Rebecca Katz , Mat Edelson Clean Eating Suppen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Clean Eating Suppen“ von Rebecca Katz

Sie möchten naturbelassene Lebensmittel verwenden und auf industriell verarbeitete Massenprodukte verzichten? Die Ernährungsexpertin und Bestsellerautorin Rebecca Katz hat über 60 Rezepte nach dem Clean-Eating-Konzept entwickelt, darunter Brühen, Cremesuppen und heilende Suppen, dazu knusprige Toppings und würzige Salsas. Die Suppen unterstützen beim Entgiften, verleihen Energie und sorgen für ein neues, bewussteres Lebensgefühl.
Das Buch enthält Rezepte für Klassiker wie Tom Yam Gai oder mediterrane Fischsuppe, aber auch Ausgefalleneres wie Avocado-Zitrusfrüchte-Suppe, eisgekühlte Melonensuppe mit Chili und Limette oder afrikanische Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe. Auf Basis einer einfachen Übersicht lernen Sie außerdem, leckere und ausgewogene Eigenkreationen zusammenzustellen.
Mit dem praktischen Rezeptplan für eine zweitägige Detoxkur gelingt es Ihnen ganz leicht, den Einstieg ins Clean Eating zu finden, die Suppen genussvoll in Ihre tägliche Ernährung zu integrieren und sich rundum wohlzufühlen.

Stöbern in Sachbuch

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

Lass uns über Style reden

Kein Ratgeber, aber unterhaltsam

anna-lee21

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nichts für Suppenkasper

    Clean Eating Suppen

    sabatayn76

    15. December 2016 um 17:22

    Inhalt:Rebecca Katz zeigt in ‚Clean Eating Suppen‘, wie man aus einer Basisbrühe ganz einfach vier unterschiedliche Brühen zubereiten kann, um sie dann für gesunde Rezepte zu verarbeiten. Neben den Rezepten für die Kraftbrühen (die Basisbrühe und ihre vier Variationen) finden sich im Buch Suppen aus dem Mixer, traditionelle Heilsuppen und Suppen-Toppings. Mein Eindruck: Ich koche und esse sehr gerne Suppe und ernähre mich gesund und fast vegan. Im Buch wird ein Schwerpunkt auf Suppentrinken zur Darmreinigung gelegt, was aus wissenschaftlicher Sicht nicht notwendig ist. Somit sehe ich die Rezepte im Buch nicht als Allheilmittel, sondern als leckere Gerichte. Ich empfinde die im Buch beschriebenen Brühen als recht aufwändig herzustellen, zumal ich keine Lagermöglichkeit für literweise Brühe habe. Ich habe aus diesem Grund gekaufte Biogemüsebrühe genommen, was sehr gut funktioniert hat. Zudem habe ich bisweilen Zutaten ausgetauscht, die Mulligatawny z.B. mit Zucchinistreifen statt Mangold gekocht, was sehr gut geschmeckt hat. Das Buch ist sehr schön aufgemacht, und die ästhetischen Fotos sorgen dafür, dass ich große Lust aufs Kochen und großen Appetit bekommen habe. Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich. Es gibt vegetarische und vegane Gerichte sowie Suppen mit Fleisch oder Fisch. Sehr gelungen fand ich die Suppen-Toppings, die ich gerne nach und nach ausprobieren möchte. Mein Resümee: Viele Rezepte sind leicht abwandelbar, die Suppen gelingen gut und sind lecker.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks