Rebecca Martin. Das goldene Haus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das goldene Haus“ von Rebecca Martin.

Eine schillernde Kaufhausdynastie, begründet auf Schuld und VerratFrankfurt 1901: Bettina Wessling hat ihr Leben dem Aufbau des prächtigsten und modernsten Kaufhauses der Stadt gewidmet. Ihr Ehemann Arnold ist das Oberhaupt der angesehenen Familie. Doch Bettinas heimliche Leidenschaft gilt einem anderen: Sie liebt Richard, Arnolds verfeindeten Bruder, doch sie hält es für ihre Pflicht, ihre Gefühle zu unterdrücken. Bettina hütet nicht nur dieses Geheimnis. Genauso wie ihre Ehe auf Lügen aufbaut, gründen das Kaufhaus und der Reichtum ihrer Familie auf Schuld und Verrat. Eines Tages kommt ein fremdes junges Mädchen aus Paris zu den Wesslings. Alles droht aufzufliegen, und die Zukunft und das Glück der nachfolgenden Generationen stehen auf dem Spiel …Anna Thalbach erweckt mit ihrer Stimme die schillernde Kaufhausdynastie der Wesslings zum Leben.(6 CDs, Laufzeit: 6h 58)

Eine wunderbare Familiengeschichte mit jeder Menge Liebe, Hass und Intrigen, dazu noch ein düsteres Geheimnis, absolut spannend!

— Leuchtturmwaerterin
Leuchtturmwaerterin

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

Pirasol

Die Autorin besticht auch in diesem Roman wieder mit herrlicher Poesie und wunderschönen eigenen Wortschöpfungen.

buecher-bea

Der Frauenchor von Chilbury

Mit "Der Frauenchor von Chilburg" ist Jennifer Ryan ein gefühlvoller, abwechslungsreicher Roman gelungen.

milkysilvermoon

Sommerkind

Emotional aufwühlend, tiefgründig, traurig und hoffnungsvoll...

Svanvithe

Underground Railroad

Hier wird fündig, wer wissen will, wie das Böse seit Jahrhunderten in Köpfen und Herzen der Menschen überleben konnte.

Polly16

Der Sommer der Inselschwestern

Eine wunderschöne und dramatische Geschichte über drei Frauen, ihr Leben und ihrer Freundschaft.

AmyJBrown

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderbare Familiengeschichte um 1900

    Das goldene Haus
    Leuchtturmwaerterin

    Leuchtturmwaerterin

    14. August 2016 um 12:13

    Inhalt: Frankfurt 1901: Bettina Wessling hat ihr Leben dem Aufbau des prächtigsten und modernsten Kaufhauses der Stadt gewidmet. Ihr Ehemann Arnold ist das Oberhaupt der angesehenen Familie. Doch Bettinas heimliche Leidenschaft gilt einem anderen: Sie liebt Richard, Arnolds verfeindeten Bruder, doch sie hält es für ihre Pflicht, ihre Gefühle zu unterdrücken. Bettina hütet nicht nur dieses Geheimnis. Genauso wie ihre Ehe auf Lügen aufbaut, gründen das Kaufhaus und der Reichtum ihrer Familie auf Schuld und Verrat. Eines Tages kommt ein fremdes junges Mädchen aus Paris zu den Wesslings. Alles droht aufzufliegen, und die Zukunft und das Glück der nachfolgenden Generationen stehen auf dem Spiel … Anna Thalbach erweckt mit ihrer Stimme die schillernde Kaufhausdynastie der Wesslings zum Leben. Meine Eindrücke beim Hören: Zuerst möchte ich etwas zu Anna Thalbach sagen. Ich habe schon öfter etwas von ihrer Mutter Katharina gehört, aber bewusst noch nie etwas von Anna Thalbach. Daher war ich natürlich sofort begeistert, als ich ihre Stimme hörte. Die Klangfarbe ist genauso dunkel wie die ihrer Mutter. Ich liebe solche Frauenstimmen, denn sie haben Charakter und nehmen mich immer voll und ganz mit in die Geschichte. Absolut brillant gelesen und mit Höhen und Tiefen in der Stimme die einzelnen Charaktere perfekt abgesetzt voneinander. Nun aber zur Geschichte. Eine Kaufmannsfamilie, die sich durch ein düsteres Geheimnis zu Wohlstand verholfen habt. Eine wirklich spannende Geschichte, die von Beginn an neugierig macht. Man lernt die verschiedenen Figuren kennen und fragt sich, was die junge Minette mit der Kaufmannsfamilie in Frankfurt zu tun hat. Man erfährt viel über die Zeit um 1900 und merkt schnell, dass nur wenige Menschen in dieser Zeit wirklich glücklich waren. In Ansätzen werden auch die Hierarchien von damals in einem Kaufhaus klar. Es werden Intrigen gesponnen, es wird sich geliebt, gehasst und verletzt. Eine rundum gelungene Familiengeschichte fast schon im Stil der Buddenbrooks. Fazit: Eine spannende Familiengeschichte mit düsteren Geheimnissen und großen Gefühlen. Gemeinsam mit der Stimme von Anna Thalbach ein absolut gelungenes Hörbuch und für jeden Fan von düsteren Familiengeheimnissen ein Muss!

    Mehr
    • 2