch wieder.

Auch ist mir beim lesen klar geworden das es in diesem Buch zwar natürlich darum geht das Nelly endlich ihre große Liebe findet, aber es hat auch noch einen wesentlich tiefgründigeren Aspekt, denn letztlich machen Herz und Liebe allein einen Menschen nicht aus, sondern jeder Aspekt, ob Beruf, Freundschaft, Familie etc. machen einen Menschen zu dem was man ist und formen ihn in der Zukunft.

Zitat: „Ein Mosaiksteinchen setzt sich mit der Zeit an das andere, und am Ende eines Lebens ergibt sich ein Muster“ ( Seite 252 Absatz 10 – 12 )

 Für mich war „Nur lieben ist schöner“ wieder ein tolles Buch für Zwischendurch und ich wurde von seinem Inhalt nicht enttäuscht, am Cover habe ich jedoch etwas zu Meckern. Das Buch kommt Barbiepink mit roten Gerberas daher was meiner Meinung nach schlicht und nichtssagend ist. Wären statt Geberas aber dreiblättrige Kleeblätter abgebildet hätt es zumindest einen Bezug zur Geschichte gehabt.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Nur lieben ist schöner" von Rebecca Fischer

Rezension zu "Nur lieben ist schöner" von Rebecca Fischer
Susas_Leseeckevor 6 Jahren

Kein Mann ist auch keine Lösung

Sollen Träume wirklich wahr werden? In Sachen Beruf wissen Nelly, Inka und Tinette genau, was sie wollen. In der Liebe dagegen steht ihnen ihr eigenes Beuteschema im Weg: Nelly ist zu romantisch, Tinette hat einen fatalen Hang zu gebundenen Männern, und Inka findet sich regelmäßig in Fernbeziehungen wieder. Als das Schicksal dem Trio wahre Traummänner beschert, packt alle drei der Fluchtinstinkt. Denn manche Wünsche bleiben besser unerfüllt …

ღ Ein Kleeblatt - drei Freundinnen... und die Suche nach Mister Right.... Was ein Kleeblatt mit den drei Freundinnen zu tun hat? Sie treffen sich regelmäßig... so auch oftmals bei Nelly, einer der drei Mädels und einer der drei Freundinnen ;) Sie sind unzertrennlich - ein dreiblättriges Kleeblatt halt... Eine obligatorische selbstverständlich selbstgebackene Pizza in dieser Form und ein guter Tropfen dürfen bei den dreien und ihren Treffen natürlich nicht fehlen... Ach ja... als Mädels wollen sie absolut nicht bezeichnet werden... Die große, einzig wahre Liebe - der Traum der drei...
Inka verliebt sich immer... aber auch immer in Männer die es in die Ferne verschlägt oder sogar weit weit weg wohnen, sie ist Weddingplanerin aber möchte um alles in der Welt NICHT mit J.Lo im bekannten Schmachtfilm verglichen werden ;)
...und Tinette verschaut sich in die V-Männer... V?! ...lasst mich erklären ;)
V-Männer sind vergeben, verliebt, verlobt oder sogar schlimmer noch verheiratet... Tinette hat ein Händchen für solche Männer... und gerät natürlich auch prompt wieder an "so einen V-Mann" aber lest selbst...
...und Nelly unsere Hauptprotagonistin? Tja... Nelly... sie trifft nach langer Zeit Ihre Kindergartenliebe wieder... Ben... aber ist er ihr Mister Right?... oder was ist mit Ihrem nächtlichen Zusammenstoß? ...eines Nachts fährt sie nicht weit von Ihrer Wohnung auf Ihrer Loreley - ihrem Fahrrad ;) mit einem sympathischen Herrn ineinander... Ein Mann alter Schule... charmant und galant... Wer wird ihr Herz erobern... Lässt sie dies überhaupt zu? Und was ist mit Ihrem Job... Sie ist Autorin... war mal sehr erfolgreich was in der letzten Zeit aber nachlässt... sie ist leergeschrieben und braucht Zeit um sich zu entscheiden wie es beruflich für sie weitergeht... Was sie schreibt? ausgerechnet Liebesgeschichten....
Mir hat es Spaß gemacht mit den Mädels zu lachen, zu leiden und zu grübeln...
Ein schönes witziges und spritziges Buch ღ

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Lügst du noch oder liebst du schon?" von Rebecca Fischer

Rezension zu "Lügst du noch oder liebst du schon?" von Rebecca Fischer
Susas_Leseeckevor 6 Jahren

Ich bin durch mit dem Schmunzelbuch ;) Warum Schmunzelbuch? ...weil ich ohne Ende schmunzeln musste...

ღ Lügst du noch oder liebst du schon? ღ
ღ Wo sind sie bloß, die guten Männer? Vom Erdboden verschluckt? Oder wittern sie schon von fern, dass die 40-jährige Franca alleinerziehende Mutter ist, und suchen das Weite? Beim Speed-Dating macht sie die Probe aufs Exempel: Sie behauptet, erfolgreiche PR-Frau und vogelfrei zu sein. Und tatsächlich machen Lügen Liebe. Zwischen ihr und Oliver, dem geschiedenen Vater einer kleinen Tochter, sprühen Funken. Dumm nur, dass auch er nicht ganz ehrlich war. Schon bald lügen die beiden Liebesschwindler, dass sich die Balken biegen… ღ

Franca und Oliver... sie laufen sich ein paar Mal über den Weg bis die beiden beziehungsverschlafen sich bei einem Speed-Dating kennenlernen... sie gibt die erfolgreiche, alleinstehende Karrierefrau, hat jedoch einen achtjährigen Sohn und wirklich erfolgreich ist sie beruflich auch nicht wirklich.... und er gibt den charmanten mittellosen Autor und alleinerziehenden Vater... in wirklichkeit ist er Bestsellerautor und lebt in einem tollen Loft an der Alster... Lucia die vermeintliche Tochter gibt es tatsächlich, nur ist sie die Tochter seines bestend Freundes und er "nur" der Patenonkel... Klar, dass das Chaos damit perfekt ist... Die Autorin führt durch das tägliche Gefühlschaos der beiden Protagonisten und führt einem vor Augen, wie leicht man sich in Lügen verstricken kann, nur um seinem Gegenüber zu gefallen... natürlich stutzen die beiden in vielen Situationen und grübeln über das Weshalb und das Warum... mehr möchte ich Euch allerdings nicht verraten, nur soviel.... das Buch ist spannend und mitreißend...

ღ Liebe, Verliebtheiten und Versuchungen - Herzschmerz und Liebeschaos pur ღ

Kerstin Gier sagt... Rebecca Fischer schreibt absolute Wohlfühlbücher: mitreißend, warmherzig und liebenswert...

Das kann ich nur unterstreichen und hoffe, dass Ihr dieses Buch breits in Eurem Sub, auf Eurer Wunschliste oder bereits gelesen habt ღ

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
A
Letzter Beitrag von  AngelinaNinavor 5 Tagen
Jedes Buch ist ein Stück weit autobiographisch. So auch "Atramentum". Ich schrieb es im Jahr 2012, als ich in Barcelona studierte. Hin- und hergerissen zwischen dem Gefühl der Enge in der Stadt und der Faszination dieser kulturreichen Megacity entstand mein erster Roman, der nun 2018 veröffentlicht wurde.

Gerne möchte ich noch die Chance nutzen und an der Debütautorenaktion 2018 teilnehmen und stelle dafür 5 Leseexemplare zur Verfügung.(
https://www.lovelybooks.de/autor/Angelina-Dixken/Atramentum-1547569239-w/buchverlosung/1960597378/ )

Hier eine kleine Zusammenfassung:

Farao lebt in einer Stadt der Finsternis. Nur ein einziger Tunnel führt hinaus in die Außenwelt ...
Einst war die Silberfestung eine Stadt im Licht. Doch dann begannen die Bewohner um ihren Reichtum zu fürchten und errichteten eine Mauer um ihre Stadt, so hoch, dass niemand je ihre Zinnen sah. Nur einer war in der Lage diese zu überwinden: Der dunkle Drache Atramentum. Fortan erklärte er die Silberfestung zu seinem Reich und versklavte das Volk in ewiger Finsternis.
Ihre einzige Rettung scheint ausgerechnet der verhasste Wildling Farao zu sein. Aber ist er bereit für diejenigen zu kämpfen, die ihn all die Jahre geknechtet haben?


Eine Leseprobe gibt es hier: https://www.noel-verlag.de/bücher/dixken-angelina/

Ich freue mich über interessantes Feedback.

Eure Angelina Dixken
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 67 Bibliotheken

auf 14 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks