Rebecca Gablé Von Ratlosen und Löwenherzen

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Ratlosen und Löwenherzen“ von Rebecca Gablé

In ihrem ersten Sachbuch erzählt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gablé die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, mitreißend wie ein Roman. Lesen Sie, wie die Wikinger in Ermangelung anderer Freizeitaktivitäten England eroberten. Erleben Sie wie Eleanor von Aquitanien die Bühne betritt, eine der "unterhaltsamsten und wunderbarsten Skandalnudeln, die je auf Englands Thron gesessen haben".

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Was das Herz begehrt

Hier erfahren wir detailgenau und in für Laien verständlicher Sprache, wie unser Herz "tickt"! Richtig gut!

Edelstella

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Von Ratlosen und Löwenherzen" von Rebecca Gablé

    Von Ratlosen und Löwenherzen
    Cartouche

    Cartouche

    24. September 2008 um 20:09

    Dieses Buch vermittelt eine unglaubliche Fülle von Informationen auf unglaublich kleinem Raum. Die englische Geschichte ist schon verwirrend genug, und die Kürze des Buches macht es nicht einfacher, sie zu verstehen. Die "witzige" Sprache des Buch ist am Anfang des Buches noch ganz unterhaltsam, wird aber irgendwann nerven, weil sie teilweise arg überzogen und bemüht wird. Schön fand ich die Anekdoten über verschiedene Könige und Königinnen. Alles in allem habe ich dieses Buch mit dem Gefühl " War schön, dass wir mal drüber gesprochen haben" zu Ende gelesen. Ich bin schon sehr auf die Romane der Autorin gespannt...

    Mehr