Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

"Könige sind wie Gaukler. Sie blenden die Untertanen mit ihrem Mummenschanz, damit die nicht merken, dass das Reich auseinanderfällt"


Lese-Auszeit mit Rebecca Gablé! Zum Erscheinen von "Die fremde Königin" laden wir euch zu einem entspannten Lesewochenende ein. Lasst den Alltagsstress hinter euch und stürzt euch in eine Welt voller Macht, Intrigen und heroischer Eroberungszüge. Mitmachen lohnt sich! Denn ihr könnt nicht nur eines von 40 Exemplaren von "Die fremde Königin" gewinnen, sondern wir statten euch zusätzlich mit einem Entspannungspaket für unser Lesewochenende vom 27.04. bis 01.05. aus!
Hört sich gut an? Dann bewerbt euch direkt!

Über das Buch     
Anno Domini 951: Der junge Gaidemar, ein Bastard vornehmer, aber unbekannter Herkunft und Panzerreiter in König Ottos Reiterlegion, erhält einen gefährlichen Auftrag: Er soll die italienische Königin Adelheid aus der Gefangenschaft in Garda befreien. Auf ihrer Flucht verliebt er sich in Adelheid, aber sie heiratet König Otto. Dennoch steigt Gaidemar zum Vertrauten der Königin auf und erringt mit Otto auf dem Lechfeld den Sieg über die Ungarn. Schließlich verlobt er sich mit der Tochter eines mächtigen Slawenfürsten, und der Makel seiner Geburt scheint endgültig getilgt. Doch Adelheid und Gaidemar ahnen nicht, dass ihr gefährlichster Feind noch lange nicht besiegt ist, und als sie mit Otto zur Kaiserkrönung nach Rom aufbrechen, droht ihnen dies zum Verhängnis zu werden ... 

Über Rebecca Gablé
   
      
Rebecca Gablé ist das Pseudonym der deutschen Schriftstellerin Ingrid Krane-Müschen, geboren am 25. September 1964 in Wickrath bei Mönchengladbach. Sie ist vor allem für mittelalterliche Ritterromane bekannt. Rebecca Gablé schließt 1984 die Schule mit dem Abitur ab. Nach der Schule macht sie eine Ausbildung zur Bankkauffrau. In diesem Beruf arbeitet sie einige Jahre auf einem Stützpunkt der Royal Air Force, wo sie die englische Kultur und Sprache näher kennenlernt. 1991 beginnt Rebecca Gablé ein Studium der Anglistik und Germanistik mit den Schwerpunkten Literaturwissenschaft und Mediävistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Dort arbeitet sie drei Jahre als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für mittelalterliche englische Literatur. lm Frühjahr 1996 schließt sie das Studium mit einem Magister ab. Gablé schreibt 1990 ihr erstes Buch, den Kriminalroman „Jagdfieber“. Viele Jahre suchte sie nach einem Verleger für ihren Erstling, der schließlich 1995 bei Bastei Lübbe erscheint – bis zum heutigen Tage Gablés Verlag

Gemeinsam mit Bastei Lübbe vergeben wir in unserer Leserunde 40 Exemplare von "Die fremde Königin" für unser Lesewochende vom 27.04. bis 01.05.
Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 23.04. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte folgende Frage:
   

Wie entspannst du am besten, wenn dein Alltag wieder besonders stressig wird?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und freue mich schon auf das Lesewochenende mit euch! Vom 27.04. bis 01.05. freuen wir uns darauf, gemeinsam mit euch "Die fremde Königin" zu lesen und hier in der Leserunde sowie bei Facebook, Twitter und Instagram unter dem Hashtag #leseauszeit unsere Leseeindrücke zu teilen. Auf unserer Aktionsseite findet ihr Fotos und Tweets der anderen User.

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden. 

Autor: Rebecca Gablé
Buch: Die fremde Königin

Marina_Nordbreze

vor 8 Monaten

Vorbereitungen für das Lesewochenende

Für die Extraportion Entspannung liefern wir allen Gewinnern der Leserunde nicht nur ein Exemplar von "Die fremde Königin", sondern direkt auch ein Entspannungspaket für unser Lesewochenende mit.

Damit aber nicht genug!

Unter allen Teilnehmern des Lesewochenendes verlosen wir zusätzlich 10 Exemplare von "Das Haupt der Welt".

Was ihr dafür tun müsst?

Macht mit beim Lesewochenende vom 27.04. bis 01.05., beteiligt euch an der Diskussion und schreibt bis zum 14.05. eure Rezension zu "Die fremde Königin" bei LovelyBooks. Vergesst nicht, den Link zu eurer Rezension im Unterthema "Fazit / Rezensionen" zu posten!

Vom 27.04. bis 01.05. freuen wir uns darauf, gemeinsam mit euch "Die fremde Königin" zu lesen und hier in der Leserunde sowie bei Facebook, Twitter und Instagram unter dem Hashtag #leseauszeit unsere Leseeindrücke zu teilen. Auf unserer Aktionsseite findet ihr Fotos und Tweets der anderen User: https://www.lovelybooks.de/aktion/die-fremde-koenigin/

Autor: Rebecca Gablé
Buch: Das Haupt der Welt

Sancro82

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich gehe dann nach getaner Arbeit direkt in die Sauna und lasse mir im Anschluss eine Massage verpassen. Zum Glück gibt es hier bei uns jede Menge dieser Saunalandschaften mit Massagesalons. Danach ist der Stress wie verflogen.

Beiträge danach
950 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

thebookpassion

vor 7 Monaten

Fazit / Rezensionen

Mir hat der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich werde definitiv auch noch die anderen Romane der Autorin lesen :-)

Meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Gabl%C3%A9/Die-fremde-K%C3%B6nigin-1358241975-w/rezension/1459388605/

anushka

vor 6 Monaten

6. Leseabschnitt (Seite 598 bis Ende)
@IlonGerMon

Ich werde einen Folgeband auch definitiv lesen und hoffe, dass es dieses Mal nicht ganz so lange dauert bis dahin. Sonst habe ich doch die Charaktere wieder aus den Augen verloren.
Ist der nächste Band denn schon angekündigt?

anushka

vor 6 Monaten

6. Leseabschnitt (Seite 598 bis Ende)

fantafee schreibt:
Ein schönes Ende. Die großen Handlungsstränge finden einen Abschluß und keine großen Fragen bleiben offen. Das Kaiserpaar und Gaidemar blicken in eine hoffnungsvolle Zukunft. Und ich könnte mir auch vorstellen, dass es eine Fortsetzung geben könnte. Nun vielleicht am Hofe in Kiew?

Meiner Meinung nach ist ein nicht unwesentlicher Punkt offengeblieben. Nämlich das Schicksal von Berengar, der doch entkommen konnte. Er hatte doch durchaus den italienischen Adel hinter sich. Ich könnte mir vorstellen, dass er in Italien noch für mächtig Ärger sorgen könnte ...

anushka

vor 6 Monaten

6. Leseabschnitt (Seite 598 bis Ende)

sursulapitschi schreibt:
Das Ende war toll und fulminant. Ein grandioser Abschluss.

Ja, das fand ich auch. Ich war überrascht, wie viel die Autorin in diesem letzten Abschnitt noch ausüacken konnte. Ich fand das Buch durchweg spannend.

Da die Sache mit Berengar bzw. seinem Sohn noch offen geblieben ist, hatte ich ganz klar den Eindruck, dass die Reihe noch weitergehen wird.

anushka

vor 6 Monaten

6. Leseabschnitt (Seite 598 bis Ende)

sursulapitschi schreibt:
Jetzt liegt wieder eine lange Wartezeit vor mir, ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Band.

Ich werde einen Folgeband auch definitiv lesen und hoffe, dass es dieses Mal nicht ganz so lange dauert bis dahin. Sonst habe ich doch die Charaktere wieder aus den Augen verloren.
Ist der nächste Band denn schon angekündigt?

anushka

vor 6 Monaten

Fazit / Rezensionen

Hier ist meine Rezension zu diesem, meiner Meinung nach, sehr gelungenem Buch:

https://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Gabl%C3%A9/Die-fremde-K%C3%B6nigin-1358241975-w/rezension/1461537017/

HamsterHerkules

vor 6 Monaten

Fazit / Rezensionen

Uff, irgeidwie habe ich derzeit immer solche Probleme mit Lovelybooks! Bis ich eine Rezension hochgestellt bekomme, vergehen Stunden und viele Versuche. Das nervt... Geht das noch jemandem so?

Egal, hier endlich meine Rezension zu "Die fremde Königin"
https://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Gabl%C3%A9/Die-fremde-K%C3%B6nigin-1358241975-w/rezension/1465447011/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks