Neuer Beitrag

RebeccaMichele

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Der 6. Januar ist der Auftakt zur schwäbisch-alemannischen "Fasnet". Daher suche ich 15 TestleserInnen, die meinen neuen Regionalkrimi "Entlarvt" im Rahmen einer Leserunde lesen möchten.

Die Handlung spielt vor dem Hintergrund der berühmtem und historischen Rottweiler Fasnet, ist aber auch für "Nicht-Narren" gut verständlich. In diesem Krimi wird, außer in ein paar Nebensätzen, auch nicht schwäbisch gesprochen.

Der Silberburg-Verlag stellt freundlicherweise 15 Exemplare zur Verfügung, die auf Wunsch gern von mir signiert werden. Ich werde die Leserunde auch begleiten.

Zum Buchinhalt:

Rottweil, 6. Januar: In einer Altstadtgasse wird ein Toter gefunden. Der Mann wurde offenbar erstochen. Die Polizei tut sich schwer mit ihren Ermittlungen, denn Günther Schwaibold war eine verkrachte Existenz, hatte weder Frau noch Freunde oder gar Feinde. Klar ist nur: Er hat den Dreikönigstag mit dem Abstauben der Narrenkleidle, dem traditionellen Auftakt der Rottweiler Fasnet, verbracht.
Einige Wochen später wird ausgerechnet am Schmotzigen Donnerstag erneut ein Toter aufgefunden – der in Rottweil wohlbekannte Metzger Axel Jenner. Auch er wurde erstochen. Merkwürdig ist: Der Verstorbene trug Frauenkleider – ging er so zur Fastnacht oder führte er ein Doppelleben?
Kriminalkommissar Jürgen Riedlinger ist überzeugt, dass die beiden Mordfälle zusammenhängen. Beide Opfer gehörten der Rottweiler Narrenzunft an. Die entschließt sich trotz der zwei Bluttaten, die Fasnet weiterlaufen zu lassen. Bei seinen Recherchen stößt der Ermittler hinter den Masken auf eine Welt von Machtspielchen, alten Beziehungsgeflechten und Verstrickungen, die weit in die Vergangenheit reichen ...
Fastnachtsmontag, 8 Uhr. Narrensprung, der Höhepunkt des Rottweiler Treibens. Glockengeläut. Die Narren drängen sich durch den engen Bogen des Schwarzen Tores. Plötzlich stürzen einige von ihnen; Panik kommt auf. Ein weiteres Mitglied der Narrenzunft liegt blutüberströmt am Boden …

Autor: Rebecca Michéle
Buch: Entlarvt

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Ich bewerbe mich gerne für diesen Krimi!

eskimo81

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@RebeccaMichele

Oh, das klingt nach einem interessanten Regionalkrimi. Gerne hüpfe ich in den Lostopf.

Beiträge danach
465 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

schlumeline

vor 4 Jahren

Abschließendes Faszit / Rezensionen

Danke für diese Leserunde hier mit einer wirklich tollen Begleitung durch die Autorin. Es hat mir Spass gemacht und mittlerweile ist auch die Rezension geschrieben und hier bei lovelybooks zu finden:

http://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Mich%C3%A9le/Entlarvt-1075572560-w/rezension/1078956531/

und auch hier:

http://buchrezicenter.filmbesprechungen.de/genres/krimi/entlarvt/

RebeccaMichele

vor 4 Jahren

Abschließendes Faszit / Rezensionen
@Cappuccino-Mama

Ja, das wäre sicher ein toller Hingucker gewesen. Ich schlage es mal für den nächsten Band vor.
Liebe Grüße
Rebecca

RebeccaMichele

vor 4 Jahren

Abschließendes Faszit / Rezensionen
@schlumeline

Auch Dir einen ganz lieben Dank fürs Mitlesen, Deiner regen Beteiligung und die wundervolle Rezension. Es freut mich sehr, dass ich einer Rheinländerin etwas von der Alemannischen Fasnet nahebringen konnte.

Liebe Grüße
Rebecca

Cappuccino-Mama

vor 4 Jahren

Abschließendes Faszit / Rezensionen

Sooo, der Bericht wurde von mir endlich überarbeitet, ergänzt und ich hoffe, dass sich keine (gravierenden) Fehler eingeschlichen haben. Hier die Rezi, die so auch bei Amazon und Ciao zu finden sind. Herrn Werner Metzger, der im Nachwort erwähnt wurde, habe ich erst neulich im Fernsehen zum Thema Fasnet gesehen - ein interessanter Bericht. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Rebecca für die informative und unterhaltsame Leserunde, sowie beim Verlag.

Liebe Rebecca,
ich hoffe, Du bist nicht zu sehr geschockt von der Länge der Rezi ;o))):
http://www.lovelybooks.de/autor/Rebecca-Mich%C3%A9le/Entlarvt-1075572560-w/rezension/1081054285/

RebeccaMichele

vor 4 Jahren

Abschließendes Faszit / Rezensionen
@Cappuccino-Mama

WOW !
Habe ganz, ganz lieben Dank für Deine wundervolle und ausführliche Rezension! Ich finde es klasse, wie gut Du auch auf das Cover und so viele Kleinigkeiten eingegangen bist. Klasse!

Da Du die beiden Kommissare ansprichst: Mich als Leserin und Fernsehseherin "nerven" Ermittler, die eigentlich verkrachte Existenzen sind, familiäre Probleme mit sich herumschleppen oder Alkohol-/und/oder Drogenprobleme haben. Das ist natürlich Geschmackssache, ich persönlich bevorzuge aber Krimireihen in der Art von "Tatort Münster", Die Stuttgarter Tatortfolgen mit dem Kommissar Bienzle (den es ja leider nicht mehr gibt) oder Inspector Barnaby ("Midsomer "Murders").

Daher habe ich auch "meine" Kommissare in der Art geschaffen, denn ich bin der Meinung, der Schwerpunkt sollte auf den Verbrechen und deren Lösung liegen, und nicht bei den Ermittlern. Aber, wie gesagt, das ist natürlich Geschmacksache, mich freut es aber sehr, dass es bei Dir und den anderen Mitlesern hier gut angekommen ist!

Verzeih bitte, dass ich mich erst heute melde, da die Fasnet vor der Tür steht, musste ich dringend das Manuskript des nächsten Cornwallkrimis fertig bekommen.
Morgen früh geht es dann nach Rottweil, damit ich pünktlich zu Proklamation dort bin, und dann am Montagmorgen natürlich um 8 Uhr am Schwarzen Tor zum narren ....;-). Und natürlich hoffe ich, dass die närrischen Tage völlig störungslos und frei von jeglichen Verbrechen verlaufen werden ...;-)

Auch Dir nochmal ganz herzlichen Dank fürs Mitlesen und den tollen Austausch hier! Hat jede Menge Spaß gemacht!

Liebe Grüße

Rebecca

Cappuccino-Mama

vor 4 Jahren

Abschließendes Faszit / Rezensionen
@RebeccaMichele

...freut mich, wenn Du Dich freust - ich dachte mir schon, dass Du bereits feierst. Tja, die Rezi wollte ich noch vor dem Höhepunkt der Fasnet posten - dann können die Narren ja die Buchhandlungen stürmen. Ausführliche Rezis können mitunter auch fast zum Fluch werden - man findet beim Schreiben kaum ein Ende und muss viel korrigieren.

Monk wäre also keinesfalls ein Ermittler für Dich. ;o) - Und warten kann ich ja, schließlich musstest Du ebenfalls warten. Dann viel Spaß beim Schreiben und beim Feiern - im SWR-Fernsehen ist mir mittlerweile die Rottweiler Fasnet mehrfach begegnet - sehr interessant, wenn man den Krimi gelesen hat. Aber: Man fragt sich dann, ob diejenigen, die gezeigt werden, wohl auch die Fasnet überstehen.

LG und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

Heidi

RebeccaMichele

vor 4 Jahren

Abschließendes Faszit / Rezensionen
@Cappuccino-Mama

Liebe Heidi,

oh, "Monk" finde ich gar nicht so schlecht, die Serie hat auch etwas Humorvolles. Ich mag einfach Krimis, bei denen es ab und zu auch mal etwas zum Schmunzeln gibt.

Danke, ich hoffe, dass doch alle die Fasnet unbeschadet überstehen werden ....:-) Wie ich im Nachwort schrieb: So etwas gab es noch nie in Rottweil und wird es hoffentlich auch niemals geben!

Liebe Grüße
Rebecca

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks