Rebecca Gablé Der König der purpurnen Stadt

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(26)
(10)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der König der purpurnen Stadt“ von Rebecca Gablé

London 1330: Der achtzehnjährige Jonah hat kein leichtes Leben am Haushalt seines trunksüchtigen Cousins. Einzig seine Großmutter schenkt ihm ein wenig Zuneigung. Doch eine Begegnung mit dem jungen König Edward und Königin Philippa lenkt Jonahs Schicksal in neue Bahnen. Er findet als jüngstes Mitglied Aufnahme in die elitäre Londoner Tuchhändlergilde, gemeinsam mit Königin Philippa revolutioniert er die englische Tuchproduktion. Aber mit dem Erfolg wächst auch die Zahl seiner Neider. Und Jonahs Schwäche für Frauen, vor allem für die Königin, macht ihn verwundbar.

Mein erstes Hörspiel/Hörbuch überhaupt. Totale Begeisterung. Ich konnte mich überhaupt nicht mehr von dieser Geschichte losreißen!

— Snordbruch

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Invita, die Kriminalbeamtin, versucht einen Mord aufzuklären, um einen ganzen Sklavenhaushalt vor der Hinrichtung zu bewahren.

MalaikaSanddoller

Die Fallstricke des Teufels

Toller, sehr genau recherchierter Roman, der eine spannende Geschichte erzählt!

Ellaliest

Edelfa und der Teufel

Piemont-Saga im 16. Jahrhundert - Gefangenschaft, Reise, Teufel, Liebe, Schicksal - alles kommt vor und sehr schön geschrieben!

Limarie

Die Rückkehr des Erben

Schöner zarter Roman!

Bibi1960

Die Widerspenstige

Ein wirklich lesenswerter historischer Roman, der sich locker und flüssig lesen lässt und kurzweilig spannende Unterhaltung bietet.

HEIDIZ

Der Preis, den man zahlt

Spanien im Bürgerkrieg.Spion ohne Überzeugung zwischen den Fronten. Ein klug komponiertes Buch über Leben&Sterben,Täuschen&Trauen.

franzzi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jonah - Die Lehrjahre (Der König der purpurnen Stadt 1)

    Der König der purpurnen Stadt

    Masau

    17. July 2016 um 15:51

    Zu diesem Rebecca Gablé - Werk braucht man eigentlich nicht viel zu sagen. Eigentlich jeder, der einen anderen historischen Roman von ihr mochte - speziell die Waringham - Saga, in deren Zeitlinie es auch spielt und von der auch einige Charaktere ihren Auftritt haben - wird auch dieses Buch schätzen. Liebenswerte Charaktere mit toll verfochtenen Handlungssträngen und einem interessanten - wenn auch vorausschaubaren - Ende zeichnen auch dieses Werk aus.Mir hat es nebst ein paar kleineren, aber verschmerzbaren Hängern, sehr gut gefallen und ich werde die Reihe auf jeden Fall weiterlesen!

    Mehr
  • Ein wunderbares Hörspiel!

    Der König der purpurnen Stadt

    Angelique27

    06. April 2016 um 15:42

    Der erste Teil dieser Hörspiel-Reihe hat mich vollends überzeugt (genauso wie auch die zwei weiteren Teile). Ich hatte von Beginn an das Gefühl, eher einen Film anzusehen, als ein Hörbuch zu hören. Die Geräuschkulissen sind mehr als gelungen und die Sprecher hervorragend. Da auch die Geschichte selbst fesselnd ist, kann man das Hörbuch kaum eine Minute abschalten, da man wissen möchte, wie das Leben von Jonah sich weiter entwickelt. Man muss Jonah und seine Freunde einfach ins Herz schließen und bangt jede Minute mit ihnen, wenn das Schicksal es mal wieder nicht besonders gut mit ihnen meint. Für mich ist die Jonah-Reihe sicher eine der besten Hörspiel-Produktionen, welche ich nur jedem uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

    Mehr
  • Jonah - Die Lehrjahre

    Der König der purpurnen Stadt

    Simona1277

    13. February 2016 um 21:46

    Jonah ist eines der besten Hörbücher, die ich je gehört habe. Audible übertreibt keineswegs, wenn sie schreiben, das Buch wäre aufwendig in Szene gesetzt worden. Ich kann dies nur bestätigen. Ich hatte Kopfkino pur. Sogar mein Mann hat mitgehört, was er sonst nicht macht :) Dieses Hörbuch ist ein richtiges Schauspiel, mit vielen verschiedenen Sprechern, Musik und Geräuschen. Das Hörspiel erzeugt eine Atmosphäre die süchtig nach MEHR macht. Ich kenne die einzelnen Sprecher nicht, aber einen habe ich wieder erkannt. Frodo aus Herr der Ringe. Diese Stimme gehörte im Buch Jonah. Hier die Sprecher: (Quelle Audible) Detlef Bierstedt, Timmo Niesner, Dorette Hugo, Ulrike Stürzbecher, Till Hagen Ich glaube viel mehr muss ich auch nicht schreiben. Hört rein, die Hörprobe spricht für sich :)

    Mehr
  • Man schaltet ungerne ab

    Der König der purpurnen Stadt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. May 2015 um 12:11

    Kurzbeschreibung: London, um 1330. Der Tuchhändlerlehrling Jonah Durham wächst bei seinem tyrannischen Vetter Rupert auf, der ihm das Leben zur Hölle macht. Einzig seine Großmutter erkennt sein Talent und seine Intelligenz. Sie vermacht ihm ein stattliches Vermögen, das es ihm ermöglicht, nicht nur das Haus seines Vetters zu verlassen, sondern auch als jüngstes Mitglied der Geschichte in die Gilde der Tuchhändler aufgenommen zu werden. Dadurch zieht er die Missgunst seines Vetters auf sich, der ihm immer wieder Steine in den Weg legt. Doch eine schicksalhafte Begegnung mit dem jungen König Edward III. soll sein Leben grundlegend verändern. In erneuter Zusammenarbeit mit Oliver Rohrbecks Lauscherlounge präsentiert Audible Entertainment die Hörspieladaption des Bestsellers "Der König der purpurnen Stadt". Das Tuchhändler-Epos von Rebecca Gablé wurde als ungekürzte Fassung in 3 Teilen produziert. "Jonah - Die Lehrjahre" bildet dabei den Auftakt der Hörspiel-Trilogie, die mit mehr als 70 Sprechern aufwändig in Szene gesetzt wurde. Neben Detlef Bierstedt, der bereits das Hörbuch zu "Der König der purpurnen Stadt" gelesen hat, ist die erste Riege der deutschen Sprecherszene vertreten: u. a. Timmo Niesner (Jonah), Dorette Hugo (Giselle), Nicolas Artajo (Crispin), Marie-Isabel Walke (Annot), Ulrike Stürzbecher (Philippa), Norman Matt (Edward) und Stefan Kaminski (Waringham). Außerdem Oliver Siebeck, Vera Teltz, Uve Teschner, Elena Wilms, Reinhard Kuhnert, Greta Galisch, Erich Räuker, Robert Frank, Michael Iwannek und viele andere. Meine Meinung: Wow, ich bin völlig gefangen in diesem tollen und wirklich aufwendigen Hörspiel. Die Geschichte ist, wie man sie von Rebeeca Gablé, nicht anders erwartet. Die Charaktere sind ein bisschen zu gut oder zu schlecht, es gibt nur schwarz und weiß. Aber das verzeiht man der Autorin nur zu gerne. Denn sie schafft es immer wieder einen stimmungsvollen Rahmen zu zaubern und in meinem Kopfkino nehmen Stadt und Leute gestalt an. Ein Auftrakt von guten 10 Stunden macht Spaß und Lust auf mehr. Man mag dieses Hörspiel gar nicht ausschalten und die Stunden verfliegen wie nichts. Mein Fazit: Mittlerweile habe ich auch schon den zweiten Teil durchgehört und freue mich auf den Dritten. Ich hoffe auch das die Waringham Saga auch noch so aufwendig vertont wird. Denn ich mag Robin of Waringham doch noch ein ganzes Stück lieber als Jonah Durham. ;-)

    Mehr
  • Ein echtes Hörspieljuwel

    Der König der purpurnen Stadt

    Gwhynwhyfar

    05. March 2015 um 15:59

    Ein Verlag hat sich herangewagt, einen Roman in Hörspielformat zu bringen und das mit Starbesetzung: Detlef Bierstedt, Oliver Siebeck, Uve Teschner, Elena Wilms, Reinhard Kuhnert, Greta Galisch, Erich Räuker, Robert Frank, Gabriele Blum, Britta Steffenhagen, um die besten zu nennen. Der Auftakt der Hörspiel-Trilogie mit “Jonah – die Lehrjahre” ist ein echtes Hörspieljuwel, das der erste Teil zu dem Roman „Der König der purpurnen Stadt“ geworden ist. Zwei weitere Teile folgen. Der nächste heißt: „Jonah - Der Aufstieg“. Die Handlung spielt in der 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts in London und beschreibt die Zeit anhand einer fiktiven Figur, webt zentrale Personen der britischen Geschichte und historische Ereignisse mit ein. Jonah, ein Tuchhändlerlehrling, wächst bei seinem Onkel auf, der ncht immer so handelt, wie es Jonah gefällt. Er macht sich selbstständig, für ihn kein Problem, da er einer Generation von Tuchhändlern abstammt. Kirchenvertreter, Büttel, Bettler und Handwerker, Huren und Kaufleute, das Leben in der Stadt wird lebendig und farbenfroh geschildert. Die Gilden kontrollieren, wobei die Tuchhändler sehr einflussreich sind. Die Königin, eine Flämin, versucht die Geschäfte mit ihren Landsleuten voranzutreiben, was den ansässigen nicht passt, sie wollen ihr Monopol halten. Der König plant heimlich einen Krieg, ohne das die Franzosen davon Wind bekommen, aufwendige Hofhaltung und lange Kriegsvorbereitung benötigt Kapital. Mittendrin befindet sich Jonah, beginnt seinen Aufstieg als Kaufmann, lernt die Mächtigen der Zeit kennen. Es muss viel Lehrgeld zahlen, rappelt sich aber immer wieder auf. Das Leben der Tuchhändler, die erste Buchführung und das schalten der ersten Banker, der Geldverleiher, wird eindrucksvoll geschildert. Intrigen, Kameradschaft, Feindschaft, wie immer ist bei Rebecca Gablé alles dabei. Handwerk, höfisches Leben, politische Intrigen, historisch belegbar, machen die spannende Geschichte glaubhaft. Rebecca Gablé schreibt Bücher nach meinem Geschmack, eine spannende Rahmenhandlung, die sich ins Bild der historischen Gegebenheiten einpassen. Die Figuren gehen auf und ab mit den Ereignissen, die Charaktere sind einfache Helden und nie ohne Fehl und Tadel. Ein Hörspiel zu produzieren ist ein riesiger Aufwand und ein geschäftliches Risiko. Danke dem Verlag, dass ihr euch darauf eingelassen habt. Es hat sich gelohnt!   

    Mehr
  • Mittelalter lebendig

    Der König der purpurnen Stadt

    buchjunkie

    London, um 1330. Der Tuchhändlerlehrling Jonah Durham wächst bei seinem tyrannischen Vetter Rupert auf, der ihm das Leben zur Hölle macht. Einzig seine Großmutter erkennt sein Talent und seine Intelligenz. Sie vermacht ihm ein stattliches Vermögen, das es ihm ermöglicht, nicht nur das Haus seines Vetters zu verlassen, sondern auch als jüngstes Mitglied der Geschichte in die Gilde der Tuchhändler aufgenommen zu werden. Dadurch zieht er die Missgunst seines Vetters auf sich, der ihm immer wieder Steine in den Weg legt. Doch eine schicksalhafte Begegnung mit dem jungen König Edward III. soll sein Leben grundlegend verändern. Was für ein großartiges Hörspiel! Ich bin restlos begeistert!Dies ist der erste von drei Teilen als Hörspiel umgesetzten Roman „Der König der purpurnen Stadt“ von Rebecca Gable. Vor Jahren hab ich das Buch gelesen und nach diesem Hörspiel weiss ich wieder, warum ich auch alle nachfolgenden Romane der Autorin gelesen habe.Im Hörspiel wird fast wortgetreu der Roman erzählt. Die einzelnen Rollen werden von sehr guten und passenden Sprechern übernommen. Zusammen mit den Geräuschen des Londons im Jahre 1330 bietet dieses Hörspiel ein ganz besonderes Hörerlebnis, bei dem das Mittelalter wieder lebendig wird. Gable hat den Roman so ausdrucksstark und lebendig geschrieben, dass für dieses Hörspiel keine großen Änderungen am Text vorgenommen werden mussten. Einfach wahnsinnig gut! Wenn ich könnte, würde ich noch einen Stern dazu geben! Wer mit Hörspielen nichts anfangen kann, dem sei der wunderbare Roman dazu zu empfehlen! Ich werde mir in nächster Zeit aber sicher den zweiten Teil anhören!

    Mehr
    • 5

    Avirem

    24. February 2015 um 06:08
  • Einfach klasse

    Der König der purpurnen Stadt

    Jeanny842

    27. January 2015 um 09:52

    Inhalt Jonah ist Tuchhändler Lehrling und wächst bei seinem sehr schwierigem Vetter Rupert auf der alles andere als umgänglich ist. Als seine Großmutter stirbt, die viel von ihm hält, erbt Jonah ein Vermögen so wie ein Haus was ihm ermöglicht sich endlich von Rupert lösen und auf eigenen Beinen zu stehen. Doch Rupert weiß ihm immer wieder Steine in den Weg zu legen und Jonah hat hart zu kämpfen. Jedoch sollte sich Jonah´s Leben erheblich ändern als er König Edward und die Königin kennen lernt. Meine Meinung Ein wunderbares Hörspiel. Ich habe zwar noch nicht so viele gehört da ich erst seit kurzem damit angefangen habe aber ich kann sagen dass es einfach klasse ist. Die Geschichte ist sehr schön und man hat keine Probleme sich einzufinden. Alles wirkt sehr authentisch auch die Figuren. Die Stimmen sind toll und genau passend, ich hatte bei nicht einer das Gefühl dass es nicht passen würde. Die Geschichte wechselt wunderbar zwischen erzählen und dem Hörspiel und ist untermalt mit angenehm schöner, passender Musik was ich besonders toll fand. Dieses Buch lädt dazu ein sich zurück zu lehnen und gemeinsam mit Jonah und den Anderen in´s 14. Jahrhundert zu reisen. Am 5.5.2015 erscheint der zweite Teil “Jonah-der Aufstieg” Fazit Auch wenn ich den Titel eher aus Versehen gekauft habe bereue ich es nicht eine Sekunde. Es ist ein wunderbares Hörspiel/Buch und lohnt sich auf jeden Fall. Ich freue mich tierisch auf den zweiten Teil auf den ich Gott sei Dank nicht lange warten muss :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks