Neuer Beitrag

Insider2199

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir haben beschlossen in der  INSIDER-Voting-Challenge  zusammen "Das Lächeln der Fortuna" von Rebecca Gablé zu lesen.

Wir beginnen am  01.02.2017 (oder auch jetzt schon!) 

Das Buch sollte bis zum 28.02.2017 beendet und rezensiert werden.
Rezensieren ist keine Pflicht für die Leserunde, aber für die Challenge notwenig, um Lose zu bekommen. Kann also jeder selbst entscheiden.

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen!


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist. 

Bei den Abschnitten gebe ich Prozente statt Seitenzahlen an, weil ich das e-Book lese. Die Kapitelanzahl dürfte aber alle Unklarheiten hoffentlich beseitigen. :)

Viel Spaß uns allen :)

Autor: Rebecca Gablé
Buch: Das Lächeln der Fortuna

Finesty22

vor 10 Monaten

Plauderecke

Ich bin natürlich bei der Leserunde dabei und freue mich schon über den Austausch mit euch.
Nur mit der Einteilung muss ich noch sehen wie ich das mache, meine wunderschöne (naja so schön auch wieder nicht) alte Ausgabe von 2005 hat überhaupt keine Kapitelangaben.
Aber vielleicht kann mir da ja jemand mit Seitenzahlen aushelfen der es auch in gedruckter Form hat ?

Insider2199

vor 10 Monaten

Plauderecke
@Finesty22

Keine Kapitel? Du hast keine Headlines über dem Text stehen? Kann doch nicht sein oder? Du meinst wahrscheinlich, du hast keine Inhaltsangabe oder? Denn ich habe ja immer die Kapitelanzahl angegeben, d.h., wenn du jetzt einfach losliest, dann weißt du, dass der erste Abschnitt nach 3 Kapiteln zu Ende ist, also letzte Headline "Waringham Sept. 1360").

Beiträge danach
104 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Insider2199

vor 9 Monaten

14. 100% - 4 Kapitel (bis einschl. Windsor Apr. 1399)
Beitrag einblenden
@Finesty22

Ich habe deswegen drauf geantwortet, weil ich das mit den vielen Personen das ganze Buch über als schwierig empfand. Und am Schluss wird es zugegebenermaßen noch schwieriger, tw. auch deswegen, weil die Kinder alle wie die Erwachsenen heißen: da haben wir den kleinen Mortimer ("idiotisch", dem hätte man echt einen anderen Namen verpassen sollen, aber die Autorin wollte eben, dass sich die Geschichte zwischen Robin und Mortimer wiederholt, bescheuert finde ich!), dann haben wir den kleinen Robin (Agnes Sohn), der neue Sohn von Robin heißt natürlich John wie Lancaster usw. usw.

Insider2199

vor 9 Monaten

9. 64% - 5 Kapitel (bis einschl. Northumberland, Juni 1378)
Beitrag einblenden

AberRush schreibt:
ich habe noch 400 Seiten vor mir und keine Lust mehr auf dieses Wischiwaschi Zeug. Es ist aber immer wieder das selbe. Robin kommt nach Hause, irgendjemand stirbt und irgendjemand ist schwanger und irgendjemand hat geheiratet. Prompt muss er wieder zu Lancaster. Dort benimmt er sich daneben und wird dafür belohnt und ist undankbar, weil er so an zu Hause hängt. Dann geht es wieder heim, neues Haus, neues Baby, blablabla

LOL Genauso sehe ich es auch. Und ich muss zugeben, ich bin jetzt auch wie du kein Geschichtsfan, aber ich habe, was History-Bücher angeht, schon Interessanteres gelesen. In dieser Story läuft es genauso ab, wie du es schilderst, die Muster wiederholen sich, es geht meist immer nur ums Kinderkriegen, wer heiratet wen, und dazwischen ein paar History-Lessons, das war's. Und dann kommen noch diese Sätze voller Adjektive dazu, die mich langsam auch etwas nervten: "Er isst hungrig" (gefühlte 100 Mal), "Er sagte angstvoll." "Er nickte überrascht." usw. usw. Warum kann man die Szenen nicht für sich sprechen lassen?

Edit: Was den 2. Teil angeht, kann ich dir als e-Book geben, wenn du magst. :)

Insider2199

vor 9 Monaten

10. 71% - 6 Kapitel (bis einschl. Northampton Nov. 1380)
Beitrag einblenden

AberRush schreibt:
Ich habe aber inzwischen keine Lust mehr. Ich motiviert mich mit den Buchlosen für die Challenge 😉

Du tust mir fast schon etwas Leid. Aber ich kann auch verstehen, dass du nun so kurz vor knapp auch nicht aufgeben willst. Aber du hast noch ein bisschen was vor dir. Auf geht's, Kopf hoch und durch! :)

Insider2199

vor 9 Monaten

14. 100% - 4 Kapitel (bis einschl. Windsor Apr. 1399)
Beitrag einblenden

So, jetzt bin ich bin dem Wälzer durch. Ich weiß nicht, ob in euren Büchern beide Schlüsse drin sind. Ich habe beide gelesen und der veröffentlichte Schluss ist natürlich um Einiges besser, da hat die Autorin wohl etwas Hilfe von Lektor/Verlag bekommen!?? Wenn man den Schluss der Urfassung liest, muss man klar sagen, dass die Autorin leider keine Ahnung vom Aufbau einer Geschichte hat (oder hatte). Sonst würde sie nicht den Antagonisten Mortimer von einer Nebenfigur (was heißt Nebenfigur, es war eigentlich ein Statist, eine Figur, die nur ein Mal auftritt) töten lassen. Es versteht sich doch von selbst, dass dies der Held tun muss, alles andere is ein No-Go!!

Aber selbst in der Endfassung wird Mortimer dann hingerichtet. Ich denke ich wäre wirklich einen Schritt weiter gegangen und hätte ihn von Robin töten lassen, schließlich hätte Mortimer fast Raymond umgebracht. Wenn DAS kein Grund für Robin ist, mal zuzuschlagen, weiß ich auch nicht. Aber Robin ist natürlich moralisch zu erhaben, als dass er jemanden umbringen würde, oje, also wird der Böse durch das Gericht abgeurteilt. Für mich etwas zu schwach.

Die letzte Szene endet dann damit - bezeichnend für das ganze Buch!! - dass mal wieder ein neues Baby auf die Welt kommt (man hat nämlich das Gefühl, als seien in der Story immer NUR Babys auf die Welt gekommen LOL), eins, das mal wieder einen Namen eines verstorbenen Erwachsenen trägt, wie typisch (grins) :) Und mit diesem John scheint der 2. Teil auch weiter zu gehen, ich hab's mir fast gedacht, den Klappentext aber jetzt erst gelesen! :)

Edit: Für die Rezi muss ich noch ne Nacht drüber schlafen, aber ich schätze es werden wohl leider nicht mehr als 3 Sterne werden. :(

Insider2199

vor 9 Monaten

14. 100% - 4 Kapitel (bis einschl. Windsor Apr. 1399)

So hier kommt meine Rezi. Sind dann leider doch nur 2,5 Sterne geworden :(

https://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Gablé/Das-Lächeln-der-Fortuna-46544020-w/rezension/1435144172/

Werde aber dennoch den 2. Teil lesen (Begründung siehe Rezi).

AberRush

vor 9 Monaten

14. 100% - 4 Kapitel (bis einschl. Windsor Apr. 1399)

Ich habe zu den letzten 3 Abschnitten keine Kommentare dagelassen. Ich war einfach froh wo es vorbei war.

Insider2199

vor 9 Monaten

14. 100% - 4 Kapitel (bis einschl. Windsor Apr. 1399)
@AberRush

klar, kann ich verstehen. ich verabschiede mich dann aus dieser LR

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks