Rebecca Michéle

 4,3 Sterne bei 463 Bewertungen
Autorin von Das Flüstern der Wände, Die Tote von Higher Barton und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rebecca Michéle (©)

Lebenslauf von Rebecca Michéle

1963 in Süddeutschland geboren lebt sie heute als freie Autorin im Schwabenland. Ihre Leidenschaft zu England sowie zur britischen Geschichte entdeckte sie bereits in frühend Jugendjahren. Im Jahr 1984 reiste sie erstmals nach England und seither zieht es sie mehrmals im Jahr nach Großbritannien.. Rebecca arbeitete bereits in verschiedenen Berufen, widmet sich aber seit einigen Jahren ausschließlich dem Schreiben und einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Tierschutz. Tiere sind eine weitere große Leidenschaft der Autorin.

Neue Bücher

Cover des Buches Im Schatten der Vergeltung (ISBN: 9783958132429)

Im Schatten der Vergeltung

 (20)
Neu erschienen am 06.05.2021 als Taschenbuch bei edition oberkassel.
Cover des Buches Auf Eis gelegt (ISBN: 9783948483708)

Auf Eis gelegt

 (25)
Neu erschienen am 30.03.2021 als Taschenbuch bei Dryas Verlag.

Alle Bücher von Rebecca Michéle

Cover des Buches Das Flüstern der Wände (ISBN: 9783940855619)

Das Flüstern der Wände

 (50)
Erschienen am 26.02.2015
Cover des Buches Die Tote von Higher Barton (ISBN: 9783940258144)

Die Tote von Higher Barton

 (45)
Erschienen am 20.09.2011
Cover des Buches Schatten über Allerby (ISBN: 9783940258236)

Schatten über Allerby

 (43)
Erschienen am 01.09.2013
Cover des Buches Ein tödlicher Schatz (ISBN: 9783940258380)

Ein tödlicher Schatz

 (29)
Erschienen am 02.09.2014
Cover des Buches Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit (ISBN: 9783958131750)

Auf den zerbrochenen Flügeln der Freiheit

 (23)
Erschienen am 16.05.2019
Cover des Buches Die Treue des Highlanders (ISBN: 9783940855480)

Die Treue des Highlanders

 (30)
Erschienen am 10.08.2013
Cover des Buches Auf Eis gelegt (ISBN: 9783948483708)

Auf Eis gelegt

 (25)
Erschienen am 30.03.2021
Cover des Buches Der Tod schreibt mit (ISBN: 9783940258199)

Der Tod schreibt mit

 (21)
Erschienen am 27.09.2012

Neue Rezensionen zu Rebecca Michéle

Cover des Buches Ein Mörder zieht die Fäden (ISBN: 9783940855909)Sommerwind82s avatar

Rezension zu "Ein Mörder zieht die Fäden" von Rebecca Michéle

Wer hat hier eigentlich ermittelt?
Sommerwind82vor 2 Monaten

Eigentlich hat ja die Geschichte alles, was man erwartet. Ein wunderschönes, altes Hotel in Cornwall, eine junge Besitzerin, die in den Startlöchern steht, um alles besser zu machen, einen Polizeibeamten, der sich sehr für sie interessiert und einen flüchtigen Mörder, der sich genau diese Gegend ausgesucht hat. Zumindest erschien mir das am Anfang so, aber dann passieren eine Menge Ungereimtheiten, die beim Lesen ärgern. Außerdem ist die Hauptperson, die ja vorher auch schon das Hotel gemanagt haben muss, plötzlich von derartig schwachen Nerven betroffen, blafft alle Leute nur an und schmiedet wilde Theorien. Die Auflösung des Falles erfolgt weder durch die Detektivin wider Willen und auch nicht durch die Polizei, sondern passiert einfach im Moment der Gefahr. Das war insgesamt enttäuschend.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Tote von Higher Barton (ISBN: 9783940258144)D

Rezension zu "Die Tote von Higher Barton" von Rebecca Michéle

Ganz nett trotz enormen stilistischen Problemen
DorGervor 3 Monaten

Während des Lesens hab ich immer wieder überlegt, ob ich das Buch weglegen soll. Obwohl die Personen ganz sympathisch gezeichnet sind und der Kriminalfall am Ende doch durchdacht und (für mich) überraschend war, dachte ich ständig, dass es hier um ein Erstlingswerk eines jungen Menschen handelt, der definitiv noch keinen eleganten Schreibstil entwickeln konnte. Wort- und Gedankenwiederholungen, eine schmale Palette an Ausdrucksweisen, vor allem die ständige namentliche Nennung der Hauptperson ging mir gehörig auf die Nerven. Bei einem Trinkspiel, wo jedesmal, wo »Mabel« geschrieben steht, ein Kurzer getrunken wird, würde spätestens auf Seite 20 jeden Alkoholiker ins Krankenhaus befördern. Aber ich dachte an einen junge Autorin gepaart mit schlechter Übersetzung und habe mit eigener Umformulierung weitergelesen. Umso überraschender herauszufinden, dass es sich um eine »gestandene deutsche Autorin« handelt. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich dem zweiten Band keine Change gegeben. Glücklicherweise hat hier der Lektor scheinbar bessere Arbeit geleistet, es liest sich flüssiger und hat sich stilistisch verbessert. Ein Umberto Ecco oder Friedrich Dürrenmatt wird aus der Dame sicher nie, aber als zerstreuende Lektüre in den öffentlichen Verkehrsmitteln bietet mir die Serie genügend Unterhaltung, um den Rest der Reihe auch noch zu lesen.




Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Das Erbe der Lady Marian (ISBN: 9783404128969)Melanie_Ludwigs avatar

Rezension zu "Das Erbe der Lady Marian" von Rebecca Michéle

Schöner regency Roman
Melanie_Ludwigvor 3 Monaten

Das Buch hat mir gut gefallen auch wenn ich ei ige Situationen nicht nachvollziehen konnte. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,

der Verlag edition oberkassel stellt 10 kostenlose Exemplare des eBooks (ausschließlich eBook) für eine Leserunde zu »AUF DEN ZERBROCHENBEN FLÜGELN DER FREIHEIT« zur Verfügung.

Wer hat Interesse? Vielleicht sollte ich euch erst einmal sagen, worum es geht.

Der Klappentext:

»Ein bewegender und aufwühlender historischer Roman über das Schicksal der Frauen in den irischen Magdalen-Wäschereien

Irland, 1912

Die Geschichte der irischen Nonne Rose und zweier, angeblich missratener Frauen, die in einer Magdalen-Wäscherei aufeinandertreffen, in die Wirren des Freiheitskampfes verstrickt werden und deren Schicksale für immer miteinander verbunden bleiben.«

Das Thema der Umstände in den, von der katholischen Kirche geleiteten, Magdalen-Wäschereien in Irland ist kein leichtes, trotzdem ist das Buch ein Unterhaltungsroman, der als solcher auch gelesen werden soll. Bitte bewerbt Euch nur um ein eBook-Freiexemplar, wenn Ihr bereit seid, Euch mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Gebt bei der Bewerbung bitte an, welches Format des eBooks Ihr benötigt.

Der Verlag und die Autorin, die die Leserunde begleiten werden, freuen sich auf eine aktive Teilnahme, zu der ihr Euch mit der Bewerbung um ein kostenloses Exemplar entscheidet.

Selbstverständlich kann Jeder, der lieber das Taschenbuch liest und dieses hat, ebenfalls an der Leserunde teilnehmen.


343 BeiträgeVerlosung beendet

Hallo ihr Lieben,
aktuell haben wir eine neue Reihe im Programm. Konkret ist es der zweite Serienauftakt von Rebecca Michéle und ihrer neuen Protagonistin Sandra Flemming. Da ihr die Reihe noch nicht kennt, ein paar Worte zu Beginn. Die Reihe um Sandra Flemming beginnt dort, wo Mabel Clarence endete. Mabel Clarence verkaufte "Higher Barton" im letzten Teil. Die Hotelkette in der Sandra Flemming arbeitet, kaufte das Herrenhaus und baute es zu einem Hotel um. In "Auf Eis gelegt" tritt Sandra Flemming erstmals in Erscheinung. Doch das Morden hat mit dem Besitzerwechsel leider kein Ende und so nimmt auch Sandra Flemming die Ermittlungen auf...
Um die Reihe kennenzulernen, bieten wir euch nun die Gelegenheit, an unserer geplanten Leserunde teilzunehmen.
Wer hat Interesse? Vielleicht sollte ich euch erst einmal sagen, worum es geht.

Der Klappentext

Kurz vor der Eröffnung des Higher Barton Romantic Hotels in Cornwall verschwindet dessen Direktor Harris Garvey samt 10.000 Pfund aus der Hotelkasse. Der beim Personal ungeliebte Chef wird schließlich auf Eis gelegt entdeckt – in einer Kühltruhe. Von dem Geld fehlt jede Spur. 


Die Hotelmanagerin Sandra Flemming gerät ins Visier der Ermittlungen, denn sie profitiert nicht nur als Garveys Nachfolgerin von dessen Tod, sondern hatte auch eine Affäre mit ihm. Sie beteuert ihre Unschuld, doch niemand glaubt ihr. Also beginnt sie auf eigene Faust zu ermitteln, doch der wahre Mörder ist zu allem bereit, um zu vermeiden, entdeckt zu werden ...


Was ihr tun müsst um euch zu bewerben

Beantwortet uns doch einfach die Frage: Was motiviert euch dieses Buch zu lesen? Worauf freut ihr euch besonders? Was erwartet ihr von diesem Buch? Interessiert ihr euch für Cornwell  und den Tourismus dort? Und wie gefällt euch das Cover?


Wir freuen uns auf euch und auf eine aktive Teilnahme an dieser Leserunde, zu der ihr euch mit der Bewerbung um ein kostenloses Exemplar entscheidet.

284 BeiträgeVerlosung beendet

10 Leser/innen gesucht, die Miss Mabel bei ihren Ermittlungen in Cornwall begleiten!
Zum Buch: Elisabeth Bennett ist tot, gestorben in einer exklusiven Seniorenresidenz in St. Ives – offenbar an einem Herzleiden, obwohl sie am Abend zuvor noch völlig gesund war. Deren Freundin glaubt an einen Mord und bittet die ehemalige Krankenschwester Mabel Clarence um Hilfe.

Unter falschem Namen mietet Mabel sich in der Seniorenresidenz ein. Welche Rolle spielen die Besitzer und das zum Teil undurchsichtige Pflegepersonal? Und dann ist da noch der vermögende und charmante Sir William, der aus seiner Verehrung keinen Hehl macht und Mabels Gefühle mächtig durcheinanderwirbelt.  

Die Bücher der Gewinner werden von der Autorin signiert! 

Die Autorin Rebecca Michéle und ich als Verlegerin freuen uns auf die Runde!

Eine Leseprobe zum Buch gibt es unter: http://www.dryas.de/britcrime/gestorben-wird-früher
304 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks