Rebecca Martin.

(192)

Lovelybooks Bewertung

  • 300 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 8 Leser
  • 50 Rezensionen
(34)
(70)
(57)
(24)
(7)
Rebecca Martin.

Lebenslauf von Rebecca Martin.

Rebecca Martin hat in Frankfurt am Main und Dublin Englisch und Deutsch studiert. Sie interessiert sich sehr für fremde Kulturen und reist dementsprechend auch gern. Im Dezember 2012 ist mit "Die verlorene Geschichte" ihr erster historischer Roman erschienen. Rebecca Martin lebt mit ihrer Familie im Nahetal.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn ein kindliches Versteckspiel das Leben verändert ...

    Der entschwundene Sommer

    engineerwife

    03. July 2018 um 11:23 Rezension zu "Der entschwundene Sommer" von Rebecca Martin.

    Nachdem ein Teil der Rezensionen nur mäßig war, hatte ich mich auf eine Geschichte mit wenig Tiefgang und viel Kitsch eingestellt. Umso freudiger war die Überraschung als sich herausstellte, dass es sich um eine Familiengeschichte handelt, die mir richtig gut gefallen hat. Das Schema ist natürlich relativ bekannt. In diesem Fall lernen wir Mia kennen, die mit ihrem Mann und dessen Tochter in Frankfurt lebt. An Geld scheint es auf den ersten Blick nicht zu fehlen und so zieht Mia schließlich auch in Erwägung, das Erbe eines Hotels ...

    Mehr
  • Träger Beginn mit gutem Schluss

    Das goldene Haus

    Katharina_Wallgram

    13. January 2018 um 17:26 Rezension zu "Das goldene Haus" von Rebecca Martin.

    Rebecca Martins „das goldene Haus“ Eine Familie um die Jahrhundertwende die aufbauend auf einem kriegsvorfall Frankfurts größtes Kaufhaus aufbaut, Mit größeren und kleineren familiendramen bestückter Inhalt der zu Beginn wenig vielversprechend ist. Erst im letzten Drittel des Buches kommt Spannung auf. Es überschlagen sich die Ereignisse, unerwartetes fordert den Leser zum Weiterlesen auf. Träger Beginn mit gut zu lesenden Ende.

  • Es ist nicht alles Gold was glänzt

    Das goldene Haus

    zauberblume

    07. July 2017 um 19:27 Rezension zu "Das goldene Haus" von Rebecca Martin.

    Das goldene Haus" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Rebecca Maritin gelesen habe. Das Buch erzählt uns die Geschichte der Kaufhausdynastie Wessling.Der Inhalt: Frankfurt 1901: Bettina Wessling hat ihr Leben dem Aufbau des prächtigsten und modernsten Kaufhauses der Stadt gewidmet. Ihr Ehemann Arnold ist das Oberhaupt der angesehenen Familie. Doch Bettinas heimliche Leidenschaft gilt einem anderen: Sie liebt Richard, Arnolds verfeindeten Bruder, doch sie hält es für ihre Pflicht, ihre Gefühle zu unterdrücken. Bettina ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1887

    ChattysBuecherblog

    23. May 2017 um 08:23
  • Eine Familiengeheimnis

    Die geheimen Worte

    CorinaPf

    09. May 2017 um 20:16 Rezension zu "Die geheimen Worte" von Rebecca Martin.

    Inhalt: Vor dem 2 Weltkrieg Marlene lebt in Frankfurt und muss heiraten. Einen jungen Mann den sie schon seit ihrer Kindheit kennt und sie schätzt ihn als Freund, doch als Mann kann sie sich ihn nicht vorstellen. Marlene macht mit ihrer Familie einen Ausflug und verläuft sich, sie lernt dabei einen jungen Mann kennen, wo sie eine gewisse Anziehung spürt. Doch die Gesellschaft trennt sie. Sehen sie sich wieder   Sophie und Anne sind Schwestern . Sie leben um 1823 in Bad Kreuzbach. Die beiden lernen auf einen Ball James Bennett ...

    Mehr
  • fesselnd

    Das goldene Haus

    Engelmel

    05. March 2017 um 19:48 Rezension zu "Das goldene Haus" von Rebecca Martin.

    schon nach wenigen Seiten hat mich die Geschichte in ihren Bann gezogen ... man bemerkt sogleich, dass es in der Familie Wessling Spannungen gibt, die noch herausgefunden werden müssenBettina hat es nicht leicht:- sie und ihre (integrante) Schwägerin mögen sich nicht, hält diese ihr doch immer wieder vor, dass sie selbst keinen Stammhalter gebärt und deshalb den Neffen als solchen anzusehen hat, was dessen ´Mutter sehr erfreut, ist sie doch auf Ruhm und Anerkennung hinaus- ihr Mann hat sie nur geheiratet um an das Erbe ihres ...

    Mehr
  • Irrwege der Liebe in strengen Zeiten

    Die geheimen Worte

    MamaSandra

    14. February 2017 um 08:06 Rezension zu "Die geheimen Worte" von Rebecca Martin.

    Zum Inhalt: Kreuznach im Jahre 1855: Sophie Preuße und ihre Schwester Anne Kastner lernen auf einer Veranstaltung im Ort James Bennett kennen. Er kommt aus London, seine Mutter lebte einst im kleinen Kurort. Nun soll er für eine Weile dort bleiben, die Gründe bleiben ein Geheimnis, denn sichtlich krank ist er nicht. Anne ist bereits verheiratet mit Friedrich und hat die kleine Tochter Ada. Trotz dieser eigenen Familie kann sie es nicht verhindern, sich in James zu verlieben und die gemeinsame Zeit mit ihm zu genießen. Bedenklich, ...

    Mehr
  • Naja...

    Die geheimen Worte

    Miii

    18. December 2016 um 21:55 Rezension zu "Die geheimen Worte" von Rebecca Martin.

    Zwei Schwestern, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Anne, verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Sophie, die ihr Leben dagegen selbstbestimmt gestaltet. Die Katastrophe ist unausweichlich, als beide sich in den englischen Gast James Bennet verlieben. Erst vier Generationen später kommt ans Licht, was damals geschah …Der Roman spielt in zwei Zeitebenen. Das ist schon immer so eine Sache. Man muss ein Gefühl dafür haben, die verschiedenen Übergänge fließend zu gestalten. Das hat man meiner Meinung nach in diesem ...

    Mehr
  • Die geheimen Worte

    Die geheimen Worte

    MarySophie

    10. September 2016 um 16:01 Rezension zu "Die geheimen Worte" von Rebecca Martin.

    Bad Kreuznach, 1855 Der junge Engländer James Bennett wird von seinen Eltern in den kleinen Kurort verbannt. Dort sind die Einwohner fasziniert von ihm, allen voran die Schwestern Sophie und Anne. Anne ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter. Sophie ist noch ledig. Sie beide bringen James ihre Zuneigung entgegen, jedoch wird sie von ihm nicht erwidert. Frankfurt am Main, 1923 Marlene, Tochter einer angesehenen und gut betuchten Familie, trifft durch Zufall auf den Künstler Adrian Nussbaum. Obwohl Marlene verlobt ist (sie ...

    Mehr
  • Sehr solide Unterhaltung

    Das goldene Haus

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. September 2016 um 17:14 Rezension zu "Das goldene Haus" von Rebecca Martin.

    Frankfurt, kurz nach der vorletzten Jahrhundertwende: Arnold Wessling hat seinen Lebenstraum erfüllt und ein bemerkenswert prunkvolles Kaufhaus nach neuestem Vorbild geschaffen. Zugleich ist er Oberhaupt einer nicht erst seit der Eröffnung sehr angesehenen Familie - doch seine Frau Bettina liebt insgeheim einen anderen: Richard, Arnolds ungeliebten Bruder.Doch all die Jahre, die sie ihrer Familie und dem Traum ihres Ehemannes gewidmet hat, hat Bettina ihrer wahren Gefühle gehütet - ebenso wie das Geheimnis, dass dem Erfolg ihres ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.