Rebecca Martin

 3.2 Sterne bei 239 Bewertungen
Autorin von Frühling und so, Und alle so yeah und weiteren Büchern.
Rebecca Martin

Lebenslauf von Rebecca Martin

Rebecca Martin wurde 1990 in Berlin geboren. 2008 Veröffentlichung des Romans Frühling und so, 2009 Abitur. Ausbildung zur Werbetexterin an der Texterschmiede Hamburg. Im Sommer 2012 erschien der zweite Roman "Und alle so yeah" im DuMont Buchverlag. Seit September 2013 Drehbuchstudium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.

Neue Bücher

Die vergessene Freundin

Erscheint am 14.01.2019 als Taschenbuch bei Diana.

Alle Bücher von Rebecca Martin

Sortieren:
Buchformat:
Frühling und so

Frühling und so

 (88)
Erschienen am 01.10.2008
Und alle so yeah

Und alle so yeah

 (56)
Erschienen am 16.08.2012
Die geheimen Worte

Die geheimen Worte

 (48)
Erschienen am 09.03.2015
Das goldene Haus

Das goldene Haus

 (25)
Erschienen am 08.03.2016
Nacktschnecken

Nacktschnecken

 (15)
Erschienen am 12.03.2015
Die vergessene Freundin

Die vergessene Freundin

 (0)
Erschienen am 14.01.2019
Der entschwundene Sommer

Der entschwundene Sommer

 (4)
Erschienen am 10.03.2014
Die geheimen Worte

Die geheimen Worte

 (3)
Erschienen am 09.03.2015

Neue Rezensionen zu Rebecca Martin

Neu
engineerwifes avatar

Rezension zu "Der entschwundene Sommer" von Rebecca Martin

Wenn ein kindliches Versteckspiel das Leben verändert ...
engineerwifevor 5 Monaten

Nachdem ein Teil der Rezensionen nur mäßig war, hatte ich mich auf eine Geschichte mit wenig Tiefgang und viel Kitsch eingestellt. Umso freudiger war die Überraschung als sich herausstellte, dass es sich um eine Familiengeschichte handelt, die mir richtig gut gefallen hat. Das Schema ist natürlich relativ bekannt. In diesem Fall lernen wir Mia kennen, die mit ihrem Mann und dessen Tochter in Frankfurt lebt. An Geld scheint es auf den ersten Blick nicht zu fehlen und so zieht Mia schließlich auch in Erwägung, das Erbe eines Hotels anzunehmen. Doch was hat es damit auf sich? Immer tiefer gräbt sie sich in ihre Familiengeschichte, die eng mit der des Hotels zusammenhängen zu scheint und entdeckt dabei nicht immer nur angenehme Details. Zudem merkt sie auf einmal, dass in ihrem eigenen Leben auch nicht alles Gold ist was glänzt. Ihr Mann Florian entpuppt sich als Unsympath erster Klasse, und eine Trennung scheint unausweichlich ... Neben der heutigen Geschichte darf man als Leser, in meinem Fall als Hörer, auch immer wieder in die Vergangenheit eintauchen – Vergangenheit, die in der Zeit um den ersten Weltkrieg spielt. Eine Zeit, die von Standesdünkel und Vorurteilen nur so triefte. Recht schnell wird klar wer mit wem und welche Familien wie zusammenhängen, dennoch hat mich das Hörbuch beeindruckt, von mir gibt es deshalb vier von fünf Sternen. 

Kommentieren0
13
Teilen
K

Rezension zu "Das goldene Haus" von Rebecca Martin

Träger Beginn mit gutem Schluss
Katharina_Wallgramvor einem Jahr

Rebecca Martins „das goldene Haus“ Eine Familie um die Jahrhundertwende die aufbauend auf einem kriegsvorfall Frankfurts größtes Kaufhaus aufbaut, Mit größeren und kleineren familiendramen bestückter Inhalt der zu Beginn wenig vielversprechend ist. Erst im letzten Drittel des Buches kommt Spannung auf. Es überschlagen sich die Ereignisse, unerwartetes fordert den Leser zum Weiterlesen auf. Träger Beginn mit gut zu lesenden Ende.

Kommentieren0
0
Teilen
zauberblumes avatar

Rezension zu "Das goldene Haus" von Rebecca Martin

Es ist nicht alles Gold was glänzt
zauberblumevor einem Jahr

Das goldene Haus" ist der erste Roman, den ich von der Autorin Rebecca Maritin gelesen habe. Das Buch erzählt uns die Geschichte der Kaufhausdynastie Wessling.

Der Inhalt: Frankfurt 1901: Bettina Wessling hat ihr Leben dem Aufbau des prächtigsten und modernsten Kaufhauses der Stadt gewidmet. Ihr Ehemann Arnold ist das Oberhaupt der angesehenen Familie. Doch Bettinas heimliche Leidenschaft gilt einem anderen: Sie liebt Richard, Arnolds verfeindeten Bruder, doch sie hält es für ihre Pflicht, ihre Gefühle zu unterdrücken. Bettina hütet nicht nur dieses Geheimnis. Genauso wie ihre Ehe auf Lügen aufbaut, gründen das Kaufhaus und der Reichtum ihrer Familie auf Schuld und Verrat. Eines Tages kommt ein fremdes junges Mädchen aus Paris zu den Wesslings. Alles droht aufzufliegen, und die Zukunft und das Glück der nachfolgenden Generationen stehen auf dem Spiel …

Der Prolog hat mich furchtbar neugierig auf die Geschichte gemacht. Es ging ja ziemlich spannend los. Die Geschichte spielt jedoch auf verschiedenen Zeitebenen, die während des Lesens immer Wechseln. Einmal befindet man sich zu Kriegszeiten in Frankreich, hier haben die Wessling Brüder Richard und Falk schreckliche Dinge erlebt und dann befinden wir uns mitten im Aufbau der Kaufhausdynastie Wessling, die der dritte im Bunde Arnold Wessling betreibt. Das Leben im Hause der Wesslings kann man sich gut vorstellen. Bettina, die Frau von Arnold, ist ja ein herzensguter Mensch. Und dann ist da noch Ludmilla, die Frau von Falk, die nur auf Macht aus ist. Für Bettina ist es nicht immer einfach. Man rätselt bis fast bis zum Ende des Buches, wie die beiden Geschichten miteinander verbunden sind und welches Geheimnis dahintersteckt.

Das Cover finde ich traumhaft, passt wunderbar zur Geschichte. Ein Blick auf das Kaufhaus der Wesslings. Ich vergebe für dieses unterhaltsame Buch 4 Sterne.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Anne_Kroebers avatar
Letzter Beitrag von  Anne_Kroebervor 5 Stunden
Hallo zusammen, ich glaube, jeder kennt das Gefühl, mal ausbrechen, alles hinter sich lassen zu wollen, und einfach abzuhauen. Genau das macht Ella. Sie ist 16, Teil einer Patchworkfamilie, hat darin aber so gar keinen Platz. Als sie mit dem Leistungsdruck ihrer Mutter nicht mehr zurechtkommt, entschließt sie sich zu verschwinden ... und zwar nach Tofino auf Vancouver Island. Von diesem Ort hatte ihr ihr Vater vor Jahren vorgeschwärmt und für Ella ist klar: dort muss sie hin. Über Umwege schafft sie es tatsächlich und ist sofort fasziniert von der Atmosphäre, der Landschaft und den Menschen. Hier lernt Ella Menschen kennen, die ihr zuhören und denen sie wichtig ist, und sie trifft Ben - einen Möchtegern-Charmebolzen, mit dem sie zu Beginn so gar nichts anfangen kann. Doch als sie ihn gezwungenermaßen auf den Westcoast Trail begleitet, lernt sie eine ganz andere Seite an ihm kennen ... und lieben. Aber sie ist abgehauen und ein paar Leute in Tofino versuchen hinter Ellas Geheimnis zu kommen. Schließlich muss sie sich entscheiden ... Die Idee zu Ellas Geschichte kam mir, als ich an einem regnerischen Sommertag in einer Ferienwohnung auf Norderney auf der Couch lag und "Into the wild" von Jon Krakauer las. Ich war fasziniert von Chris McCandless' Ausbruch in die Wildnis Alaskas und dachte sofort, dass es so einen Ausbruch als Jugendbuch geben müsste. Und schon begann die Planung ... irgendwann schlich sich dann Ben mit hinein und blieb. Mit der Veröffentlichung von Ellas Geschichte habe ich mir einen riesengroßen Traum erfüllt und alles ist nach wie vor noch ganz unwirklich für mich. Auch hier auf lovelybooks ist alles noch ganz neu und ich muss mich erstmal zurechtfinden. Für die Debütautorenaktion werde ich auf jeden Fall noch eine kleine Buchverlosung starten, eine Leserunde wird es Anfang des nächsten Jahres geben. Ich hoffe, der ein oder andere von euch ist dabei. Ich würde mich wahnsinnig über euer Feedback freuen! Liebe Grüße, eure Anne Kröber
Zur Leserunde
Diana_Verlags avatar
Leserinnen und Leser historischer Liebesromane hergehört und hingelesen!

Der neue Roman der SPIEGEL-Bestsellerautorin Rebecca Martin führt in ihre Heimat Bad Kreuznach: Atmosphärisch und bewegend schildert sie die Lebens- und Liebesgeschichte dreier Frauen

Bad Kreuznach, 1850: In der aufstrebenden Kurstadt verlieben sich die Schwestern Anne und Sophie in den englischen Gast James Bennett. Es ist für beide der Beginn einer heimlichen Leidenschaft: Anna ist verheiratet und Mutter einer kleinen Tochter, während die viel jüngere Sophie sich nicht traut, dem überaus charmanten und kultivierten  jungen Mann ihre Gefühle zu offenbaren. Die Katastrophe ist unausweichlich... Erst zwei Generationen später kommt ans Licht, was damals geschah.

Frankfurt am Main, 1920: Die 21jährige Marlene Gellert aus gutem Hause steht kurz vor ihrer Hochzeit. Obwohl sie ihn nicht liebt, soll sie den Sohn eines Geschäfts-partners ihres Vaters heiraten. Da erfährt sie, fast ein Jahrhundert später, von der Ménage-á-trois und erkennt, dass diese auch nach vier Generationen ihr Leben bestimmt.

In ihrem mehrere Jahrzehnte umfassenden Roman erzählt Rebecca Martin über- zeugend, atmosphärisch und bewegend von dem Kampf zweier Schwestern um die Liebe des gleichen Mannes. Schuld und Verrat bestimmen das Schicksal nachfolgender Generationen, wie das von Marlene Gellert.

Wenn Du Lust darauf hast, die Schwestern Anne und Sophie, aber auch die junge Marlene in den 1920er Jahren, bei ihrem Liebesdrama zu begleiten, dann sei bei unserer Leserunde zu Rebecca Martins Roman »Die geheimen Worte« dabei und bewirb Dich bis einschließlich 10.05.2015 für eines von 10 Freiexemplaren.

Die Autorin wird in der Leserunde für Eure Fragen zur Verfügung stehen.

Hier geht’s zur Leseprobe


Wir sind gespannt auf Euch und freuen uns auf das gemeinsame Lesen!

Euer Team vom Diana Verlag und Rebecca Martin.

Zur Leserunde
Lainybelles avatar
Hallo Ihr Lieben,

auch wir nehmen mit unserem Blog an der großen Aktion zum Welttag des Buches teil.
Gewinnen könnt ihr bei uns entweder "Blue Secrets" oder "Und alle so yeah".
Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und natürlich ganz besonders über neue Leser :)

Hier erfahrt ihr mehr :
http://dreaming-till-midnight.blogspot.de/2014/04/gewinnspiel-zum-welttag-des-buches.html
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Rebecca Martin wurde am 11. März 1990 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 386 Bibliotheken

auf 47 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks